Verfolgung
Polizist verfolgt 24-Jährigen durch Ostrach in Sonthofen

Mit viel Power strömt die Ostrach an einem Wehr nahe Hinterstein.
  • Mit viel Power strömt die Ostrach an einem Wehr nahe Hinterstein.
  • Foto: Charly Höpfl
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Dienstagnachmittag ist ein Beamter in Sonthofen einem 24-Jährigen gefolgt, der beim Versuch der Festnahme geflüchtet war. 

Als der 24-Jährige das Eintreffen der Polizeistreife bemerkte, querte er leichtbekleidet und barfuß den Salzweg und watete durch die kniehohe Ostrach. Ein Polizist folgte ihm durch den Fluss. Auf dem Dammweg bekam der Beamte ein Fahrrad eines zufällig vorbeikommenden Passanten geliehen. Damit fuhr der Polizist dem Geflüchteten hinterher. Der Beamte konnte den verständigten Unterstützungskräften die Fluchtrichtung des Mannes durchgeben. 

Im Bereich der Alpenstraße nahmen die Polizisten den aus Gambia stammenden Zuwanderer schließlich widerstandslos fest. Sie brachten ihn in eine Justizvollzugsanstalt. Dort muss der Mann eine etwa vier-wöchige Strafe wegen verschiedener Verstöße nach dem Betäubungsmittelgesetz absitzen. 

Bei dem Vorfall kam niemand zu Schaden. Der Passant erhielt sein Fahrrad unbeschädigt zurück. Lediglich die Uniformgarnitur des nacheilenden Beamten landete in der Waschmaschine und wurde durch eine neue ersetzt.

Autor:

Lisa Hauger

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019