Special Eishockey SPECIAL

Eishockey Bezirksliga
ERC Sonthofen beendet Kaderplanung mit einem Neuzugang

Christoph Unzeitig

Christopher Unzeitig kehrt nach zehn Jahren zurück zu seinem Heimatverein.

„Sonthof ist bereit“, so kommentierte ERC-Vorstand Roman Hanisch den Abschluss der Kaderplanungen. Er und seine sportliche Leitung haben ihre Hausaufgaben mehr als erfüllt. Das Bezirksligateam um Kapitän Christian Tarrach ist breit aufgestellt und somit gewappnet für das im Oktober beginnende Unternehmen "Aufstieg". Bereits Ende September (24.09.2021, 20 Uhr) startet der ERC mit dem Heimspiel gegen die „Nature Boyz“ vom SC Forst in die Vorbereitung.

Letzter Neuzugang der Schwarz-Gelben ist Christoph Unzeitig. Der 27-Jährige kommt ursprünglich aus dem eigenen Nachwuchs. Mit nur 17 Jahren stand er 2011 bereits im Bayernliga-Kader der damaligen ERC Bulls. Im darauffolgenden Jahr zog es den gebürtigen Immenstädter für zwei Spielzeiten in die U20 des HK Ruzinov 99 Bratislava. 2014 gelang ihm der Sprung in die Oberliga Nord. Dort ging Unzeitig mit den Black Dragons Erfurt für drei Jahre auf Punktejagd, bis er stadtintern zum EHC Erfurt in die Thüringen-Liga wechselte. Dieses Jahr verschlug es den Stürmer dann wieder zurück in seinen Heimatverein nach Sonthofen.

Für den ERC Sonthofen ist Allrounder Unzeitig eine Bereicherung, gerade auch wegen seiner Fitness und seiner starken Lauftechnik.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen