Ärzte

Beiträge zum Thema Ärzte

Musiker und Tänzer sind hohen körperlichen Belastungen ausgesetzt. Die Rotkreuzklinik in Lindenberg plant ab April 2020 eine interdisziplinäre Beratung und Behandlung.
 650×

Gesundheit
Rotkreuzklinik in Lindenberg bekommt Zentrum für Musikermedizin

Die Rotkreuzklinik in Lindenberg im Westallgäu baut ein Medizin-Zentrum speziell für Musiker auf. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Spezielle Sprechstunden, Therapien und Operationen sollen dort ab April 2020 stattfinden. Der Plan sieht vor, dass verschiedene Fachrichtungen im neuen Zentrum für Musikermedizin interdisziplinär zusammenarbeiten. Das Angebot sei in der Region einmalig, so die AZ. Aktuell gebe es deutschlandweit 15 solcher Musikzentren. Die nächsten Institute sind in Freiburg und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.19
Notfallsymposium in Memmingen: An Hühnerbrustkörben konnte geübt werden.
 673×   24 Bilder

Notfallsymposium
Über 300 Mediziner und Rettungskräfte bilden sich in der Memminger Stadthalle weiter

Einen Verletzten in Höhen und Tiefen aus unwegsamer Umgebung bergen: Wie das funktioniert, zeigte ein Rettungstechniker bei einem Workshop auf einem eigens errichteten Gerüst vor der Stadthalle. Drinnen wurde beispielsweise an einem Hühnerbrustkorb geübt, wie man eine lebensrettende Drainage bei einem Neugeborenen legt. Beim 8. Notfallsymposium „Notfallgäu“ in Memmingen haben sich an zwei Tagen mehr als 300 Teilnehmer über verschiedene Szenarien und Methoden der Versorgung...

  • Memmingen
  • 14.10.19
Dr. Philipp Zimmermann ist der Obmann der Notärzte im mittleren Ostallgäu und damit für Marktoberdorf zuständig.
 3.149×  1

Medizinische Versorgung
Kein Notarzt-Mangel mehr in Marktoberdorf

Seit der Schließung des Marktoberdorfer Krankenhauses 2013 hat sich die Notarzt-Versorgung in der Region deutlich verbessert. Die Situation sei „so gut wie nie“, sagt Dr. Philipp Zimmermann, Obmann der Notärzte im mittleren Ostallgäu. Das liegt an einem engagierten Team, einer besseren Bezahlung sowie einem Kurs für angehende Notärzte, der seit einiger Zeit an den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren angeboten wird. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Marktoberdorf
  • 15.03.19
Der Landarzt Dr. Michael Haberland praktiziert seit Oktober 2014 in Ottobeuren. Als Anschub-Finanzierung bekam der 46-Jährige vom Freistaat Bayern damals 60.000 Euro.
 453×

Landärzte-Mangel
27 Allgäuer Haus- und Fachärzte profitieren von Anschub-Förderung

27 Allgäuer Haus- und Fachärzte haben bislang von einem Förderprogramm des bayerischen Gesundheitsministeriums profitiert: Seit 2012 können Mediziner bis zu 60.000 Euro Anschub-Förderung bekommen, wenn sie sich in Gemeinden mit unter 20.000 Einwohnern niederlassen. Als Reaktion auf den Ärztemangel hat der Freistaat seit Einführung des Förderprogramms etwa 38 Millionen Euro in die medizinische Versorgung auf dem Land investiert. Um dem Ärztemangel entgegenzuwirken, hat die Politik neben der...

  • Memmingen
  • 14.12.18
Tanja Weber und Dr. Franz Heigl vom MVZ während einer der im Durchschnitt sieben Stunden dauernden Apherese-Behandlungen. Neben enormen technischen Aufwand war dazu auch viel Geduld vonseiten der Patientin nötig.
 20.605×   2 Bilder

Blutwäsche
Medizinische Sensation: Kemptener Ärzte retten Baby Mira das Leben

Tanja Weber hält ihre kleine Mira im Arm, als wenn nie etwas gewesen wäre. Das gut drei Monate alte Kind ist kerngesund, geduldig und ruhig. Natürlich lässt es sie noch völlig kalt, dass Dr. Alexander Puhl, leitender Oberarzt für Geburtshilfe und Pränataldiagnostik am Kemptener Klinikum und Dr. Franz Heigl, ärztlicher Leiter des gegenüberliegenden Medizinischen Versorgungszentrums Dres. Heigl, Hettich & Partner (MVZ) begeistert von ihr erzählen. Besser gesagt, sie berichten davon, wie die...

  • Kempten
  • 24.10.18
„Hier ist Handlungsbedarf“: Professor Albrecht Pfeiffer tritt dafür ein, dass mehr Studienplätze für angehende Mediziner geschaffen werden.
 438×

Medizin
Ärztemangel: Ärztlicher Direktor aus Memmingen fordert mehr Studienplätze

Es gibt eine ganze Palette an Ursachen, weswegen die Kliniken mehr Ärzte benötigen als in früheren Zeiten. Ein anderes Arbeitszeitgesetz, höhere Qualitätsstandards, mehr Bürokratie oder Ärzte, die Elternzeit in Anspruch nehmen. Die Zahl der Mediziner am Memminger Klinikum sei seit 1998 um 66 Prozent gestiegen, sagt Ärztlicher Direktor Professor Albrecht Pfeiffer. Im selben Zeitraum habe sich die Zahl der stationär behandelten Patienten dagegen nur um 32 Prozent erhöht. Wenn sich Pfeiffer an...

  • Memmingen
  • 03.08.18
Arzt
 290×

Gesundheitswesen
Wenig Hoffnung auf mehr Ärzte in Marktoberdorf

Gerade beim AZ-Lesercafe kam der Wunsch wieder auf: Die Marktoberdorfer wünschten sich einen zweiten Augenarzt am Ort und einen Neurologen. Aber eine Nachfrage bei der Kassenärztlichen Vereinigung gibt wenig Anlass zur Hoffnung: Denn es ist in einem Bedarfsplan genau festgelegt, wieviele Ärzte bzw. Fachärzte sich in den festgelegten Kreisen (hier der Landkreis Ostallgäu mit der kreisfreien Stadt Kaufbeuren) niederlassen können. In der Gesamtheit ist dieses Gebiet zum Beispiel bei...

  • Marktoberdorf
  • 19.03.18
 25×

Gesundheit
Liste zeigt, welche Summen an Allgäuer Kliniken und Mediziner geflossen sind

Warum Ärzte von der Industrie Geld bekommen Die Pharmaindustrie hat die Namen von über 20.000 Ärzten und medizinischen Einrichtungen veröffentlicht, die 2015 Geld von der Pharmaindustrie erhalten haben. Ein Blick in diese Liste zeigt: Es sind auch Allgäuer Einrichtungen und Mediziner dabei. Ärzte sind aus Sicht von Pharmakonzernen und Medizintechnik-Herstellern sehr interessante Wirtschaftspartner. Schließlich verschreiben die Heilkundigen Medikamente, bestellen beispielsweise teure OP-Technik...

  • Kempten
  • 02.08.16
 1.088×

Medizin
Focus-Ärzteliste: Dr. Michael Geyer aus Pfronten weiter einer der Besten im Land

Dr. Michael Geyer, Leiter der Orthopädischen Chirurgie der St. Vinzenz Klinik Pfronten, gehört weiterhin zu den Top-Medizinern Deutschlands. Wie bereits im Vorjahr hat ihn das Nachrichtenmagazin 'Focus' in seine Ärzteliste aufgenommen. Als Schulterspezialist hat sich Geyer weit über die Grenzen des Allgäus einen guten Ruf erarbeitet. Dieses wurde erneut von Kollegen bestätigt, die vom Focus für die Bewertung befragt wurden. Dr. Michael Geyer bei einer Operation sehen Sie in unserer . Mehr...

  • Füssen
  • 03.07.14
 20×

Medizinische Versorgung
Westallgäuer hoffen auf ärztliche Hilfe aus Württemberg

Patienten im Landkreis müssen sich auf längere Wartezeiten und weitere Wege einstellen, wenn sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst in Anspruch nehmen wollen. Grund ist die Neuordnung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Die Bürgermeister des Landkreises haben sich jetzt für Maßnahmen ausgesprochen, die Folgen 'abzufedern'. Sie folgten damit bei ihrer Versammlung in Sigmarszell einem Wunsch einiger Ärzte, die in der Sitzung auf die Probleme aufmerksam gemacht hatten. Die...

  • Lindau
  • 03.02.14
 12×

Medizin
Patientenplus am Ottobeurer und Mindelheimer Krankenhaus

Während die Zahl jener Krankenhäuser wächst, die in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten, erleben die Unterallgäuer Kreisklinken in Mindelheim und Ottobeuren mit ihren 334 Betten gerade eine Phase des Aufschwungs. Noch nie zuvor sind dort so viele Menschen ärztlich versorgt worden wie heuer. Vorstand Franz Huber sagte im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung, beide Häuser hätten sich im laufenden Jahr sehr gut entwickelt. Im Schnitt sei die Zahl der stationär behandelten Patienten in den ersten...

  • Memmingen
  • 15.11.13
 9×

Taifun
Zweites Kaufbeurer Humedica-Team heute auf Philippinen erwartet

Nach dem verheerenden Taifun Haiyan landet heute im Laufe des Tages das zweite Hilfsteam der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica auf den Philippinen. Insgesamt sind 11 Ärzte und medizinisches Personal von Humedica auf den Philippinen. Mit dem Verbandsmaterial und den Medikamenten können rund 3.000 Patienten eine Woche erstversorgt werden. Unterdessen hat auch das Aktionsbündnis Allgäu ein Spendenkonto eingerichtet. Kontodaten: Stichwort "Taifunhilfe" Raiffeisenbank Kempten,...

  • Kempten
  • 12.11.13
 6×

Medizin
Konstanzer Herzklappen-Affäre: Krankenkassen sind sauer auf Politik

In der Affäre um falsche Herzklappen im Konstanzer Herzzentrum hat die Baden-Württembergische Sozialministerin Karin Altpeter die Krankenkassen aufgefordert, die Verträge mit der Klinik zu prüfen und aufzulösen. Die Krankenkassen haben aber jetzt den Ball an die Politik zurückgespielt. Es sei Aufgabe der Politik die Vorwürfe gegen die Klinik zu prüfen und nicht die der Krankenkassen. In einer Stellungnahme heißt es weiter, dass die Krankenkassen erst Konsequenzen ziehen, wenn die Ermittlungen...

  • Kempten
  • 08.11.13
 21×

Geschichte
Vermächtnis von Kneipp bald Weltkulturerbe in Bad Wörishofen?

Das Vermächtnis von Sebastian Kneipp soll immaterielles Weltkulturerbe werden. Laut Allgäuer Zeitung wollen der Stadtrat Bad Wörishofen, der Kneipp-Bund und der Kneipp-Ärztebund einen Platz auf der begehrten UNESCO-Liste ergattern. Die Verantwortlichen erhoffen sich von dem möglichen Weltkulturerbe-Titel mehr Touristen und ein großen Schub für die Kneippkur. Und es könnte tatsächlich gelingen, bereits aufgenommen auf die Liste sind zum Beispiel gesungene Gebete aus Peru, traditionelle Sport-...

  • Kaufbeuren
  • 19.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020