Übung
Schwerer Verkehrsunfall: Feuerwehr Sonthofen übt für den Ernstfall

13Bilder

Am Dienstagabend stand für die Gruppenführer der Feuerwehr Sonthofen eine besondere Übung auf dem Programm. Eine realistische Übung sollte das Spektrum der verschiedenen Rettungstechniken nach einem Verkehrsunfall aufzeigen.

Das Szenario umfasste einen schweren Verkehrsunfall mit zwei Autos auf dem Gelände einer Firma in der Eichendorffstraße. Ein Auto hatte sich zudem überschlagen und ist auf dem Dach liegen geblieben. In beiden Fahrzeugen waren jeweils mehrere Personen, teilweise schwer zugänglich, eingeklemmt. Die verletzten Personen wurden durch Dummies dargestellt.

Damit der Verkehrsunfall möglichst realistisch dargestellt werden konnte, wurden im Vorfeld zur Übung die Autos mit einem schweren Bagger stark deformiert und einfache Zugänge wie Türen oder Heckklappen mechanisch versperrt.

Durch Anwendung neuester Erkenntnisse und Techniken sowie alternativen Ansätzen wurden die Insassen der Autos aus ihrer lebensbedrohlichen Lage befreit. Hierzu wurde zum Beispiel das Dach des auf dem Kopf liegenden Autos unter dem Auto herausgeschnitten ohne dieses zu bewegen. Die sogenannte große Seitenöffnung wurde am anderen Auto durchgeführt. Hierzu wurden die vordere und die hintere Türe an einem Stück entfernt.

Immer stabiler werdende Autos und neue Materialien machen es notwendig, dass auch die Rettungstechniken der Feuerwehren sich den ändernden Gegebenheiten anpassen. Was nicht durchgeschnitten werden kann, kann eventuell durch gezielte Schnitte und anschließender Krafteinwirkung durchgerissen werden. Auch diese Technik wurde im Rahmen der Übung angewandt.

Die Übungsleitung zeigte sich nach der zweieinhalb stündigen Übung erfreut über den positiven Verlauf. Durch Szenarien wie diese können die Einsatzkräfte das Arbeiten unter annähernd realistischen Bedingungen trainieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen