Blitzer
Geschwindigkeitsmessung auf der A980: Autofahrerin rast mit 125 Km/h durch Baustelle bei Sulzberg

Geschwindigkeitskontrolle der Polizei (Symbolbild)
  • Geschwindigkeitskontrolle der Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Freitagnachmittag, 27.09.2019 führte die Verkehrspolizeiinspektion Kempten eine Geschwindigkeitsmessung im Baustellenbereich der A980 in Fahrtrichtung Lindau durch. Die Geschwindigkeit ist aufgrund der verkürzten Zu- und Abfahrten und der verengten Fahrstreifen auf 60 km/h begrenzt. Von den insgesamt gemessenen fast 6.000 Fahrzeugen wurde bei 868 eine Überschreitung festgestellt, die in 658 Fällen mit einem Verwarnungsgeld und in 210 Fällen mit Geldbuße und Punkten geahndet werden. Damit war etwa jedes siebte Fahrzeug zu schnell. Bei elf Fahrzeugführern wird die Überschreitung zu einem Fahrverbot führen.

Das schnellste Fahrzeug wurde mit 125 km/h gemessen. Die Fahrerin erwarten ein Bußgeld von 880 Euro, zwei Punkte und zwei Monate Fahrverbot.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019