Gefahr
Geisterfahrer (81) auf der B19 bei Sonthofen: Zwei Zusammenstöße knapp verhindert

Ein 81-jähriger Mann fuhr am Samstagabend in Sonthofen in falscher Richtung auf die B19 auf. Entgegenkommende Fahrer konnten in mindestens zwei Fällen ausweichen und so Frontalzusammenstöße gerade noch verhindern.

Der Verkehr wurde in Richtung Süden umgehend von mehreren Streifenwagen gesperrt, eine weitere Streife konnte den Geisterfahrer anhalten und von der Bundesstraße lotsen.

Den 81-jährigen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Weitere Verkehrsteilnehmer, die gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der 0831/99090 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen