Brand
Sicherungskasten brennt: Starke Rauchentwicklung in Sulzberger Mehrfamilienhaus

Am Freitag, kurz nach 12:30 Uhr, fiel Bewohnern eines Mehrfamilienhauses in Ottacker in Sulzberg eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus auf. Nach dem Notruf wurden sofort Polizei, Rettungsdienst und die Feuerwehren Ottacker, Sulzberg, Martinszell und Durach alarmiert. Außerdem wurde ein Rettungshubschrauber in Bereitschaft gehalten.

Unter Atemschutzanwendung konnten die Feuerwehren den Sicherungskasten im Treppenhaus erreichen. Dieser war ursächlich für die Brandentwicklung. Der Sicherungskasten konnte zügig abgelöscht werden.

Zeitgleich rettete die Feuerwehr zwei Bewohner vom Balkon im ersten Stock mittels einer Schiebeleiter, da ihnen der Weg durchs verrauchte Treppenhaus verwehrt war. Eine Person erlitt eine leichte, nicht stationär zu behandelnde Unterkühlung. Ein anderer Bewohner wurde wegen Verdachts auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr belüftete das Gebäude. Der entstandene Sachschaden wird auf ungefähr 10.000 Euro geschätzt. Durch die Polizei Kempten wurden Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Derzeit wird ein technischer Defekt im Sicherungskasten angenommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen