Nachrichten - Stiefenhofen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen Stiefenhofen

Lokales

 Bischof Bertram vor der Gedenktafel in Stiefenhofen.
2.593× Video

"Wir dürfen Gabi nicht vergessen"
Bischof Bertram gedenkt in Stiefenhofen an 5-jähriges Holocaust-Opfer

Am Wochenende hat der Augsburger Bischof Bertram Meier mit einem Gottesdienst in Stiefenhofen an die von den Nazis ermordete Gabriele Schwarz-Eckart gedacht. Am 16. März 1943 war das Mädchen im Alter von fünf Jahren in Auschwitz vergast worden. "Wir dürfen Gabi nicht vergessen", sagte Bischof Bertram in seiner Predigt.  Das Leben von Gabi Kurz nach ihrer Geburt 1937 in Marktoberdorf kommt Gabi als Pflegekind auf einen Bauernhof in Stiefenhofen. Die Mutter von Gabi war Jüdin, hatte sich aber...

  • Stiefenhofen
  • 08.06.21
v.l.n.r.: Bürgermeister Christian Hauber, Landrat Elmar Stegmann, Anton Wolf mit seiner Gattin Antonia und Innen- und Kommunalstaatssekretär Gerhard Eck.
154×

Bayerns Innen- und Kommunalstaatssekretär
Gerhard Eck verleiht Kommunale Verdienstmedaillen - Anton Wolf aus Stiefenhofen unter den Geehrten

Bayerns Innen- und Kommunalstaatssekretär Gerhard Eck hat heute die Kommunale Verdienstmedaille in Silber an 25 Persönlichkeiten ausgehändigt. Unter den Geehrten war auch Altbürgermeister Anton Wolf aus Stiefenhofen. Er erhielt diese Auszeichnung für seine jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit als Bürgermeister, die er mit überdurchschnittlichem Engagement ausübte. Während seiner Amtszeit setzte er viele wichtige und große Projekte für seine Heimatgemeinde um. So entstanden unter seiner...

  • Stiefenhofen
  • 16.10.20
Martin Krick radelt seit Sonntag nach Auschwitz. Start seiner "Nie wieder"-Tour war Stiefenhofen im Landkreis Lindau.
2.184× 16 Bilder

Aktion gegen rechtes Gedankengut
Unterallgäuer radelt von Stiefenhofen nach Auschwitz

Der Unterallgäuer Martin Krick aus Babenhausen ist am Sonntag zu einer Fahrradtour von Stiefenhofen (Landkreis Lindau) nach Auschwitz gestartet. Grund seiner Reise: Krick möchte Spenden für den guten Zweck sammeln und auf die Gefahr von rechtem Gedankengut aufmerksam machen. Spruch von AfD-Mann Höcke gab den letzten Anstoß "Auschwitz ist ein Stück Vergangenheit, aber auch ein Stück Gegenwart", so Krick. Die Idee zur Tour reifte innerhalb der letzten zwei Jahre heran. "Das rechte Gedankengut ist...

  • Stiefenhofen
  • 07.09.20

Polizei

500 kleine Pflanzbäumchen wurden zwischen Sonntag, 11:00 Uhr, und Sonntag, 09:00 Uhr, von einer Wiese im Stiefenhofener Ortsteil Trabers gestohlen.
1.163×

Wer macht denn sowas?
500 Bäumchen bei Stiefenhofen geklaut: Polizei sucht Zeugen

Im Zeitraum von Ostersonntag, 11:00 Uhr, bis Ostermontag, 09:00 Uhr, wurden im Ortsteil Trabers etwa 500 Pflanzen entwendet. Wie die Polizei mitteilt, wurden die kleinen Bäume wurden vom Eigentümer auf einer Wiese gelagert, um sie später im Wald einzupflanzen. Ein bislang unbekannter Täter hat die Bäumchen gestohlen und damit einen Schaden von etwa 750 Euro verursacht. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08381/9201-0 bei der...

  • Stiefenhofen
  • 19.04.22
In Balzhofen hat sich der Traktor eines 89-jährigen Mannes bei Feldarbeiten überschlagen. (Symbolbild)
2.278×

Hang hinuntergestürzt
Traktor bei Feldarbeiten in Balzhofen überschlagen - Fahrer (89) schwer verletzt

Bei Balzhofen (Gemeinde Stiefenhofen) hat sich der Traktor eines 89-jährigen Mannes bei Feldarbeiten überschlagen. An einer abschüssigen Stelle wollte er rangieren und stürzte einen Hang hinunter. Dabei wurde der Mann schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in die Klinik nach Immenstadt gebracht werden. Am Traktor ist ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro entstanden.

  • Stiefenhofen
  • 16.03.22
Die Party einer 16-Jährigen geriet wohl etwa aus dem Ruder. Die Polizei stellte fest, dass knapp 50 Jugendliche zum Feiern gekommen waren.  (Symbolbild)
9.248×

Polizei Lindenberg muss eingreifen
50 Jugendliche feiern Party in Stiefenhofen - mehrere tausend Euro Schaden

In Stiefenhofen hat die Polizei am Samstag die Party einer 16-Jährigen aufgelöst. Dabei stellten die Beamten fest, dass knapp 50 Jugendliche auf der Party waren. Die Eltern der Teenagerin waren zu dem Zeitpunkt im Urlaub. Am Haus entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.  Ausgedrückte Zigarettenkippen und FlaschenresteBei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass offensichtlich während der Party durch ausgedrückte Zigarettenkippen auf Holzmöbeln und Sofas die Einrichtung beschädigt...

  • Stiefenhofen
  • 19.12.21

Sport

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Videobeiträge

Dachstuhlbrand bei Stiefenhofen
4.066× 20 Bilder

Feuer
Heizpilz explodiert bei Stiefenhofen und setzt Dachstuhl in Brand: Keine Verletzten

Die Explosion eines Heizpilzes hat am Samstagabend einen Dachstuhlbrand in Habratshofen bei Stiefenhofen ausgelöst. Der Besitzer des Hauses wollte laut ersten Informationen den gasbetriebenen Heizpilz auf der Terrasse ausschalten. Gegen 20:30 Uhr wollte der 57-jährige Hausbesitzer seinen gasbetrieben Heizpilz auf der Terrasse ausschalten. Laut Polizei explodierte der Heizpilz, eine Stichflamme entzündete das Vordach und die Holzfassade des Hauses. Verletzt wurde nach ersten Informationen...

  • Stiefenhofen
  • 16.12.18

Bildergalerien

Martin Krick radelt seit Sonntag nach Auschwitz. Start seiner "Nie wieder"-Tour war Stiefenhofen im Landkreis Lindau.
2.184× 16 Bilder

Aktion gegen rechtes Gedankengut
Unterallgäuer radelt von Stiefenhofen nach Auschwitz

Der Unterallgäuer Martin Krick aus Babenhausen ist am Sonntag zu einer Fahrradtour von Stiefenhofen (Landkreis Lindau) nach Auschwitz gestartet. Grund seiner Reise: Krick möchte Spenden für den guten Zweck sammeln und auf die Gefahr von rechtem Gedankengut aufmerksam machen. Spruch von AfD-Mann Höcke gab den letzten Anstoß "Auschwitz ist ein Stück Vergangenheit, aber auch ein Stück Gegenwart", so Krick. Die Idee zur Tour reifte innerhalb der letzten zwei Jahre heran. "Das rechte Gedankengut ist...

  • Stiefenhofen
  • 07.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ