Stöttwang - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Symbolbild

Einsatz
Wildgewordene Stier greift in Stöttwang Menschen an - Polizei muss das Tier erschießen

In Stöttwang ist ein wildgewordener Stier ausgebrochen und hat mehrere Passanten angegriffen. Nach Angaben der Polizei war das Tier am Freitagabend durch das Dorf geflüchtet und hatte Außenanlagen von Wohnhäusern zerstört und ein landwirtschaftliches Fahrzeug attackiert. Mehrere Personen mussten vor dem Tier fliehen und sich in Sicherheit bringen. Da der Besitzer des Tieres nicht ausfindig gemacht werden konnte, mussten Polizeibeamte den Stier erschießen. Personen kamen bei dem Zwischenfall...

  • Stöttwang
  • 01.06.19
  • 5.392× gelesen
Einbruchsversuch in Stöttwanger Gaststätte (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Einbrecher hinterlässt Blutspur bei Einbruchsversuch in Stöttwanger Gasthof

Im Zeitraum vom 06.04.19, 18:00 Uhr, bis 12.04.19, 11:30 Uhr, wurde die Verglasung der Eingangstüre eines leerstehenden, ehemaligen Gasthofs am Ziegelstadel eingeschlagen. Der bislang unbekannte Täter verletzte sich hierbei und hinterließ Blutspuren, die gesichert werden konnten. Der Täter ließ vermutlich aufgrund seiner Verletzung von seinem Vorhaben ab und drang nicht in das Gebäude ein. Zu einem Entwendungsschaden kam es ebenfalls nicht. Hinweise bitte an die Polizei Kaufbeuren unter der...

  • Stöttwang
  • 14.04.19
  • 1.045× gelesen
Werkstattbrand einer Schreinerei in Linden im Ostallgäu.
14 Bilder

Feuer
Werkstattbrand in Linden im Ostallgäu: Flammen schlagen aus dem Dach

Der Dachstuhl einer Schreinerei im Stöttwanger Ortsteil Linden ist mitsamt Photovoltaikanlage komplett niedergebrannt. Vermutlich auch die im Gebäude befindlichen Maschinen. Gegen 8.30 Uhr am Freitagmorgen hattenn Anwohner einen Brand in einer Schreinerei im Stöttwanger Ortsteil Linden entdeckt. Zu diesem Zeitpunkt wurde in dem Betrieb noch nicht gearbeitet. Die Rettungskräfte sahen den Rauch und die Flammen schon auf der Anfahrt. Auch der Besitzer zur Schreinerei war mittlerweile vor...

  • Stöttwang
  • 15.03.19
  • 7.106× gelesen
Symbolbild

Mutter (40) befördert Töchter (zwei und sechs) auf E-Scooter durch Stöttwang

Eine 40-jährige Mutter wurde am Mittwochmorgen von der Polizei in Stöttwang angehalten, weil sie ihre beiden zwei und sechs Jahre alten Töchter auf einem E-Scooter beförderte, der nur für eine Person ausgelegt ist. Die 40-jährige hielt ihre beiden Töchter laut Angaben der Polizei mit einer Hand fest. Mit der anderen steuerte sie den Scooter mit etwa 30 Stundenkilometern auf der öffentlichen Straße. Die Polizei unterband die Weiterfahrt. Die Frau muss nun mit einer Strafanzeige wegen Fahrens...

  • Stöttwang
  • 01.11.18
  • 1.812× gelesen
Symbolbild

Unfall
Motorradfahrer (32) stirbt nach Zusammenstoß mit Traktor bei Westendorf

Eine folgenschwere Kollision zwischen einem Traktor und einem Motorrad endete für den Motorradfahrer tödlich. Kurz vor 13:30 Uhr war am Montagmittag ein Traktorgespann auf der Straße zwischen Stöttwang-Linden und Westendorf unterwegs. Genau zu dem Zeitpunkt, als der Fahrer des Gespanns nach links in einen Feldweg abbog, wurde er von einem Motorradfahrer überholt. Diesen hatte der Abbiegende nicht bemerkt und es kam zum Zusammenstoß. Während der 59-jährige Traktorfahrer unverletzt blieb,...

  • Westendorf
  • 20.08.18
  • 8.610× gelesen

Verkehr
Unfall mit zwei Leichtverletzten und 45.000 Euro Sachschaden bei Stöttwang

Heute Morgen kam es auf der Staatsstraße zwischen Osterzell und Stöttwang zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Der Fahrer eines Kleintransporters kam aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Pkw zusammenprallte. In diesem Wagen wurden zwei Insassen verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden beträgt 45.000 Euro. Der Unfallverursacher erhält eine Strafanzeige.

  • Stöttwang
  • 05.07.16
  • 16× gelesen

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019