Übernachtung

Beiträge zum Thema Übernachtung

Die Geschäftsführer Ulrich Hüttenrauch (Oberallgäu Tourismus Service, rechts) und Benjamin Bichler (Alpsee-Grünten-Tourismus) sehen eine Erleichterung für Gastgeber, wenn Urlauber per Online-Check-in ihren Meldeschein selbst ausfüllen.    
 1.412×  1

Tourismus im Oberallgäu
Übernachtungsgäste können mit Online-Check-In Personaldaten im Voraus eingeben

Um den Meldeschein nicht vor Ort ausfüllen zu müssen, können Übernachtungsgäste ihre Personaldaten in einem Online-Check-In im Voraus angeben. Das  Digitalisierungsprojekt der Allgäuer-Walser-Card hat die OATS (Oberallgäu Tourismus Service GmbH) ins Leben gerufen, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Freitagsausgabe.  Laut Benjamin Bichler, Geschäftsführer von Alpsee-Grünten-Tourismus (AGT), entlaste der Online-Check-In die Rezeptionen von Meldeschein-Formalitäten: Der...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 05.06.20
Wanderung zur Kemptner Hütte. (Archivbild)
 5.715×

Wandern
Übernachtungen in DAV-Alphütten: Ab Samstag, 30. Mai auch im Allgäu wieder erlaubt

Nachdem die DAV-Alpenhütten am 18. Mai ihre Außenbereiche und am 25. Mai ihre Innenbereiche wieder für Gäste geöffnet hat, sind nun ab Samstag, 30. Mai, auch wieder Übernachtungen in den Hütten erlaubt. Wie der DAV mitteilt, müssen sich Besucher aber auf neue Abläufe und Vorgaben einstellen – und das in allen Bereichen. Außerdem, so der DAV weiter, können wegen der strengen Auflagen nicht alle Hütten öffnen. Was Hütten-Gäste beachten müssen:Es gilt eine uneingeschränkte Reservierungspflicht....

  • Kempten
  • 29.05.20
Die Investitionen in die touristische Infrastruktur haben sich positiv ausgewirkt, so lautet das Fazit der Gemeinde Bad Hindelang für das Tourismus-Jahr 2019.
 1.199×

Tourismusbericht 2019
Bad Hindelang zieht Bilanz: Tourismus-Investitionen haben sich gelohnt

Die Investitionen in die touristische Infrastruktur haben sich positiv ausgewirkt, so lautet das Fazit der Gemeinde Bad Hindelang für das Tourismus-Jahr 2019. Und das obwohl die Zahl der Übernachtungen (1,1 Prozent) und der Gäste (2,4 Prozent) jeweils leicht zurückging. Trotzdem wurde erneut die Marke von über einer Millionen Übernachtungen geknackt. Außerdem seien bei dem Rückgang die Schließungen des Romantik Hotel Sonne und des Haus Unterjoch stark ins Gewicht gefallen, meint der Bad...

  • Bad Hindelang
  • 20.05.20
Mit 640.444 Übernachtungen und 130.195 Gästen hat sich der langjährige positive Trend in Pfronten auch im Jahre 2019 fortgesetzt.
 1.401×

Tourismus
Entwicklung 2019 positiv: Pfronten verzeichnet "Allzeithoch" bei den Ankünften

Pfronten verzeichnet ein erfolgreiches Tourismusjahr 2019, heißt es in einer Pressemitteilung von Pfronten Tourismus. Demnach habe es in der Ostallgäuer Gemeinde im Vergleich zum Vorjahr einen deutlichen Zuwachs (+3,6%) an Übernachtungen gegeben. Außerdem konnte Pfronten bei den Ankünften (+0,8%) ein "erneutes Allzeithoch verzeichnen." Allerdings hätten sich die Gästeankünfte im überregionalen Vergleich leicht unterdurchschnittlich entwickelt (+ 1,9% Allgäu), heißt es in der Mitteilung weiter....

  • Pfronten
  • 15.04.20
Ulrich Hüttenrauch, Geschäftsführer der Oberallgäu Tourismus Service GmbH, zur Situation von Allgäuer Übernachtungsbetrieben in der Coronakrise
 30.465×   Video

Videointerview
Keine Touristen mehr: Allgäuer Hotels in der Coronakrise

Bis vor wenigen Tagen war die Tourismus-Welt im Allgäu noch in Ordnung. Gäste in den Hotels, jährlich steigende Übernachtungszahlen. Die Entwicklung war "positiv, bis einschließlich Februar", so Ulrich Hüttenrauch, Geschäftsführer der Oberallgäu Tourismus Service GmbH. Dann kam das Coronavirus, die Coronakrise. Mit den ersten Hotelschließungen im Kleinwalsertal habe "das Drama begonnen." Seiner Einschätzung nach werden viele Hotels im Allgäu in den nächsten Wochen gegen die Insolvenz...

  • Oberstdorf
  • 19.03.20
486 668 Touristen kamen 2019 nach Oberstdorf.
 13.166×

Tourismus im Allgäu
Oberstdorf verzeichnet 2019 knapp 2,7 Millionen Übernachtungen: 168,3 Millionen Euro Wertschöpfung

2,69 Millionen Übernachtungen verzeichnete die Marktgemeinde Oberstdorf im Jahr 2019. Das entspricht wie die Allgäuer Zeitung berichtet dem zweitbesten Wert in der Geschichte von Tourismus Oberstdorf. Demnach kamen im vergangen Jahr über 480.000 Gäste nach Oberstdorf. Im Durchschnitt blieben die Urlauber jeweils 5,53 Tage in Oberstdorf.  Die Aufenthaltsdauer blieb somit konstant.168,3 Millionen Euro touristischer Wertschöpfung würden in Oberstdorf laut einer Studie durch die Übernachtungen...

  • Oberstdorf
  • 29.02.20
Stadtführungen sind bei Einzelreisenden wie Gruppen gefragt. Auf dem Bild erleben Besucher aus Frankreich den Rathausplatz.
 446×

Tourismus
Zahl der Übernachtungen in Kempten erneut gestiegen

Die Zahl der Übernachtungen in Kempten 2019 hat erneut einen Rekordwert erreicht. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, wurden 2019 in der "Hauptstadt" des Allgäus 332.063 Übernachtungen gezählt. Im Vergleich zum Vorjahr ist das nochmals eine Steigerung um 1,68 Prozent.  Bereits in den vergangenen zehn Jahren hat sich abgezeichnet, dass der Tourismus in Kempten boomt. Innerhalb des letzten Jahrzehnts beläuft sich demnach das Plus bei den Übernachtungen auf fast 150 Prozent. 2010 zählten die...

  • Kempten
  • 14.02.20
Symbolbild.
 4.412×  1

Marihuana
Bekiffter Jugendlicher (17) will auf Lindauer Polizeiwache übernachten

Am Montagabend tauchte ein 17-jähriger Jugendlicher auf der Polizeiinspektion Lindau auf und fragte nach einer Übernachtungsmöglichkeit auf der Wache. Als Grund gab der junge Mann an, dass er kurz zuvor Marihuana konsumiert habe und es ihm nun schlecht ginge. Der Polizeibeamte fragte den Jugendlichen, ob er noch mehr Betäubungsmittel dabei hat. Der junge Mann übergab dem Polizisten schließlich noch eine geringe Menge Marihuana. Er gab an, das illegale Betäubungsmittel gefunden zu haben. Den...

  • Lindau
  • 27.08.19
Der Säuling: Wunderschöne Natur. Damit das so bleibt, kontrolliert die Polizei.
 4.793×

Umweltschutz
Naturschutzkontrolle an der Säulingswiese bei Schwangau: Polizei muss Müll aufsammeln

Da der Polizei und dem Landratsamt immer wieder Mitteilungen über zeltende Gruppen und Personen auf dem Säuling gemeldet wurden, wurden im August mehrere Kontrollen durch die Alpine Einsatzgruppe der Polizei durchgeführt. Die Alpinpolizisten stiegen in den frühen Morgenstunden auf und kontrollierten insbesondere die Säulingwiese. Zwar wurden bei den Kontrollen keine Verstöße festgestellt, es konnten aber die Hinterlassenschaften der „Naturliebhaber“ festgestellt werden. Diese wurden...

  • Schwangau
  • 26.08.19
Die Zahl der Übernachtungen in Memminger Hotels und anderen Herbergen steigt seit Jahren kontinuierlich an. Dagegen liegt die Zahl der Betten seit 2017 unverändert bei 935. Die Auslastung der Unterkünfte liegt laut Statistik im Jahresdurchschnitt bei 53 Prozent (Archivfoto)
 595×

Übernachtungen
Braucht Memmingen mehr Hotels?

Erst kürzlich wurde bekannt, dass ein Investor ein neues Hotel am Airport bauen will. Siebenstöckig soll es laut Bauanfrage werden, mit Aussichtsplattform und 120 Betten. Aber ist ein weiteres Hotel im Raum Memmingen wirklich notwendig? Laut einer Statistik der Memminger Stadtinformation waren die Hotelzimmer in der Maustadt im vergangenen Jahr durchschnittlich nur zu 53 Prozent ausgelastet. Zum Vergleich: Laut Statistik lag die durchschnittliche Zimmer-Auslastung in deutschen Hotels im Jahr...

  • Memmingen
  • 22.08.19
Beliebt bei Wanderern: Die Kemptner Hütte.
 7.736×

Outdoor
Alternativen zu Berghütten: Was ist erlaubt beim Zelten und Biwakieren in den Allgäuer Alpen?

Wer auf einer Wanderung oder Klettertour in den Bergen übernachten will und keine Lust auf teils übervolle Berghütten hat, der plant vielleicht mit einer Nacht im "Freien". Was nach wilder Bergromantik klingt, ist aber nicht grundsätzlich erlaubt. Zelten verboten Campieren, bzw. Zelten in den Bergen ist fast immer verboten. Ohne die ausdrückliche Genehmigung des Grundstückeigentümers darf auch in den Bergen nicht gezeltet werden. In Schutzgebieten gilt sogar ein grundsätzliches Zeltverbot...

  • Kempten
  • 11.06.19
Archivbild. Das Ziel der ersten Etappe: Die Kemptner Hütte.
 495×

Fernwanderweg
Wo Sie beim E 5 übernachten können und was Sie beachten sollten

Mehrere Tage dauert die Überquerung des Fernwanderwegs E5 von Oberstdorf nach Bozen. Die Nächte verbringt man, je nach Belieben, in den Hütten entlang des Weges oder den Hotels in den Tälern. Planung und Reservierung Der E5 wird bei Wanderern immer beliebter. Dazu gehört für manche auch die Übernachtung auf einer Hütte. Während der Wandersaison zwischen Juni und September kann es deshalb in den Schlafsälen voll werden. Eine rechtzeitige Reservierung und eine vorausschauende Planung ist...

  • Oberstdorf
  • 01.06.19
Hotel Weitblick in Marktoberdorf
 2.394×

Übernachtungszahlen
Neues Hotel kurbelt Tourismus in Marktoberdorf an

Die Stadt Marktoberdorf wird bei Touristen beliebter. Die Stadt verzeichnet für das vergangene Jahr 90.000 Übernachtungen, eine Steigerung um zwölf Prozent zu 2017. „Der Tourismus hat der Stadt 2018 eine Wertschöpfung von etwa zehn Millionen Euro eingebracht“, sagt Philipp Heidrich, Leiter der Abteilung Tourismus. Die positive Entwicklung liegt vor allem am neuen Hotel „Das Weitblick“. Seit dessen Eröffnung im August 2018 stiegen die Zahlen deutlich. Allein im Dezember – sonst der...

  • Marktoberdorf
  • 27.03.19
Hotelzimmer in Marktoberdorf
 1.157×

Statistik
Marktoberdorf legt beim Tourismus zu

Seit das Hotel „Das Weitblick“ in Marktoberdorf geöffnet ist, geht es mit den Übernachtungszahlen nach oben. Bisher erreichte die Zahl der Übernachtungen zum Jahreswechsel stets ihren Tiefpunkt, sagte Philipp Heidrich im Stadtrat. Er ist seit Jahresbeginn im Rathaus Leiter der neuen Abteilung Stadtmarketing, Tourismus und Wirtschaftsförderung. Diesmal aber lag der Wert sogar leicht über den Spitzenbelegungen der vergangenen Sommer. Inwieweit der Einzelhandel davon profitiere, lasse sich...

  • Marktoberdorf
  • 19.03.19
Symbolbild
 346×  1

Urlaub
Mehr Urlauber als je zuvor: 53.775 Gäste in Wertach begrüßt

53.775 Urlauber bedeuten ein Plus von 12,3 Prozent im Jahr 2018 in Wertach. So viel Urlauber kamen noch nie nach Wertach, informiert Dieter Kraus, Leiter der Touristinfo Wertach: „Die dazugehörigen 287.393 Übernachtungen sind das beste Ergebnis seit über 20 Jahren.“ Bedingt durch den Supersommer konnten die größten Zuwächse im Bereich Camping- und Wohnmobilurlaub verzeichnet werden. „Die Investitionen der Fachklinik St. Marien wirkten sich ebenfalls sehr positiv auf das Gesamtergebnis aus“,...

  • Wertach
  • 07.03.19
 1.327×

Tourismus
Rekordjahr für Oberstdorf: 2018 mehr Übernachtungen als je zuvor

Oberstdorf ist mit seinen Bergen und den damit zusammenhängenden Freizeitaktivitäten bei den Touristen sehr beliebt. Das bestätigen die Tourismuszahlen aus dem vergangenen Jahr.  Mit 2.696.422 Übernachtungen und 487.323 Gästen liegt das Jahr 2018 an der absoluten Spitze der jemals verzeichneten Tourismuszahlen, so die Stadt in einer Pressemitteilung. Zum Vorjahr 2017 sei das bei den Übernachtungszahlen ein Plus von 3,3 Prozent. Im Durchschnitt halten sich die Touristen 5,53 Tage in...

  • Oberstdorf
  • 15.02.19
Der Waltenhofener Gemeinderat hat sich knapp gegen die Container-Siedlung in Heuberg entschieden. Trotzdem hat der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz die provisorischen Unterkünfte genehmigt.
 509×

Übernachten
Hickhack um Container-Wohnungen für Bauarbeiter in Waltenhofen

Bei großen Bauprojekten packen oft auch Arbeiter mit an, die nicht in der Region leben. Damit auch sie während ihres Einsatzes ein Dach über dem Kopf haben, stellen Bauunternehmen bisweilen Container-Wohnungen auf. Eine solche Container-Siedlung hat nun in Waltenhofen für Unmut gesorgt. Obwohl der Gemeinderat einer Verlängerung eine Absage erteilte, genehmigte der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz sie. Derartige Container-Wohnungen – in Kempten sah man sie eine Zeit lang auf dem ehemaligen...

  • Waltenhofen
  • 24.01.19
Als vor 127 Jahren die Kemptner Hütte eingeweiht wurde, dachte noch keiner an Komfort und Strom aus der Steckdose.
 22.512×

Kritik
Wenn Gäste auf Allgäuer Berghütten WLAN und Kinderanimation erwarten

Über manche Gäste kann Josef Adam nur den Kopf schütteln. Vor ein paar Jahren übernachtete eine Familie im Prinz-Luipoldhaus im Hintersteiner Tal. Am nächsten Tag fragte der Vater, „wann denn das Kinderprogramm losgeht“, erinnert sich Hüttenwirt Adam. Das Anspruchsdenken der Bergwanderer sei in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen, berichten auch Adams Kollegen. Viele Hüttenbesucher fragen zum Beispiel nach Kaffee-Automaten und Internet-Verbindungen. „Die Leute erwarten den gleichen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.08.18
Bei „Huetten-Holiday.de“ bewerben Lena Helleisz und Stephan Hofer ein Reservierungssystem für Schlafplätze in Berghütten.
 1.083×

Allgäuer Festwoche
Firma aus Waltenhofen stellt Reservierungssystem für Schlafplätze auf Berghütten vor

Das dürfte manchem Bergwanderer und Hüttenwirt ganz gelegen kommen: Die „ Huetten-Holiday.de GmbH “ hat ein Reservierungssystem für Schlafplätze auf Berghütten entwickelt. Erstmals präsentiert das Unternehmen aus Waltenhofen sein Angebot nun auch auf der Allgäuer Festwoche in Kempten (Halle 10a). Das System bringe beiden Seiten Sicherheit, erklärt Stephan Hofer: Der Wanderer könne seine Schlafplätze für eine Tour (frühzeitig) buchen. Und die zu leistende Anzahlung beugt Spaßbuchungen vor –...

  • Kempten
  • 17.08.18
Wandern und die Natur im Allgäu genießen - das machen immer mehr Touristen.
 3.996×

Urlaub
Allgäu erwartet erneut Tourismus-Rekordjahr

Traditionell machen viele Deutsche Urlaub im eigenen Land. Statt ans Mittelmeer zu fahren, machen Kurzentschlossene nun Ferien in Deutschland – sei es an die Nord- oder Ostsee, sei es in den Bergen. Davon profitiert nicht zuletzt das Allgäu, das erneut ein Rekordjahr erwartet. Bernhard Joachim, der Geschäftsführer der Allgäu GmbH, rechnet für das laufende Jahr mit einem deutlichen Zuwachs. Von Januar bis Mai gab es bereits mehr als 4,7 Millionen Übernachtungen, ein Plus von gut acht Prozent...

  • Kempten
  • 07.08.18
 4.930×

Reise
Viele Urlauber machen in Kempten nur einen Zwischenstopp

Sie kommen meist vom Süden, sind auf den Weg dorthin, reisen oft aus dem Norden oder Holland an: Urlauber, die auf ihrem Weg in ihren Ferienort einen Zwischenstopp in Kempten einlegen. Lockt sie die älteste Stadt Deutschlands? Schauen sie sich die Stadt an? Eher nicht, heißt es von Urlaubern, die am Samstag von der Autobahn abfuhren und hier Station machten. Ferienbeginn in Nordrhein-Westfalen, Berlin, Bremen, Hamburg und Thüringen – da sind auf der A7 im Allgäu Staus programmiert. Doch...

  • Kempten
  • 16.07.18
 291×

Tourismus
Zahl der Übernachtungen in Bad Grönenbach bleibt stabil

Trotz einer deutlich geringeren Bettenkapazität waren die Übernachtungszahlen in Bad Grönenbach im vergangenen Jahr stabil geblieben. Das wurde in der jüngsten Sitzung des örtlichen Tourismusausschusses deutlich. Die Zahl der Übernachtungen lag demnach mit 164.814 in etwa auf dem Niveau des Vorjahres. Bei den Gästezahlen gewann die Kur- und Tourismusentwicklung deutlich an Fahrt. Nach Angaben der Leiterin der Kur- und Gästeinformation, Monika Stolarczyk, waren im vergangenen Jahr 28.595...

  • Memmingen
  • 06.03.18
 784×

Tourismus-Bilanz
Fast 13 Millionen Gäste-Übernachtungen im Allgäu 2017

Von einem neuen Rekordergebnis im Tourismus spricht die Allgäu GmbH. Nach den jüngsten Zahlen wurden erstmals in der Tourismusgeschichte 12,9 Millionen Übernachtungen gezählt. Das entspreche einem Plus von 2,5 Prozent oder 318.394 zusätzlichen Übernachtungen. Bei den Gästeankünften liegt das Plus des Vorjahrs bei 5,3 Prozent gegenüber 2016. Insgesamt seien 193 620 Gäste mehr ins Allgäu gekommen. Das Deutsche Wirtschaftswissenschaftliche Institut für Fremdenverkehr (dwif) hatte 2015 für den...

  • Kempten
  • 14.02.18
 1.038×

Hilfe
Obdachlosigkeit: Stadt Kempten stellt zwei Unterkünfte für Menschen bereit

23 Personen leben hier momentan – Tendenz steigend. Denn die Wohnungsnot wird immer größer. Manchmal geht es ganz schnell: Der Job ist weg, der Partner auch, das Geld reicht nicht mehr für die Miete. Dann droht eine Zwangsräumung, plötzlich fehlt das Dach über dem Kopf. Abhilfe schafft hier die Stadt Kempten: Sie unterhält zwei Unterkünfte – am Schumacherring und in der Reinhartser Straße – für Menschen, die ansonsten auf der Straße leben müssten. Laut Thomas Klett vom Rechts- und Ordnungsamt...

  • Kempten
  • 16.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020