Kontrolle
Mehrere Missachtungen der Allgemeinverfügung in Sachen Coronavirus im Ober- und Ostallgäu

Die Polizei hat mehrere Verstöße der Allgemeinverfügung festgestellt (Symbolbild).
  • Die Polizei hat mehrere Verstöße der Allgemeinverfügung festgestellt (Symbolbild).
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Die Polizei hat im Rahmen der derzeitig gültigen Allgemeinverfügung in Hinblick auf den Coronavirus mehrere Verstöße festgestellt: 

In Sonthofen hat die Polizei am Mittwochnachmittag ein Bekleidungsgeschäft und am Abend eine Bar im Stadtbereich kontrolliert: Weil die Verantwortlichen gegen die Auflagen verstoßen haben, erhalten sie nun eine strafrechtliche Anzeige. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor. In beiden Fällen informiert die Polizei auch das dafür zuständige Gewerbeaufsichtsamt. 

In der Nähe der Antoniuskapelle in Dösingen (Westendorf) hat ein Bürger der Polizei am Abend mitgeteilt, dass mehrere Jugendliche offensichtlich eine "Corona-Party" feierten. Das gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt. Als die Streife eintraf, flüchteten die Unbekannten demnach. Die Polizei Buchloe bittet nun um Zeugenhinweise zu den Partyteilnehmern unter der Telefonnummer 08241/9690-0. 

Gegen 18 Uhr haben die Beamten ein Beherbergungsbetrieb in Waal überprüft. Sie stellten einen eingemieteten Touristen fest.

In den Fällen aus Dösingen und Waal hat die Polizei strafrechtliche Ermittlungen wegen eines Vergehens nach dem Infektionsschutzgesetzes eingeleitet. Die Polizei appelliert eindringlich an die Vernunft aller, die Verbote wegen der Corona-Pandemie zu befolgen.

Auch in Marktoberdorf kam es zu Verstößen gegen die geltende Allgemeinverfügung. Die Beamten mussten am Mittwoch Jugendliche darauf hinweisen, dass die Benutzung von Spielplätzen verboten ist. Die Jungendlichen hatten auf dem Beachvolleyballplatz Sport getrieben. Die Polizei teilt mit, dass das ebenso verboten ist wie beispielsweise das Fußballspielen auf den Sportplätzen. 

Coronavirus im Oberallgäu: die aktuelle Lage

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen