Special Fußball SPECIAL

Fußball-Bayernliga
Freche Sonthofer besiegen den TSV Kottern vor über 900 Zuschauern

FC Sonthofen - TSV Kottern 3:1
42Bilder

Die Psycho-Spielchen hatten lange vor dem Anpfiff zum Bayernliga-Derby zwischen dem 1. FC Sonthofen und dem TSV Kottern begonnen. Über 90 Minuten, bevor die Oberallgäuer die Sankt Manger mit 3: 1 (2: 1) besiegen sollten, konnten sich über 900 Zuschauer in der Sonthofer „Baumit“-Arena davon überzeugen, wie sehr die Gastgeber „brannten“.

Elf Minuten vor Beginn tigerten die FCS-Spieler schon die Tartanbahn auf und ab – während die Gäste bis zwei Minuten vor dem Anpfiff durch Tobias Schultes (Betzigau) auf sich warten ließen. „Wir waren so heiß, so positiv aggressiv, das habe ich selten erlebt. Wir wollten nach den vergangenen Derby-Pleiten zeigen, dass wir da sind“, sagt FCS-Kapitän Manuel Wiedemann.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 24.09.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen