Eishockey-Pressemitteilung
Neuzugang beim ERC Sonthofen: Robert Hechtl kommt aus Ingolstadt ins Oberallgäu

Robert Hechtl wechselt zum ERC Sonthofen.
  • Robert Hechtl wechselt zum ERC Sonthofen.
  • Foto: ERC Sonthofen
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Mit dem 19-jährigen Robert Hechtl verpflichten die Bulls einen vielversprechenden Nachwuchsstürmer für die kommende Saison.

Hechtl stammt aus der Nachwuchsschmiede des ERC Ingolstadt. Er durchlief alle Nachwuchsmannschaften der Schanzer und durfte vergangene Saison bereits erste Erfahrungen in der Oberliga Süd bei den Höchstadt Alligators via Förderlizenz sammeln. In 15 Spielen gelangen dem Stürmer vier Tore und zwei Assists.

Hauptsächlich wurde Hechtl in der DNLII der Ingolstädter eingesetzt. Hier traf er u.a. auf die DNLII-Mannschaft von Sonthofens Kooperationspartner Kaufbeuren. In 32 Spielen verbuchte er dort sagenhafte 47 Tore und 33 Assists.

„Mit Robert Hechtl erhalten wir einen hochtalentierten Stürmer. Dies zeigt auch, welchen Weg wir einschlagen wollen: Junge, hungrige Spieler, die auch charakterlich super ins Team passen, gepaart mit ein paar Erfahrenen“, kommentiert Sportlicher Leiter Lukas Slavetinsky die Neuverpflichtung.

Robert Hechtl wird mit der Nummer 69 für den ERC auflaufen. Wir freuen uns, Robert in Sonthofen begrüßen zu dürfen und wünschen ihm sportlich viel Erfolg.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen