Rettungshubschrauber-Einsatz
Schwere Verbrühungen: Offroad-Fahrer (58) in Stetten schwer verletzt

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von David Yeow

Ein 58-jähriger Mann hat sich am Samstagabend in einer Kiesgrube in Stetten schwere Verletzungen zugezogen. Nach Angabe der Polizei war der Mann - gemeinsam mit einer Gruppe von Off-Road-Fahrern - auf einem abgesperrten Kiesgruben-Gelände unterwegs. Der Mann fuhr währenddessen einen komplett umgebauten SUV und bemerkte dann eine Überhitzung des Kühlers.

Noch bevor der Mann das Fahrzeug abstellen und verlassen konnte, platze ein im Innenraum verlegter Kühlerschlauch. Der 58-Jährige erlitt dabei schwere Verbrühungen im Brust- und Bauchbereich und an den Füßen. Ein alarmierter Rettungshubschrauber brachte den SUV-Fahrer in eine Spezialklinik nach München.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen