Automatik-Getriebe
Fahrerin (47) verwechselt Gas und Bremse in Sonthofen: 13.000 Euro Schaden

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von David Yeow

Gestern Nachmittag wollte eine 47-jährige Pkw-Fahrerin im Bereich der Hirschstraße in eine Parklücke einfahren. Unglücklicherweise verwechselte sie dabei bei dem Automatikschaltgetriebe das Gas mit der Bremsstellung.

Infolge der abrupten Tempoaufnahme prallte sie frontal in die linke Seite eines bereits geparkten Fahrzeuges und riss zusätzlich noch einen Begrenzungspfosten um. Der dadurch entstandene Sachschaden lag bei ca. 13.000 Euro. Beide beschädigten Autos mussten abgeschleppt werden, die Unfallverursacherin blieb unverletzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen