Einsätze
Mehrere Verkehrsunfälle mit Verletzten im Raum Sonthofen

Symbolbild Polizei
  • Symbolbild Polizei
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Julia Böcken

Am Sonntag gegen Mittag stürzte eine 50-jährige Frau mit ihrem Fahrrad, als sie von der Iselerstraße auf den Radweg neben der Ostrach auffahren wollte. Sie zog sich durch den Sturz mehrere Schürfwunden im Gesicht und am Knie zu. Die Frau wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.

Gegen 16 Uhr befuhr ein 68-jähriger Mann mit seinem Motorrad den Jochpass von Oberjoch in Richtung Bad Hindelang. Aufgrund eines Fahrfehlers kam er alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Hierbei zog er sich Schürfwunden und Prellungen zu. Der Mann wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt, konnte danach seine Fahrt aber fortsetzen. Am Motorrad entstand ein Schaden von rund 1.200 Euro.

Gegen 16:45 Uhr ereignete sich in Sonthofen auf der B308 ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Alle drei Fahrzeuge fuhren auf der B308 von Bad Hindelang kommend durch Sonthofen. Zwei Autos mussten verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte eine 43-jährige Frau zu spät und fuhr auf. Zwei Frauen klagten nach dem Unfall über Nackenschmerzen und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019