Überholmanöver

Beiträge zum Thema Überholmanöver

Polizei
Unfall (Symbolbild)

Keine Verletzten
Überholmanöver bei Memmingerberg verursacht 45.000 Euro Sachschaden

Bei einem Verkehrsunfall in Memmingerberg sind am Dienstagnachmittag zwei Fahrzeuge wirtschaftlich komplett beschädigt worden. Ein 27-jähriger Autofahrer befuhr hinter einem weiteren Auto die Kreisstraße von der Autobahn-Auffahrt 96 Ost kommend in Richtung des Flughafens in Memmingerberg. Der 27-Jährige wollte das vor ihm fahrende Auto überholen. Dabei streifte er ein vom Flughafen her kommendes Fahrzeug.  Durch den Zusammenstoß entstand an beiden Autos wirtschaftlicher Totalschaden in...

  • Memmingerberg
  • 15.01.20
  • 1.364× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Durchgezogene Linie
Unfall nach Überholen im Überholverbot: 11.000 Euro Sachschaden in Bad Wörishofen

Am Mittwochvormittag kam es auf der Staatsstraße 2015 bei Schlingen zu einem Verkehrsunfall. Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Ostallgäu wollte gerade zum Überholen eines in nördlicher Richtung fahrenden Lkws ansetzen, als er jedoch bereits von einem anderen 58-jährigen Pkw-Fahrer aus Kaufbeuren überholt wurde, welcher offenbar zuvor verbotswidrig eine durchgezogene Linie überfahren hatte. Es kam schließlich zum Zusammenstoß, sodass der überholende Pkw nach links in einen Feldweg abgedrängt...

  • Bad Wörishofen
  • 12.12.19
  • 400× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Schaden
Unfall beim Überholen in Hopferau: 7.000 Euro Sachschaden

Am Freitagmorgen kam es auf der Verbindungsstrecke von Hopferau in Richtung Füssen zu einem Verkehrsunfall. Eine 18-Jährige aus dem Marktoberdorfer Bereich, war mit ihrem Pkw auf dem Weg von Hopferau nach Füssen und fuhr hinter einem Bagger. Ein 19-jähriger Seeger, der mit seinem Pkw in gleicher Richtung unterwegs war, wollte diese überholen. Die 18-Jährige kam bei diesem Überholvorgang zu weit nach links auf die Fahrspur des 19-Jährigen und touchierte dessen Pkw. Es entstand ein Gesamtschaden...

  • Hopferau
  • 07.12.19
  • 1.043× gelesen
Polizei
Unfall auf der A96 zwischen Bad Wörishofen und Mindelheim.
22 Bilder

Überholvorgang
40.000 Euro Sachschaden nach Unfall mit vier Autos auf der A96 bei Bad Wörishofen

Ein 58-jähriger Autofahrer hat am Freitagmorgen auf der A96 auf Höhe Bad Wörishofen beim Überholen einen Unfall verursacht. Insgesamt vier Fahrzeuge waren beteiligt. Nach Angaben der Polizei fuhr der 58-Jährige auf der A96 bei Bad Wörishofen in Richtung Lindau und wollte ein vorausfahrendes Fahrzeug überholen. Dabei übersah der Mann ein nachfolgendes Auto auf der linken Spur. Der 51-jährige Fahrer des Autos musste eine Vollbremsung einlegen. Dabei verlor der 51-Jährige jedoch die...

  • Bad Wörishofen
  • 08.11.19
  • 19.552× gelesen
Polizei
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. (Symbolbild)

Sachschaden
Unbekannter verursacht Unfall auf A96 bei Sigmarszell: Polizei bittet um Hinweise

Ein bislang Unbekannter hat am Sonntagnachmittag beim Überholen auf der A96 im Baustellenbereich auf Höhe Sigmarszell in Richtung München einen Unfall verursacht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Gegen 17:45 Uhr überholte ein weißes Auto mit Münchener Kennzeichen den Wagen einer 22-Jährigen. Der Unfallverursacher scherte knapp vor der jungen Frau ein, sodass sie mit ihrem Auto in das abgesenkte Bankett geriet. Im weiteren Verlauf verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und...

  • Sigmarszell
  • 04.11.19
  • 690× gelesen
Polizei
Unfall (Symbolbild)

Unfall
Frontalzusammenstoß bei Überholmanöver bei Bad Wörishofen: Vier Schwerverletzte

Ein Autofahrer (48) hat beim Überholen bei Bad Wörishofen einen schweren Unfall verursacht. Der Autofahrer überholte auf Höhe des Flugplatzes trotz Gegenverkehr ein vor ihm fahrendes Auto, es kam zum Frontalzusammenstoß. Zwei nachfolgende Fahrzeuge konnten nicht rechtzeitig bremsen und stießen ebenfalls zusammen. Insgesamt wurden vier Menschen schwer verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 32.000 Euro.

  • Bad Wörishofen
  • 29.10.19
  • 6.717× gelesen
  •  1
Polizei
Am Dienstag ist eine E-Bike-Fahrerin von einem Auto erfasst und in eine Böschung geschleudert worden (Symbolbild).

Schwer verletzt
Überholvorgang: Auto schleudert E-Bike-Fahrerin bei Memmingen Böschung hinunter

Am Dienstag ist eine E-Bike-Fahrerin von einem Auto erfasst und in eine Böschung geschleudert worden. Sie erlitt schwere Verletzungen. Eine 54-jährige Autofahrerin fuhr von Memmingen Richtung Aitrach. Zwischen Volkratshofen und Ferthofen wollte sie die E-Bike-Fahrerin überholen. Weil die Radlerin nicht ortskundig war, fuhr sie auf der Straße. Die Autofahrerin übersah beim Überholen ein entgegenkommendes Auto und prallte mit ihm zusammen. Dabei erfasste das Heck ihres Autos die...

  • Memmingen
  • 09.10.19
  • 6.337× gelesen
Polizei
Rettungshubschrauber (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Autofahrer (30) überholt verbotswidrig: Radfahrerin (54) bei Altusried schwerverletzt

Am vergangenen Sonntag um die Mittagszeit ereignete sich auf der Kreisstraße OA 15 im Gemeindebereich Altusried, nahe der Freilichtbühne ein schwerer Verkehrsunfall. Der 30-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem Pkw die Kreisstraße in Richtung Wiggensbach. Auf Höhe der Freilichtbühne Altusried fuhr eine Radfahrerin vor dem Pkw-Fahrer im Bereich einer Verkehrsinsel. Der Pkw-Fahrer wollte daraufhin die Radfahrerin überholen, indem er links an der Verkehrsinsel verbotswidrig vorbeifuhr. Hier...

  • Altusried
  • 30.09.19
  • 6.316× gelesen
Polizei
Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. (Symbolbild)

Überholmanöver
Frontalzusammenstoß auf der B12 bei Betzigau: Autofahrer (43) leicht verletzt

Am Samstagmorgen sind zwei Fahrzeuge auf der B12 auf Höhe Betzigau frontal zusammengestoßen. Ein Mann wurde leicht verletzt. Ein 43-Jähriger wollte nach Angaben der Polizei auf der B12 überholen. Ein entgegenkommendes Auto konnte noch knapp ausweichen, der dahinter fahrende 28-jährige Autofahrer schaffte dies nicht mehr. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Nur der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Die anderen Beteiligten wurden sicherheitshalber in ein Krankenhaus...

  • Betzigau
  • 29.09.19
  • 4.968× gelesen
Polizei
Bei dem Unfall bei Lamerdingen wurde niemand verletzt. Es entstand nur ein geringer Sachschaden. (Symbolbild)

Sachschaden
Lamerdingen: Autofahrerin (83) verursacht Unfall bei Überholmanöver

Eine 83-Jährige hat bei einem Überholvorgang bei Lamerdingen ein anderes Auto übersehen und dadurch einen Unfall verursacht. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die 83-jährige Autofahrerin fuhr am Mittwochvormittag von Lamerdingen aus in Richtung Buchloe und setzte zum Überholen eines Traktors an. Dabei übersah sie allerdings das Auto einer 36-Jährigen, die den Traktor ebenfalls überholte. Nach Angaben der Polizei stießen die beiden Wagen nicht zusammen, die jüngere Autofahrerin...

  • Lamerdingen
  • 26.09.19
  • 1.261× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Totalschaden
Bei Überholvorgang in Missen: Autofahrer prallt in abbiegendes Auto

Am Samstag ereignete sich zwischen Zaumberg und Missen ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeug während des Überholvorgangs in ein abbiegendes Auto prallte.  Ein Autofahrer wollte von der Staatsstraße nach links auf einen Parkplatz abbiegen und musste dafür kurz anhalten. Der hinter ihm fahrende Autofahrer übersah das und setzte zum Überholen an. In diesem Moment bog das erste Auto nach links ab. Es kam zum Zusammenstoß.  Die Autos wurden durch die Kollision erheblich beschädigt, sie...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 22.09.19
  • 1.475× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Zusammenstoß
Autofahrer (51) prallt bei Überholvorgang bei Marktoberdorf in ausscherendes Auto

Am Samstagmittag ist es zwischen Thalhofen und Leuterschach aufgrund eines Überholmanövers zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 51-Jähriger Porschefahrer wollte zwei vor ihm fahrende Autos überholen. Als er sich auf Höhe des hinteren Fahrzeugs befand, scherte der hintere Autofahrer (30) ebenfalls zum Überholen aus. Der 30-Jährige prallte mit seinem BMW gegen die rechte Seite des Porsche. Beide Autos wurden beschädigt, der Gesamtschaden liegt bei etwa 7.000 Euro.

  • Marktoberdorf
  • 22.09.19
  • 2.858× gelesen
Polizei
Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Fall von Nötigung im Straßenverkehr. (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Nötigung und gefährliches Überholmanöver auf B12 bei Lindau: Unfall nur knapp verhindert

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Dienstagvormittag auf der B12 bei Lindau eine Autofahrerin genötigt und mit einem gefährlichen Überholmanöver fast einen Unfall verursacht. Der Fahrer war laut Polizeiangaben auf der B12 in Richtung Lindau unterwegs und nötigte die Frau durch penetrantes Hupen und Aufleuchten. Das Auto setzte zwischen der Ausfahrt Oberreitnau und der Auffahrt zur B31 zu einem gefährlichen Überholmanöver an. Ein entgegenkommender Wagen musste daraufhin stark abbremsen...

  • Lindau
  • 28.08.19
  • 4.109× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild. Nach einem Überholmanöver auf der A7 in Richtung Füssen wurden zwei Personen leicht verletzt.

Krankenhaus
Zwei Verletzte und 13.000 Euro Sachschaden nach Überholmanöver auf der A7 in Richtung Füssen

Zwei leicht verletzte Personen und rund 13.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Überholmanövers auf der A7 bei Dietmannsried in Richtung Füssen. Laut Polizeiangaben scherte ein 28-jähriger Autofahrer so knapp vor dem überholten Auto ein, dass ihm der 74-jährige Fahrer auffuhr. Der 28-Jährige geriet dabei ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er und die 70-jährige Beifahrerin des überholten Wagens wurden leicht verletzt. Beide mussten im Krankenhaus behandelt werden....

  • Füssen
  • 24.07.19
  • 2.382× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020