Sulzberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

569×

Heimatreporter-Beitrag: Nach Dieselgate nun Phonegate!
Smartphone-Hersteller tricksen bei Strahlungswerten

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. So wie die Autohersteller bei den Abgaswerten Ihrer Dieselmotoren mit Softwaretricks (Testmodous contra Alltagsbetrieb) betrogen haben = Dieselgate, haben die Hersteller von Smartphones, Tablets & Co durch Tricks bei den Messungen die SAR-Werte (Abstrahlung) ihrer Geräte schön gerechnet. In der Praxis treten so beim Nutzer 3-4 fach höhere Werte auf, als vom Hersteller angeben = Phonegate!...

  • Sulzberg
  • 04.05.20
705× 1

Heimatreporter-Beitrag: Persönliche Strahlenbelastung minimieren
Gesundes Home-Office & Home-Schooling

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Es ist schon paradox: Da sollen Schulkinder, Studenten & Arbeitnehmer zuhause bleiben und von dort aus lernen und arbeiten, um das Gesundheitsrisiko einer Ansteckung mit Corona zu minimieren. Aber auf der anderen Seite besteht die vorhandene Büro & IT- Ausstattung in den meisten Haushalten aus funkbasierten Geräten mit WLAN, DECT, bluetooth usw., weil in „normalen“ Elektronikfachmärkten...

  • Sulzberg
  • 29.04.20
597× 1 2 Bilder

Heimatreporter-Beitrag: Stromfresser Mobilfunk
Energieverschwendung in Zeiten des Klimawandels

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Wenn man sich die Grafik ansieht, stellt man fest, dass die Erderwärmung ab den 1990er Jahren immer stärker zunimmt, also ab dem Zeitpunkt, an dem der Mobilfunk eingeführt wurde… Die Bundesregierung will nun ab 2020 / 21 ein flächendeckendes 5G-Mikrowellenfunknetz installieren (lassen). Neben den bereits jetzt installierten 60.000 Sendeanlagen kommen noch ca. 800.000 weitere hinzu,...

  • Sulzberg
  • 29.04.20
24.573×

Heimatreporter-Beitrag: Was da über unseren Köpfen installiert wird
Himmelsspektakel mit Nebenwirkungen

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Im Bericht auf der Titelseite des Allgäuer Anzeigeblattes  am 23.4.20 wird von dem Himmelsspektakel der Lichterkette der Starlink-Satelliten geschwärmt Leider wird mit keinem Wort der Geschäftszweck des Unternehmens SpaceX erwähnt. Diese Satelliten sollen die 5G „Versorgung“ aus dem Weltall ermöglichen Das heißt, dass wir dann auch noch Mikrowellensender über unsere Köpfe bekommen. Das...

  • Sulzberg
  • 27.04.20
469× 2 1

Heimatreporter-Beitrag: Zukunft braucht Technologie - aber welche?
5G – Hightech der Zukunft oder technischer Rohrkrepierer?

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.Industrie weckt falsche Hoffnungen Es wird uns immer versprochen, was 5G und KI alles Tolles leisten können, ohne diese Technik bliebe die Digitalisierung stecken, die Wirtschaft könne sich nicht weiter entwickeln, wir fallen sonst in die Steinzeit zurück und dergleichen mehr... Ein Artikel auf dem IT-Portal golem.de entmystifiziert den Hype um 5G anhand der physikalischen Fakten. Auch wenn...

  • Sulzberg
  • 21.04.20
1.850× 3 1

Heimatreporter-Beitrag: gezielte Desinformationskampagne?
Das Märchen vom Funkloch

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Immer wieder geistern Funklöcher durch die Medienlandschaft, in der Realität sind sie aber leider so gut wie nie zu finden. Praktisch gibt es in Deutschland keine Funklöcher mehr, man kann überall mit dem Mobiltelefon telefonieren. Wenn, dann gibt es nur noch wenige punktuelle Ausnahmen in Tiefgaragen und engen Tobeln. Was wirklich nicht überall gut funktioniert ist mobiles Internet.  Aber...

  • Sulzberg
  • 18.04.20
Wegen Coronavirus: Podiumsdiskussion in Sulzberg abgesagt.
5.368×

Wegen Coronavirus
Podiumsdiskussion der Allgäuer Zeitung in Sulzberg am Dienstag, 10. März, kurzfristig abgesagt

Die Podiumsdiskussion der Allgäuer Zeitung in Sulzberg am Dienstagabend, 10. März, im Gasthof Hirsch ist kurzfristig abgesagt. Der Grund sind Hinweise auf mögliche weitere Corona-Verdachtsfälle in der Region, die heute bekannt wurden. Wir möchten keine Hysterie verbreiten, sind aber achtsam und vermeiden mögliche Risiken. Wir werden die beiden Bürgermeisterkandidaten gemeinsam interviewen und dabei auch alle eingesandten Leserfragen stellen. Ein Video dieses Gesprächs werden Sie auf unserer...

  • Sulzberg
  • 10.03.20
Symbolbild
10.952×

Urteil
Breitachklamm-Genossenschaft muss nach Unfall für entstandenen Schaden in voller Höhe aufkommen

Vor knapp sechs Jahren wurde der damals 36-jährige Kameramann Fridolin Baur beim Filmen einer Baumfällung in der Breitachklamm schwerst verletzt. Die dritte Zivilkammer des Landgerichts Kempten hat die Breitachklamm-Genossenschaft jetzt dazu verpflichtet, für den durch das Unglück entstandenen Schaden in voller Höhe aufzukommen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Demnach sollte Baur am Unglückstag das Fällen eines morschen Baumes filmen. Allerdings fiel die Fichte nicht wie geplant in die...

  • Sulzberg
  • 09.03.20
Faschingsumzug Sulzberg
9.805× Video

Umzug
Nach dem Fasching ist vor dem Fasching - Sulzberger Faschingskomitee zieht Bilanz

Alle 10 Jahre findet der großer Faschingsumzug in Sulzberg statt. 2020 kamen tausende Besucher in die Oberallgäuer Marktgemeinde, um den liebevoll gestalteten Umzug zu besuchen. Die Veranstalter freuen sich über diesen Erfolg. Sowohl das Busshuttle-, als auch das Verkehrs- und Sicherheitskonzept sei voll aufgegangen - so Peter Jörg vom Faschingskomitee Sulzberg. Über die Hälfte der Besucher haben den kostenlosen Busshuttle in Anspruch genommen. Für die tollen und friedlichen Festtage bedankt...

  • Sulzberg
  • 03.03.20
Fasching in Sulzberg 2020: Der Umzug am Sonntag
13.292× 27 Bilder

Bildergalerie Fasching 2020
Faschingsumzug in Sulzberg: Bilder vom Sonntag

Zum zweiten Mal in diesem Jahr sind die Narren durch Sulzberg gezogen, diesmal für rund 15.000 Besucher. Strahlender Sonnenschein hat die phantasievollen Wägen begleitet. Der letzte Sulzberger Faschingsumzug für die nächsten 10 Jahre findet statt am Faschingsdienstag, 25. Februar 2020 um 13:33 Uhr. Zweiter Faschingsumzug in Sulzberg findet am Sonntag statt: Ein Rückblick auf letzte Woche

  • Sulzberg
  • 24.02.20
Die Helfer des BRK in Sulzberg bei der Einsatznachbesprechung mit allen Einsatzkräften.
3.118× Video 5 Bilder

Sanitätsdienst
Mehr als 50 Helfer des BRK-Oberallgäu im Einsatz bei den Sulzberger Faschingsumzügen

Nach 10 Jahren fand am Sonntag (16.2.2020) der erste von drei Umzügen des Sulzberger Faschings mit mehr als 30.000 Besuchern statt. Das BRK Oberallgäu war für den Sanitätsdienst zuständig und meisterte das Großereignis mit mehr als 50 Einsatzkräften. Welch immense Vorarbeiten für die sanitätsdienstliche Betreuung derartiger Menschenmassen nötig sind, kann man als Laie kaum erahnen. BRK-Kreisbereitschaftsleiter Matthias Straub sorgt für ein wenig Erhellung. Im Vorfeld der Umzüge hat Matthias...

  • Sulzberg
  • 21.02.20
Faschingsumzug in Sulzberg: Gute Laune trotz Diskussionen um Shuttlebusse.
21.693×

Kritik auf Facebook
Busshuttle beim Sulzberger Faschingsumzug: Faschingskomitee widerspricht Vorwürfen

Er ist ein ganz besonderer Faschingsumzug: Der Faschingsumzug in Sulzberg. Nur alle zehn Jahre findet er statt, heuer ist es so weit. Dreimal ziehen die Narren durch Sulzberg, eine kleine Oberallgäuer Gemeinde. Einer der drei Umzüge ist bereits vorbei, er fand statt am Sonntag, 16. Februar. Um die Organisation des Busshuttle-Services gibt es mittlerweile lautstarke Diskussionen im Internet. Vor allem auf Facebook beschweren sich ein paar Wenige, dass sie lange auf ihren Shuttlebus hätten warten...

  • Sulzberg
  • 17.02.20
Faschingsumzug in Sulzberg am Sonntag, 16. Februar 2020.
50.587× 1 Video 70 Bilder

Bilder + Video
Nur alle zehn Jahre: Erster Faschingsumzug in Sulzberg

Am Sonntag war es wieder soweit: Endlich wieder Fasching in Sulzberg! Beim ersten von insgesamt drei Umzügen waren tausende Besucher in die Oberallgäuer Gemeinde gekommen, um Fasching zu feiern und die Wägen und Kostüme zu bestaunen. Ein Highlight in der Region, denn der Sulzberger Fasching findet nur alle zehn Jahre statt. Kritik gab es am Shuttleservice. Auf Facebook haben ein paar Besucher ihrem Ärger Luft gemacht, weil sie wohl einige Zeit auf ihren Bus warten mussten. Das Faschingskomitee...

  • Sulzberg
  • 16.02.20
Die Vorbereitungen für die Faschingsumzüge in Sulzberg verlaufen nach Plan.
11.506× 7 Bilder

Veranstaltung
Nur alle zehn Jahre: Ticket-Vorverkauf für Sulzberger Faschingsumzug startet

Bald ist es soweit: In Sulzberg findet in diesem Jahr wieder der Faschingsumzug statt. Und die Vorbereitungen für das Faschings-Highlight verlaufen ganz nach Plan. Wie Tanja Pritschet vom Faschingskomitee Sulzberg erklärt, sind die Wagenbauer derzeit tatkräftig dabei, ihre Wägen für die Umzüge im Februar vorzubereiten. Von Werbeaktionen über den Karten-Vorverkauf bis hin zu der Verkehrsplanung, war für die Beteiligten einiges zu tun. Und noch ist nicht alles erledigt. So müssen sich die...

  • Sulzberg
  • 21.01.20
Die Faschingseröffnung in Sulzberg am 11. November.
17.920× 1 4 Bilder

Fasching
2020 findet in Sulzberg endlich wieder der Faschingsumzug statt

Nur alle zehn Jahre findet das große Faschingsmusikfest in Sulzberg statt. Und im kommenden Jahr ist es wieder soweit. 28 Gruppen aus den einzelnen Ortsteilen und Weilern der Marktgemeinde nehmen am Fasching teil, rund 2.300 Personen wirken mit. Insgesamt drei Umzüge ziehen im Februar 2020 durch die Gemeinde. Sogar ein Partnerschaftsverein aus Frankreich wird vor Ort mitlaufen. Jede Gruppe hat dafür einen aufwendigen Faschingswagen gebaut, erklärt Tanja Pritschet vom Faschingskomitee Sulzberg....

  • Sulzberg
  • 19.11.19
Gerhard Frey, Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler in Sulzberg.
2.843×

Kommunalwahl 2020
Sulzberger Freie Wähler nominieren Gerhard Frey (46) für das Bürgermeisteramt

+++Update am 21.12.2019+++ Petra Anna Dröber (Die Grünen) hat ihre Kandidatur laut Allgäuer Zeitung aus persönlichen Gründen zurückgezogen. +++Update am 15.11.2019+++ Auch die Wählergemeinschaft Moosbach hat Gerhard Frey in der Nominierungsversammlung am 08.11. Zum Bürgermeisterkandidaten für Sulzberg nominiert. Die Freien Wähler (FW) Sulzberg schicken Gerhard Frey bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 ins Rennen um das Bürgermeisteramt der Marktgemeinde. Bei der Nominierungsversammlung am...

  • Sulzberg
  • 15.11.19
Die Freien Wähler Sulzberg nominierten die Marktgemeinderatskandidaten für die Kommunalwahl 2020.
1.328×

Kommunalwahl 2020
Freie Wähler Sulzberg nominieren 16 Marktgemeinderatskandidaten

Die Freien Wähler (FW) Sulzberg haben am 21. Oktober 16 Kandidaten für die Kommunalwahlen am 15. März 2020 nominiert. Das geht aus einer Pressemitteilung der Freien Wähler Sulzberg hervor. Demnach sind die nominierten Kandidaten Gerhard Frey (zugleich Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler), Manfred Herb (Vorsitzender FW Sulzberg und derzeit weiterer Stellvertreter des amtierenden Bürgermeisters Thomas Hartmann), Josef Steidle, Thomas Sommer, Anita Mikschl-Kiechle, Michael Landerer, Tobias...

  • Sulzberg
  • 25.10.19
(Archivbild)
309×

Politik
Stephan Thomae erneut Bezirksvorsitzender der FDP Schwaben

Stephan Thomae aus Kempten wurde erneut zum Bezirksvorsitzenden der FDP Schwaben gewählt. Zwei Jahre lang wird er nun mit einem neuen Team in dem Bezirk arbeiten. Bereits Ende September wurde der Oberallgäuer erneut im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion bestätigt. Thomae beschäftigt sich mit Themen rund um Innen,- Rechts,- Verbraucherschutz- und Sportpolitik.  Auf Kreisebene setzt sich der FDP-Politiker dafür ein, das Allgäu bei der Verkehrswende zu einer...

  • Sulzberg
  • 10.10.19
Der Saal des Gasthofs Hirsch in Sulzberg war voll: Vor allem Gegner der Grünten-Bergwelt meldeten sich zu Wort bei der Info-Veranstaltung der Bürgerinitiative „Rettet den Grünten“. Ungefähr 350 Besucher waren dabei.
4.719×

Bergbahn
Infoabend: Bürgerinitiative „Rettet den Grünten“ fordert einen sanften Tourismus

Es geht um mehr als die geplanten Modernisierungen am Grünten. Es geht um Klimaschutz, einen sanften Tourismus und eine Förderung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Themen, die nicht nur im Oberallgäu bewegen, aber die sich vor Ort am Grünten entzünden. Denn dort will ein Oberallgäuer Investor 30 Millionen Euro in eine Lifterneuerung samt Infrastruktur stecken. Die Gegner dieser „Bergwelt“ formieren sich in der Bürgerinitiative (BI) „Rettet den Grünten“. Ihre Info-Veranstaltung im...

  • Sulzberg
  • 19.09.19
Alfons Hörmann
1.111×

Kommunalwahl 2020
Sulzberger Sportfunktionär Alfons Hörmann als Landratskandidat der CSU im Gespräch

Die Nachricht verbreitet sich auch beim politischen Gegner wie ein Lauffeuer: Bei der Oberallgäuer CSU ist der Unternehmer und Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, als Landratskandidat im Gespräch. Er ist einer von fünf möglichen Bewerbern, mit denen eine sogenannte Findungskommission nach der Absage des Scheidegger Bürgermeisters Ulrich Pfanner in den vergangenen Wochen Gespräche geführt hat. Die CSU wird ihren Kandidaten am 1. August bei einer...

  • Sulzberg
  • 15.07.19
Symbolbild.
1.538×

Artenschutz
Mähen statt Mulchen: Neues Konzept für Bewirtschaftung der Grünflächen in Sulzberg

Erst vor einem Monat hatte Gemeinderat Christian Haneberg (CSU) beantragt, aus Gründen des Artenschutzes auf das Mulchen in der Gemeinde Sulzberg zu verzichten. Nun legten Verwaltung und Bauhof ein Konzept vor, mit dem Sulzberger Grünflächen vermehrt zum Blühen gebracht werden sollen. Das Thema sei nicht erst durch das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ und Hanebergs Antrag in den Fokus der Verwaltung gerückt, sagte Bürgermeister Thomas Hartmann während der jüngsten Gemeinderatssitzung. Das...

  • Sulzberg
  • 03.05.19
Die Krebse, die derzeit an den trockenen Kiesbänken des Rottachspeichers zu finden sind, schaffen es aus eigener Kraft zurück ins Wasser. Für Muscheln gilt das nicht, erklärte Wasserwirtschaftsamtsleiter Karl Schindele (rechts) den Grünen-Politikern Thomas Gehring und Erna-Kathrein Groll bei einem Besuch vor Ort.
3.452×

Wetter
Wasserspiegel des Rottachspeichers liegt derzeit 4,5 Meter niedriger als üblich

Wo im Sommer Kinder planschen, liegt jetzt trockener Sand und Kies. Bis zum Wasser sind es von hier 30 Meter, und selbst dort fließt nur ein Rinnsal. Der Wasserspiegel des Rottachspeichers liegt derzeit 4,5 Meter niedriger als üblich. Das macht einerseits den Muscheln im See Probleme. „Die extreme Trockenheit in diesem Jahr – das ist genau das, was als Klimawandel beschrieben wird“, sagt Karl Schindele, Leiter des Wasserwirtschaftsamtes Kempten. Er berichtete über die aktuelle Situation vor Ort...

  • Sulzberg
  • 03.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ