Ihm droht eine Freiheitsstraße bis zu einem Jahr
Unbekannter täuscht Brand in Sonthofen vor

Ein Unbekannter hat einen Brand in Sonthofen vorgetäuscht. (Symbolbild)
  • Ein Unbekannter hat einen Brand in Sonthofen vorgetäuscht. (Symbolbild)
  • Foto: Semevent von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Ein Unbekannter alarmierte den Rettungsdienst wegen eines Brands mit sichtbaren Flammen in der Allgäu-Sporthalle in Sonthofen. Daraufhin fuhren mehrere Polizeistreifen, Feuerwehr und Rettungsdienst mit Blaulicht und Martinshorn zur Einsatzstelle. Doch vor Ort stellten die Einsatzkräfte laut Polizei weder Rauch noch einen Brand fest.

Der Anrufer war nicht vor Ort. Die Beamten verfolgen nun zurück, woher der Anruf stammte. Sie leiteten Ermittlungen, zunächst gegen Unbekannt, wegen des Missbrauch von Notrufen ein. Sollte die Person ermittelt werden, erwartet sie eine Freiheitsstraße bis zu einem Jahr oder Geldstrafe. Zeugen, die gegen 00:50 Uhr in der Schillerstraße oder der näheren Umgebung auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 08321/6635-0 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen