Ärzte

Beiträge zum Thema Ärzte

Musiker und Tänzer sind hohen körperlichen Belastungen ausgesetzt. Die Rotkreuzklinik in Lindenberg plant ab April 2020 eine interdisziplinäre Beratung und Behandlung.
 650×

Gesundheit
Rotkreuzklinik in Lindenberg bekommt Zentrum für Musikermedizin

Die Rotkreuzklinik in Lindenberg im Westallgäu baut ein Medizin-Zentrum speziell für Musiker auf. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Spezielle Sprechstunden, Therapien und Operationen sollen dort ab April 2020 stattfinden. Der Plan sieht vor, dass verschiedene Fachrichtungen im neuen Zentrum für Musikermedizin interdisziplinär zusammenarbeiten. Das Angebot sei in der Region einmalig, so die AZ. Aktuell gebe es deutschlandweit 15 solcher Musikzentren. Die nächsten Institute sind in Freiburg und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.19
Symbolbild.
 1.356×

Streik
Ärzte beteiligen sich am Warnstreik: Notfallversorgung am Klinikverbund Kempten-Oberallgäu sichergestellt

Statt im OP-Saal stehen viele Ärzte an diesem Mittwoch auf dem Münchner Odeonsplatz und protestieren. Von 13 bis 15 Uhr findet in der Münchner Innenstadt die Streik-Aktion statt.  Auch an den kommunalen Krankenhäusern in Schwaben beteiligen sich zahlreiche Ärztinnen und Ärzte an den bayernweiten Warnstreiks. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, wurde am Klinikverbund Kempten-Oberallgäu ein Notfallplan in Kraft gesetzt. Ein Sprecher sagte dem BR, dass die Notfallversorgung des Klinikums...

  • Kempten
  • 15.05.19
Die ärztliche Versorgung in Landkreis Unterallgäu ist derzeit noch recht gut. Damit das auch in Zukunft so bleibt, muss jedoch einiges getan werden. Darüber haben jetzt die Kreisräte in Mindelheim diskutiert.
 151×

Gesundheit
Unterallgäuer Kreistag: Wie der Landkreis um Mediziner werben könnte

Wer im Unterallgäu oder der Stadt Memmingen einen Hausarzt sucht, findet in der Regel auch einen. Es gibt genügend Spezialisten wie Augen-, Haut-, Hals-Nasen-Ohren-, Frauen- und Kinderärzte und mit 487 Betten pro 100.000 Einwohner ist der Landkreis auch bei der medizinischen Versorgung in Krankenhäusern gut aufgestellt. Doch damit das auch so bleibt, müsse etwas getan werden, sagte Dr. Max Kaplan aus Pfaffenhausen, Vizepräsident der Bundesärztekammer. In der jüngsten Sitzung des...

  • Memmingen
  • 18.12.18
Der Landarzt Dr. Michael Haberland praktiziert seit Oktober 2014 in Ottobeuren. Als Anschub-Finanzierung bekam der 46-Jährige vom Freistaat Bayern damals 60.000 Euro.
 453×

Landärzte-Mangel
27 Allgäuer Haus- und Fachärzte profitieren von Anschub-Förderung

27 Allgäuer Haus- und Fachärzte haben bislang von einem Förderprogramm des bayerischen Gesundheitsministeriums profitiert: Seit 2012 können Mediziner bis zu 60.000 Euro Anschub-Förderung bekommen, wenn sie sich in Gemeinden mit unter 20.000 Einwohnern niederlassen. Als Reaktion auf den Ärztemangel hat der Freistaat seit Einführung des Förderprogramms etwa 38 Millionen Euro in die medizinische Versorgung auf dem Land investiert. Um dem Ärztemangel entgegenzuwirken, hat die Politik neben der...

  • Memmingen
  • 14.12.18
Tanja Weber und Dr. Franz Heigl vom MVZ während einer der im Durchschnitt sieben Stunden dauernden Apherese-Behandlungen. Neben enormen technischen Aufwand war dazu auch viel Geduld vonseiten der Patientin nötig.
 20.605×   2 Bilder

Blutwäsche
Medizinische Sensation: Kemptener Ärzte retten Baby Mira das Leben

Tanja Weber hält ihre kleine Mira im Arm, als wenn nie etwas gewesen wäre. Das gut drei Monate alte Kind ist kerngesund, geduldig und ruhig. Natürlich lässt es sie noch völlig kalt, dass Dr. Alexander Puhl, leitender Oberarzt für Geburtshilfe und Pränataldiagnostik am Kemptener Klinikum und Dr. Franz Heigl, ärztlicher Leiter des gegenüberliegenden Medizinischen Versorgungszentrums Dres. Heigl, Hettich & Partner (MVZ) begeistert von ihr erzählen. Besser gesagt, sie berichten davon, wie die...

  • Kempten
  • 24.10.18
Einen Versorgungsgrad von mehr als 100 Prozent hat das Ostallgäu bei den Hausärzten. Damit ist die Lage dort noch entspannter als in so manch anderer Region in Bayern.
 398×

Versorgung
Füssener Arzt klärt über die Entwicklung der Hausärzte im Ostallgäu auf

„Wir sind im Füssener Raum gut aufgestellt“, sagt der Füssener Hausarzt Dr. Christian Stenner. Der Versorgungsatlas der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns bestätigt das. Der Bereich Füssen hat einen Versorgungsgrad von 122 Prozent. Doch der 39-Jährige ist sich sicher, dass der Hausärztemangel zukünftig ein Problem wird. Ein Drittel der Ärzte in Bayern sind über 60 Jahre alt und stehen damit kurz vor dem Ruhestand. Nachfolger für Praxen zu finden, sei auch im Ostallgäu nicht leicht....

  • Füssen
  • 18.09.18
 25×

Gesundheit
Liste zeigt, welche Summen an Allgäuer Kliniken und Mediziner geflossen sind

Warum Ärzte von der Industrie Geld bekommen Die Pharmaindustrie hat die Namen von über 20.000 Ärzten und medizinischen Einrichtungen veröffentlicht, die 2015 Geld von der Pharmaindustrie erhalten haben. Ein Blick in diese Liste zeigt: Es sind auch Allgäuer Einrichtungen und Mediziner dabei. Ärzte sind aus Sicht von Pharmakonzernen und Medizintechnik-Herstellern sehr interessante Wirtschaftspartner. Schließlich verschreiben die Heilkundigen Medikamente, bestellen beispielsweise teure OP-Technik...

  • Kempten
  • 02.08.16
 1.088×

Medizin
Focus-Ärzteliste: Dr. Michael Geyer aus Pfronten weiter einer der Besten im Land

Dr. Michael Geyer, Leiter der Orthopädischen Chirurgie der St. Vinzenz Klinik Pfronten, gehört weiterhin zu den Top-Medizinern Deutschlands. Wie bereits im Vorjahr hat ihn das Nachrichtenmagazin 'Focus' in seine Ärzteliste aufgenommen. Als Schulterspezialist hat sich Geyer weit über die Grenzen des Allgäus einen guten Ruf erarbeitet. Dieses wurde erneut von Kollegen bestätigt, die vom Focus für die Bewertung befragt wurden. Dr. Michael Geyer bei einer Operation sehen Sie in unserer . Mehr...

  • Füssen
  • 03.07.14
 21×

Ärztezentrum
Weitere Fortschritte bei Kommunalunternehmen Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Trotz einem steinigen Weg blickt der ostallgäuer Landrat Johann Fleschhut positiv in die Zukunft. In puncto Kommunalunternehmen Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren konnten bei der heutigen Kreistagssitzung weitere Fortschritte festgehalten werden. So konnte für das Ärztezentrum in Marktoberdorf ein Investor gewonnen werden, das Ziel in spätestens fünf Jahren schwarze Zahlen zu schreiben besteht weiterhin. Trotzdem müssen einige Einsparungsmaßnahmen getroffen werden, so Landrat Johann Fleschhut. Beim...

  • Kempten
  • 21.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020