Special Blaulicht SPECIAL

Fischstäbchen auf dem Toaster
Mann aus Neugablonz steckt eigene Küche in Brand

In Neugalonz hat am Dienstagabend ein Mann aus versehen seine Küche in Brand gesteckt. Er wollte sich auf einem Toaster Fischstäbchen zubereiten. In der Wartezeit leget sich der Mann aber schlafen.   (Symbolbild).
  • In Neugalonz hat am Dienstagabend ein Mann aus versehen seine Küche in Brand gesteckt. Er wollte sich auf einem Toaster Fischstäbchen zubereiten. In der Wartezeit leget sich der Mann aber schlafen. (Symbolbild).
  • Foto: Rico_Loeb von Pixabay
  • hochgeladen von Julian Hartmann

In Neugablonz hat am Dienstagabend ein Mann aus Versehen seine Küche in Brand gesteckt. Er wollte sich auf einem Toaster Fischstäbchen zubereiten. In der Wartezeit legte sich der Mann aber schlafen.  

Brand selbst gelöscht

Der Rauchmelder schlug glücklicherweise an und der Mann konnte den Brand selbst löschen. Die Feuerwehren Neugablonz und Pforzen waren aber schon alarmiert und rückten aus. Der Mann musste zur Untersuchung und Überwachung einer möglichen Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Kaufbeuren. Die Wohnung ist durch den Ruß vorerst unbewohnbar. Der Sachschaden liegt bei rund 10.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen