Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Ski Alpin
Slalom der Herren in Adelboden (Schweiz): Kein Allgäuer im Finale

Slalomlauf (Symbolbild)
  • Slalomlauf (Symbolbild)
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Beim Slalom-Weltcup der Herren in Adelboden in der Schweiz waren am Sonntag drei Allgäuer vertreten und  kämpften zusammen mit den beiden weiteren DSV-Slalom-Läufern um den Sieg. Im Einsatz war die Mannschaft von Zagreb mit Linus Straßer (TSV 1860 München), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf) und Julian Rauchfuß (RG Burig Mindelheim). Dazu kamen Fabian Himmelsbach (SC Sonthofen) und Anton Tremmel (SC Rottach-Egern), die sich mit guten Leistungen bei den Europacups in Frankreich bei Bundestrainer Christian Schwaiger für den Einsatz im Weltcup empfohlen haben. Außerdem für den DSV am Start: David Ketterer (SSC Schwenningen).

Kein Allgäuer unter den Top 30

Keiner der drei Allgäuer Slalomläufer (Holzmann, Himmelsbach, Rauchfuß) schaffte es nach dem ersten Durchgang in den Finallauf. Sebastian Holzmann zeigte keine gute Leistung, es fehlte in seinem ganzen Lauf das Tempo. Am Ende reichte nur für einen undankbaren 45. Platz. Ähnlich schlecht lief es für Fabian Himmelsbach (42.) und Julian Rauchfuß (41). Bester Deutscher nach dem ersten Lauf war Linus Straßer. Er landete auf Platz 12 und war damit der einzige Deutsche im Finallauf. Anton Tremmel verpasste den Einzug ins Finale knapp (33.), ebenso wie David Ketterer (38.).

Finallauf: Straßer macht Boden gut, fährt auf Platz 2

Im Finallauf hatte Linus Straßer dann einen sehr guten Lauf und hat gezeigt, dass er auch nach seinem Sieg in Zagreb stabil in bärenstarker Form ist. Straßer hat sich den zweiten Platz gesichert. Gewonnen hat der Österreicher Marco Schwarz, auf Platz 3 landete David Ryding aus Großbritannien.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen