Ausdauersport
Grüntenstafette bricht weiter Rekorde

Alle Smartphones sind gezückt – der Startschuss zur Rekord-Grüntenstafette ist gefallen. 231 Teams und 1386 Sportler wagten sich an den Wächter des Allgäus. Vom Start am Flugplatz in Agathazell dominierten die Top-Teams um Kevin Key (Nummer 2 in orange) und Sebastian Eisenlauer (rechts daneben).
  • Alle Smartphones sind gezückt – der Startschuss zur Rekord-Grüntenstafette ist gefallen. 231 Teams und 1386 Sportler wagten sich an den Wächter des Allgäus. Vom Start am Flugplatz in Agathazell dominierten die Top-Teams um Kevin Key (Nummer 2 in orange) und Sebastian Eisenlauer (rechts daneben).
  • Foto: Günter Jansen
  • hochgeladen von Pia Jakob

Lange hatte er sich versteckt. Bis 12: 57 Uhr war der „Wächter des Allgäus“ wolkenverhangen – als hätte er geahnt, was ihn erwartet. Drei Minuten vor dem Startschuss zur 14. Internationalen Grüntenstafette machte er sich „frei“, eröffnete damit quasi selbst die Rekordstafette. Erstmals in der 20-jährigen Geschichte bewältigten 1.386 Athleten den „Sechskampf“ zum, auf, am und um den Grünten herum. „Es ist geil, absolut gigantisch, wozu sich die Grüntenstafette entwickelt hat“, schwärmte beispielsweise Sebastian Eisenlauer, Stafetten-Stammgast, im Ziel.

Der Sonthofer Skilangläufer hatte kurz zuvor mit seinem Team „Allgäu21“ überraschend dicht hinter den Dauersiegern von „Sport Haschko“ Rang zwei belegt. Denn an einem denkwürdigen Tag am Flugplatz von Agathazell, der viele Geschichten abseits der Zahlen erzählte, stand auch der sportliche Ausgang im Fokus.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 01.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019