Beamtenbeleidigung
Mann (38) geht nach Alkoholfahrt in Sonthofen auf Polizeibeamte los

Trunkenheitsfahrt führt zu mehreren Anzeigen darunter Beleidigung und Bedrohung der Beamten
  • Trunkenheitsfahrt führt zu mehreren Anzeigen darunter Beleidigung und Bedrohung der Beamten
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Allgäuer Zeitung

Am gestrigen Abend kam es bei einer Fahndung zu einem offenbar alkoholisierten Pkw-Fahrer in Sonthofen zu einer verzwickten Situation zwischen dem Tatverdächtigen, den Beamten und dem 39-jährigen Mitbewohner des Tatverdächtigen.

Eine Polizeistreife hatte den 38-jährigen an dessen Wohnadresse auf seine Trunkenheitsfahrt konfrontiert und dieser reagierte sofort äußerst aggressiv, woraufhin der Mann gefesselt wurde. Unter übelsten Beleidigungen wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille im Blut. Es folgte eine angeordnete Blutentnahme. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen, darunter Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Bedrohung. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Ein 39-jähriger Mitbewohner des Angeschuldigten muss sich wegen des Verdachtes der versuchten Gefangenenbefreiung verantworten. Er hatte mehrmals versucht die Fesselung zu verhindern und sich beim Abtransport behindert in den Weg gestellt. Dabei versuchte er die Fesseln zu lösen und an die Waffen der Beamten zu gelangen. Letztlich konnte durch das besonnene Vorgehen der Beamten Verletzungen aller Beteiligten verhindert werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen