Ärger

Beiträge zum Thema Ärger

Lokales

Versammlung
Die Bürger aus Oberjoch klagen über zu wenig Mitbestimmungsrecht bei Bauvorhaben

Stehen große Bauvorhaben an, dann entscheidet der Gemeinderat Hindelang. Darin aber ist mit Stefan Brutscher nur ein Vertreter des Ortsteils Oberjoch. Ihren Ärger darüber bekundeten rund 80 Besucher der Ortsteilversammlung in Oberjoch am Donnerstagabend. Um welche Themen es im Detail ging, lesen Sie morgen im Allgäuer Anzeigeblatt, vom 23.01.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.01.16
  • 28× gelesen
Lokales

Langläufer
Nach Ärger mit einem Landwirt: Schlenker in der Loipe von Rettenberg

Ärger rund um die acht Kilometer lange Loipenrunde gibt’s derzeit in Rettenberg. Ein Bauer stellt nach Differenzen mit der Gemeinde seinen Grund nicht mehr zur Verfügung. Langläufer müssen sich dennoch keine Sorgen machen: In die Acht-Kilometer-Runde haben die Verantwortlichen nun einen Schlenker über ein anderes Grundstück eingebaut. Wie häufig sind solche Probleme und wie gehen andere Oberallgäuer Kommunen damit um? Das lesen Sie morgen im Allgäuer Anzeigeblatt vom 21.01.2016. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.01.16
  • 13× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Ärger um Mülltrennung in Kaufbeurer Flüchtlingsunterkünften

Der Müll und seine Entsorgung – eine Wissenschaft für sich. Es gibt in Kaufbeuren schwarze, blaue und grüne Tonnen, gelbe Säcke und in den Wertstoffhöfen eine Reihe von Containern für Abfälle, mit deren Aufbereitung die Entsorgungsunternehmen auch Geld verdienen. Ein Großteil des Mülls heißt deshalb Wertstoff. Da blicken viele erst mal nicht durch. Besonders schwer haben es aber Flüchtlinge, die so etwas wie das Allgäuer Entsorgungssystem aus ihrer Heimat Afghanistan, Syrien oder Eritrea nicht...

  • Kempten
  • 19.01.16
  • 19× gelesen
Lokales

Parteischrift
NPD-Mitteilungsblatt in Memmingen verteilt: Ärger bei Bürgern

Mit Empörung reagiert eine Memmingerin auf das vierseitige Druckwerk, das sie - wie einige ihrer Nachbarn - in ihrem Briefkasten fand: 'Leuten, die mithilfe von Lügen eine solche Hetze gegen Asylbewerber betreiben, müsste man auf die Füße treten.' Damit meint die 83-Jährige die Verfasser des "Iller-Günz-Blättle", das sich selbst als "Regionalzeitung für Memmingen und den Landkreis Unterallgäu" betitelt. Es handelt sich dabei um eine Veröffentlichung des NPD-Kreisverbands...

  • Kempten
  • 13.01.16
  • 23× gelesen
Lokales

Ärger
Immenstädter baut Mauer zur Hang-Sicherung und muss die Hälfte wieder abreißen

Da hätte der Hausbesitzer sich zunächst mal besser erkundigen sollen: Fast vier Meter ist eine Mauer aus Betonsteinen, die ein Immenstädter an der Julius-Kunert-Straße als Hangsicherung errichtet hat. Die baute er, ohne vorher bei der Stadtverwaltung nachzufragen. Aber es sind nur zwei Meter erlaubt. Also muss er jetzt die Hälfte der Mauer wieder abreißen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 15.12.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.12.15
  • 567× gelesen
Lokales

Verkehr
Anwohner auf der Halde in Kempten verärgert über gekippte Trasse

Große Verärgerung auf der Halde in Kempten: Die Anwohner sind verärgert, weil der Bauausschuss des Stadtrats die lange geplante Trasse fürs neue Wohngebiet gekippt hat. Denn die Anbindung von der Memminger Straße an die Heiligkreuzer Straße war als Entlastung für die jetzigen Bewohner in Halde-Süd gedacht. Jetzt haben sie Sorge, dass sie künftig bei mehr Mitbewohnern auch mit mehr Verkehr rechnen müssen – und protestieren gegen die Entscheidung im Bauausschuss. Warum die Anwohner...

  • Kempten
  • 08.12.15
  • 8× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Ärger bei Riedener Bürgern: Anwohner sollen hohe Summen für Wasserleitungen zahlen

Bei einigen Riedener Bürgern herrscht erheblicher Zorn. Zorn, dem sie am Freitagabend bei der Bürgerversammlung im voll besetzten Musikerheim ordentlich Luft machten. Zorn über Rechnungen, die ihnen die Verwaltungsgemeinschaft Pforzen kürzlich ins Haus schickte. Rechnungen über Kosten für Wasserleitungen auf ihren Grundstücken, die ihnen als Anliegern im Zuge der Sanierung der Stettiner-, Eichendorff- und Raiffeisenstraße auferlegt wurden. Dabei geht es um vierstellige Beträge. Das sei ihnen...

  • Füssen
  • 01.11.15
  • 14× gelesen
Lokales

Ärger
Marktoberdorfer Leser beschweren sich über herumliegenden Müll in der Landschaft

Kippen, Kronkorken und eine Windel Geht es um Müll, hat jeder eine andere Schmerzgrenze. Für die einen sind herumliegende Kronkorken normal, für andere machen sie ein 'Naturidyll' kaputt. Uta Brunnhuber etwa hält viel vom 'schönen Kuhstallweiher'. Nur leider sei der See auch für Partys ein schöner Ort. 'Heute Morgen war das Gelände übersät mit Zigarettenkippen und Kronkorken, gekrönt von einer gebrauchten Papierwindel.' Sie fragt: 'Wäre es zu viel verlangt, den eigenen Dreck mit heim zu...

  • Marktoberdorf
  • 04.09.15
  • 15× gelesen
Lokales

Interview
Ärger um nächtliches Blaulicht: Interview mit dem Westallgäuer Kreisbrandrat Friedhold Schneider

Ein Anwohner in Lindenberg (Westallgäu) hat sich bei einem nächtlichen Feuerwehreinsatz durch das Blaulicht der Einsatzfahrzeuge gestört gefühlt. Im Interview erklärt Kreisbrandrat Friedhold Schneider, wie häufig die Feuerwehren im Landkreis Lindau mit diesem Signal unterwegs sind und weshalb das Blaulicht auch nach der Ankunft am Einsatzort eingeschaltet bleiben muss. Wie oft kommt es vor, dass sich Bürger über Blaulicht oder Martinshorn beschweren? Friedhold Schneider: Hin und wieder...

  • Lindau
  • 01.09.15
  • 39× gelesen
Lokales

Genuss
Bier darf nicht als bekömmlich bezeichnet werden: Westallgäuer Brauer ärgern sich über Urteil

'Irgendwann verbietet man das wohl bekomm's' Das Urteil sorgt für Gesprächsstoff, an den Stammtischen genauso wie in den Chefbüros der Brauereien. Das Landgericht Ravensburg hat dem Leutkircher Brauer Gottfried Härle untersagt, seinen Gerstensaft 'bekömmlich' zu nennen. Der Chef der mittelständischen Brauerei hat angekündigt, durch die Instanzen zu gehen. Unterstützung und Verständnis bekommt Härle von Kollegen aus der Region. 'Irgendwann verbietet man uns auch den Begriff wohl...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.08.15
  • 15× gelesen
Lokales

Verkehr
Anwohner beschweren sich über parkende Wohnmobile in Kaufbeuren

Zwar sind die Parkflächen in der Buronstraße in Kaufbeuren keine Wohnwagenstellplätze. Trotzdem platzieren Dauerparker ihre Wohnanhänger dort regelmäßig, und zwar länger als zwei Wochen, berichtet eine AZ-Leserin. Es seien immer dieselben Wohnwagen. Einer davon stünde sogar schon seit November vorigen Jahres dort. Die Anwohner empfinden das als störend. Doch auch die von der Stadt zur Verfügung gestellten Stellplätze gegenüber des Skaterparks an der Wertach stehen in der Kritik: Die werden...

  • Kempten
  • 21.08.15
  • 46× gelesen
Lokales

Unterschriftenaktion
Angekündigte Bankenschließung in Hopferau ärgert Gemeinde

Regelrecht vor den Kopf gestoßen fühlt sich Hopferau von der angekündigten Schließung der Geschäftsstelle der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu im Ort, wie jetzt im Gemeinderat deutlich wurde. Auf den Vorschlag von Sitzungsgästen hin sollen es eine Unterschriftenaktion geben, um zumindest die Grundversorgung mit einem Service-Automaten in der Gemeinde zu erhalten. Noch vor Monaten hätte keiner mit einer Schließung der Bank gerechnet, so dass die Mitteilung aus heiterem Himmel kam, sagte...

  • Füssen
  • 18.08.15
  • 28× gelesen
Lokales

Bebauungsplan
Marktgemeinderäte in Weiler-Simmerberg beschließen nach vier Monaten Änderungen an der Oberen Breite

Das kommt der Gemeinde nicht nur teurer, sondern schürt Ärger im Gremium - vor allem gegenüber dem Planer Vor vier Monaten beschloss der Marktgemeinderat Weiler-Simmerberg eine Änderung des Bebauungsplans 'Obere Breite' aus dem Jahr 2000. Den Rahmen dafür sollte das vom Gesetzgeber vorgesehene 'vereinfachte Verfahren' bilden. Jetzt machten die Gemeinderäte eine Kehrtwende und entschieden sich doch für das 'Regelverfahren', das teurer und mit mehr Aufwand verbunden ist. Dazu geraten wurde ihnen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.07.15
  • 20× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Erregung öffentlichen Ärgernisses: Mann belästigt Mädchen in Immenstadt

Der männliche Beschuldigte onanierte in der Öffentlichkeit beim Anblick von mehreren jungen Mädchen in der Hose, sodass dies von den Jugendlichen bemerkt wurde (Sexualdelikt in der Öffentlichkeit). Den jungen Mädchen fiel auf, wie sie von dem Beschuldigten angestarrt wurden und sie informieren die Polizei. Diese konnte den Beschuldigten, der zwischenzeitlich in sein Auto gestiegen und davongefahren war, nur zwei Minuten später im Innenstadtbereich von Immenstadt festnehmen und zur Dienststelle...

  • Kempten
  • 27.06.15
  • 21× gelesen
Lokales

Bauarbeiten
Kneippen: Bald auch wieder in Buchloe

Bauhof schließt VfL-Becken an Kanal an. Nach einigem Ärger soll der Betrieb wieder aufgenommen werden Eigentlich ist so eine Kneippanlage ja eine feine Sache: Wassertreten fördert bekanntlich die Durchblutung, regt den Kreislauf an und ist gerade im Sommer eine willkommene Erfrischung. Doch bereits im vergangenen Jahr war die Anlage vor der VfL-Turnhalle in Buchloe gesperrt worden – sehr zum Unmut einiger Kneipp-Fans. Bis jetzt: Seit Anfang der Woche rollen die Maschinen des Bauhofs zwischen...

  • Buchloe
  • 18.06.15
  • 118× gelesen
Lokales

Strukturänderung
Ärger über Schulpläne in Unterhingau und Görisried reißt nicht ab

Zuerst waren die Eltern der Görisrieder Grundschüler sauer, nun empören sich Vertreter aus Kraftisried und Unterthingau. Verantwortlich dafür ist die geplante Strukturänderung im Schulverband Unterthingau. Zunächst war geplant, alle Schüler der Jahrgangsstufen eins und zwei aus dem gesamten Schulverbandsgebiet von Görisried bis Kraftisried in Görisried unterrichten zu lassen. Die Dritt- und Viertklässler aller Orte sollten im Gegenzug an der Unterthingauer Schule zusammengefasst werden. Doch...

  • Oy-Mittelberg
  • 05.05.15
  • 16× gelesen
Lokales

Parken
Erster Abschnitt saniert: Tiefgarage in Füssens Zentrum kann teilweise wieder genutzt werden

Die Erleichterung unter den Geschäftsleuten und Kunden im Einkaufszentrum Theresienhof ist deutlich zu spüren. Zumindest ein Parkdeck der zentralen Tiefgarage bei der Sparkasse ist während der laufenden Sanierungsmaßnahmen wieder befahrbar. Seit Kurzem stehen 162 Parkplätze zur Verfügung. Dennoch: Der Ärger und Frust über die Komplettsperrung in den zurückliegenden acht Wochen, die fehlenden Einnahmen und Verzögerungen sind groß. 'Wurde auch Zeit', sagt Kundin Daria Quistorf zur...

  • Füssen
  • 06.04.15
  • 13× gelesen
Lokales

Abfall
Stadträtin Amely Beutlrock ärgert sich über Müll auf Buchloes Straßen

Wenn der Schnee schmilzt, kommt er zum Vorschein: Müll – in allen Variationen. In den vergangenen Wochen und Monaten waren achtlos weggeworfene Getränkedosen und -flaschen, Papierschnipsel, Zigarettenschachteln und -kippen, Folien, Hundekottüten und anderer Unrat unter der weißen Pracht versteckt. Jetzt ist er deutlich sichtbar. Egal ob am Straßenrand, rund um den Bahnhof, am Immleplatz. In Buchloe gibt es vermutlich keine Stelle, die müllfrei ist. Darüber ärgert sich Amely Beutlrock bereits...

  • Buchloe
  • 19.03.15
  • 29× gelesen
Lokales

Zugverkehr
Ärger über Alex zwischen Immenstadt und Oberstdorf: Fischinger ärgert sich über Mängel an Ersatzbahn

Wieder Ärger über den Alex – genauer gesagt, über ein Fahrzeug der Regentalbahn, das die Länderbahn wie berichtet seit mehreren Wochen auf der Strecke zwischen Immenstadt und Oberstdorf einsetzt: 'Es gibt keine Toiletten, keine erste Klasse, kein Bistro und wenn überhaupt kaum verständliche Lautsprecherdurchsagen', schimpft Heinz Richter. Und das Gravierendste: Laut dem Fischinger ließ sich am Bahnhof in Oberstdorf die Tür sogar per Knopfdruck öffnen, die aufs Gleisbett führt. "Was ist...

  • Oberstdorf
  • 04.03.15
  • 113× gelesen
Lokales

Aufreger
Werbung mit Leichenwagen ärgert mehrere Marktoberdorfer Bürger

Wie Särge auf Rädern sehen die Autoanhänger mit der Aufschrift 'Trostschmiede' aus, die derzeit an mehreren Stellen im Marktoberdorfer Stadtgebiet parken. Bei diesen handelt es sich tatsächlich um Leichenwagen, die auch als Sonder Kfz Bestattungswagen angemeldet sind, sagt der dafür verantwortliche Kaufbeurer Bestattungsunternehmer. Mit seinen Leichenwagen will er in Marktoberdorf, wie zuvor schon in Kaufbeuren und Buchloe, bekannter werden. In Marktoberdorf haben sich allerdings schon mehrere...

  • Marktoberdorf
  • 26.02.15
  • 556× gelesen
Lokales

Standort
Mobilfunk: Stadt Kempten ärgert sich über Telekom

Das ärgerte die Stadträte und Bauverwaltung aber ganz gewaltig: Da suchte man gemeinsam mit dem Umweltinstitut München nach einem neuen Standort für einen Mobilfunkmasten, hat ihn auch gefunden und dann wollte die Telekom als Mobilfunkanbieter doch am alten Platz bleiben. "Eine Sauerei" fand man im Bauausschuss und erwartet nun, dass die Telekom der Stadt anderswo mal entgegenkommt. Denn schließlich muss der Mobilfunkanbieter immer mehr seiner Masten mit LTE aufrüsten, um eine...

  • Kempten
  • 09.12.14
  • 22× gelesen
Lokales

Glückspiel
Nackter rastet in Friedrichshafener Spielhalle aus

Ein offensichtlich verwirrter Mann hat sich über den Gewinn eines anderen Spielers so geärgert, dass er auf dessen Spielautomaten eingeschlagen hat. Aus lauter Frust zog sich der 33-Jährige komplett aus und warf alle Automaten und ein Motorrad in einem benachbarten Bowlingcenter um. Durch die Papiere in seiner Kleidung konnte der Mann schließlich gefasst werden.

  • Kempten
  • 19.11.14
  • 16× gelesen
Lokales

Mieterversammlung
Fliegerhorstsiedlung Kaufbeuren: Weiter Ärger um Heizung

Der Ärger um die Heizung in der Kaufbeurer Fliegerhorstsiedlung ist noch nicht ausgestanden. Noch immer beklagen Mieter, dass man trotz des Anschlusses an eine mobile Heizanlage Anfang November in einzelnen Wohnungen immer noch frieren muss. Dies sei auch Tenor in einer jüngsten Mieterversammlung gewesen, wie der Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl bestätigt. Er hatte das Treffen angeregt. Wie die Allgäuer Zeitung berichtete, war die ehemalige Bundeswehr-Siedlung mit mehr als 200 Wohnungen im...

  • Kempten
  • 10.11.14
  • 48× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019