Schwer verletzt
Wanderer stürzt in der Starzlachklamm: Mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (51) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
  • Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (51) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Michelle aus dem Aus dem Bruch

Ein 56-jähriger Mann kletterte am Samstag-Nachmittag, 26.06.2020, alleine mittels Seilklemme an der Kletterroute in der Starzlachklamm. Auf Grund von einsetzendem starken Regen, brach er ab und packte seine Ausrüstung zusammen. Dabei rutschte er oberhalb des Umlenkers die Kletteroute fast bis zum Wandfuß ab.

Der Kletterer hatte Glück im Unglück, weil sein Rucksack den Aufprall auf den Rücken bremste. Die Bergwacht Sonthofen barg den dennoch schwer verletzten Mann mittels Gebirgstrage. Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 17 wurde er schließlich ins Klinikum nach Kempten geflogen. Die Alpine Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West hat die Ermittlungen übernommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen