Zeugenaufruf
Fahrzeugkontrolle in Sulzberg: Falsche Polizeibeamte stehlen Auto

Die falschen Polizeibeamten haben den Autofahrer mittels Anhaltekelle zum Folgen aufgefordert.
  • Die falschen Polizeibeamten haben den Autofahrer mittels Anhaltekelle zum Folgen aufgefordert.
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Unbekannte haben sich am Sonntagvormittag als Polizeibeamte ausgegeben, einen Mann kontrolliert und dann sein Auto in einem Gewerbepark in Sulzberg geklaut.

Laut Polizeiangaben wurde der 49-jährige Autofahrer auf der A7 kurz nach dem Grenztunnel in Richtung von einem dunklen BMW mithilfe einer Anhaltekelle zum Folgen aufgefordert. Die Situation machte den Anschein einer Polizeikontrolle durch Zivilbeamte, so die Polizei.

Anschließend lotsten die Unbekannten den 49-Jährigen über die A7, A980 und die Anschlussstelle Durach bis in den Gewerbepark in Sulzberg See. Die Täter kontrollierten die Papiere des Autofahrers und erklärten ihm dann, den Wagen genauer überprüfen zu müssen. Laut Polizeiangaben fuhr einer der beiden Männer mit dem Auto des 49-Jährigen davon, um ihn an einer anderen Stelle zu röntgen.

Der zweite Täter blieb zunächst noch am Kontrollort, ging aber unter dem Vorwand fort, mit seinem Kollegen und dem Auto kurze Zeit später wiederzukommen. Der 49-jährige Geschädigte erhielt seinen Wagen nicht zurück. Bei den beiden Männern handelte es sich nicht um Polizeibeamte.

Bei dem Auto handelt es sich um einen schwarzen Nissan Qashqai, Baujahr 2018, mit dem Teilkennzeichen BM (Rhein-Erft-Kreis, Nordrhein-Westfalen). Die beiden Unbekannten fuhren einen schwarzen BWM, Limousine. Sie waren beide etwa 35 bis 40 Jahre alt, trugen schwarze T-Shirts mit der Aufschrift "Polizei" auf der Brust sowie einen Gürtel mit einer Waffe und Handschellen. Einer der beiden soll kurze schwarze Haare und einen Drei-Tage-Bart tragen. Der andere soll längere schwarze Haare gehabt haben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0831/9909-0. Zeugen, denen der gestohlene Wagen, die beiden Fahrzeuge auf der A7, oder die Kontrolle an sich aufgefallen sind, sollen sich bei der Polizei melden.

Autor:

Stephanie Eßer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019