Eishockey-Bezirksliga Gruppe 4
ERC: Auf die Kür folgt die Pflicht

Beispielbild

Der ERC Sonthofen gewinnt vor knapp 80 Zuschauern in Senden mit 8:0.

Schön war es nicht, das Rückspiel nach dem torreichen Heimerfolg gegen die „Crocodiles“ in Senden. Die Echsen beschränkten sich darauf, das Spiel der Oberallgäuer mit allen Mitteln zu stören. Die Schwarz-Gelben hingegen nahmen das Spiel augenscheinlich auf die zu leichte Schulter und hatte trotz ihres 8:0-Erfolges über weite Strecken große Mühen ihr Spiel aufzubauen.

Das erste Drittel nutzen die „Sonthofner Jungs“ durch die Tore von Kapitän Christian Tarrach (7.), Robin Berger (15.) und Ondrej Havlicek durch einen Penalty (19.) zur 3:0-Führung. Im Mittelabschnitt erhöhte Marco Reinholz gute sechs Minuten nach Wiederanpfiff auf 4:0. Das Spiel der Hausherren musste dann zunehmend durch die Unparteiischen mit Strafen belegt werden. Eine dieser Strafzeiten nutze Sonthofens David Mische in der 29. Spielminute zum 5:0. In der 33. und 34. Spielminute folgte dann ein Sonthofner Doppelschlag. Zuerst schob Ondrej Havlicek zum 6:0 ein, ehe noch einmal Marco Reinholz erfolgreich zum 7:0 Pausenstand abschloss. Das Schlussdrittel war dann auf beiden Seiten geprägt von -gefühlt- unzähligen Strafzeiten. Sonthofen nutzte noch die doppelte Überzahl in der 50. Spielminute durch Vladimir Kames zum Endstand von 8:0.

ERC-Trainer Peter Waibel zeigte sich mit den Leistungen seiner Mannschaft nicht ganz zufrieden. Er bemängelte die zahlreichen Strafzeiten und die zu siegessichere Einstellung seiner Schützlinge. Großes Lob hatte Waibel für die Torhüter beider Teams übrig, die beide „einen sehr guten Job machten“.

Das nächste Spiel findet am kommenden Freitag in Memmingen gegen den HC Maustadt statt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen