Sachschaden
Frau (77) wendet auf B16 bei Stötten und verursacht Unfall

Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der B 16 bei Stötten wurde glücklicherweise niemand verletzt.
  • Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der B 16 bei Stötten wurde glücklicherweise niemand verletzt.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Eine 77-jährige Autofahrerin ist am Donnerstagmittag auf der B16 bei Stötten nach einem Wendemanöver mit einem anderen Wagen zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Die 77-Jährige war gerade auf der B16 von Stötten in Richtung Marktoberdorf unterwegs, als sie an einem Feldweg rechts ranfuhr, um zu wenden. Laut Polizeiangaben ließ sie mehrere Autos vorbei, fuhr dann aber kurz darauf an. Dabei übersah die Frau einen weiteren heranfahrenden Wagen. Die 40-jährige Fahrerin des Autos konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, so die Polizei.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 9.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020