Ärger

Beiträge zum Thema Ärger

Symbolbild.
 6.559×

Ärger
Kaufbeurerin attackiert Zeitungsspediteur

Am frühen Samstagmorgen wurde ein Zeitungslieferant der Allgäuer Zeitung von einer 53-jährigen Anwohnerin des Filserweges in Kaufbeuren attackiert. Nachdem der Mann die Zeitungen an dem Anwesen ausgeliefert hatte und mit seinem Auto vom Hof fahren wollte, stellte sich die Dame ihm in den Weg. Als er dann an der Dame vorbeifuhr, schlug sie ihm mit einer Taschenlampe gegen das Fahrzeug. Dabei entstand eine Delle. Der Sachschaden wird derzeit auf mindestens 200 Euro geschätzt. Der Grund...

  • Kaufbeuren
  • 11.08.19
Die Parkplätze in der Ernst-Lossa-Straße reichen schon jetzt nicht aus. Anwohner wünschen sich deshalb, dass die freien Asphaltflächen (vorne rechts) in Stellplätze verwandelt werden.
 3.827×

Kritik
Neues Wohngebiet Am Kaiserweiher in Kaufbeuren sorgt für Ärger

Das neue Wohngebiet Am Kaiserweiher ist noch gar nicht fertig und schon gibt es Ärger. Viele Anwohner der Ernst-Lossa-Straße beklagen, dass der Baustellenverkehr für den nächsten Abschnitt II Ost durch ihre Straße brettert, obwohl dafür weiter nördlich eine eigene Baustellenzufahrt angelegt wurde. Zudem fordern über 30 Anlieger auf einer Unterschriftenliste, diese Baustellentrasse auch künftig als Erschließungsstraße für II Ost vorzusehen. Dass für den Abschnitt mit immerhin an die 250 neuen...

  • Kaufbeuren
  • 25.06.19
 269×

Kritik
Kaufbeurer Prüflabor Intertek zieht wieder den Ärger der Nachbarn auf sich

Die Aufregung ist groß, als die Feuerwehrleute im Kaufbeurer Innovapark zu Werke gehen. Einsatzkräfte kühlen einen erhitzten Akku mit Wasser, belüften die Räume des betroffenen Unternehmens Intertek, untersuchen die Löschmittel auf Verunreinigungen. Zuvor war ein Akku bei einer Testreihe in Flammen aufgegangen. Die Sprinkleranlage verhindert am späten Donnerstagnachmittag, wie berichtet, Schlimmeres. Zahlreiche Mitarbeiter kehren bald wieder an ihre Arbeitsplätze zurück. Doch die Aufregung...

  • Kaufbeuren
  • 20.10.17
 990×

Ärgernis
Durchlöcherter Rasen: Dachse graben Gärten in Lindenberg und Röthenbach um

Er kommt meist nachts, schleicht um die Häuser. Auf der Suche nach Futter erschnüffelt er nicht nur, wo sich Leckerbissen verstecken. Im Gegenteil. Grimbart macht keine halben Sachen. Ist der Dachs auf den Geschmack gekommen, pflügt er regelrecht ganze Gärten um. Ein Ärgernis, über das derzeit mehrere Hausbesitzer in Lindenberg und Röthenbach klagen. Das Problem: Gegen den Störenfried kann man kaum etwas tun. Der Garten von Petra Heinle und Hartmut Schmid am Röthenbacher Ortsrand gleicht...

  • Kaufbeuren
  • 12.10.16
 104×

Anwohner verärgert
Ärger um Baustelle in Neugablonz: Wenig Parkplätze, viel Lärm

Baustellen erfordern meist einiges an Geduld und Nachsicht seitens der Anwohner. So auch das Gelände in der Neugablonzer Reichenbacher Straße. Dort wird seit geraumer Zeit gebaggert. Erst wurden alte Wohnblöcke abgerissen, seit April dieses Jahres lässt das Gablonzer Siedlungswerk 111 Wohnungen in acht Gebäuden errichten. Während der Bau nach Plan läuft, sehen Anwohner Probleme: Viele Bauarbeiter parkten Stellplätze zu, die eigentlich die Anlieger benutzen, heißt es. 'Dabei wäre auf der...

  • Kaufbeuren
  • 01.10.16
 25×

Ausweisung
Ärger um neues Wasserschutzgebiet im Kaltental

Auf der einen Seite steht die sichere Trinkwasserversorgung, auf der anderen Einschränkungen bei der Bewirtschaftung von Grundstücken. Bei der Ausweisung von Wasserschutzgebieten prallen die Interessen aufeinander. So auch im Markt Kaltental, wo das geplante Wasserschutzgebiet Gerbishofer Feld zwischen Blonhofen und Aufkirch für Zündstoff sorgt. Die Verantwortlichen des Wasserzweckverbandes Gennach-Hühnerbach sehen die Ausweisung zur Versorgungssicherheit als unerlässlich an. Zehn Jahre seien...

  • Kaufbeuren
  • 23.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ