Sicherheitsglas zerschlagen
Einbruch in Sonthofer Juweliergeschäft: Täter erbeuten Uhren

Das Sicherheitsglas ist durchschlagen, die Uhren liegen im Schaufenster verteilt. So sah es heute Morgen bei einem Juwelier in Sonthofen aus.
13Bilder
  • Das Sicherheitsglas ist durchschlagen, die Uhren liegen im Schaufenster verteilt. So sah es heute Morgen bei einem Juwelier in Sonthofen aus.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Julian Hartmann

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind Unbekannte in ein Juweliergeschäft in Sonthofen eingebrochen. Am Morgen war das Sicherheitsglas durchschlagen und Uhren lagen im Schaufenster verteilt. Als die Polizei eintraf war der Täter aber bereits wieder verschwunden.

Kurios an dem Einbruch: Schmuck oder sehr hochwertige Uhren wurden nicht gestohlen. Der oder die Einbrecher interessierten sich wohl für Uhrenmarken der mittleren Preisklasse. Warum sich der oder die Täter genau dieses Model ausgesucht haben, ist noch unklar. Wie hoch der Wert der geklauten Gegenstände ist, kann noch nicht gesagt werden. Der Gesamtschaden dürfte aber mehrere tausend Euro betragen.

"Wir vermuten, dass es sich bei dem Tatwerkzeug um einen spitzen Gegenstand handelt, eventuell um eine Spitzhacke. Wir haben Spuren von Dreck an der kaputten Scheibe sichergestellt", so einer der Polizisten. Weil es sich um sehr dickes Sicherheitsglas handelt, muss der Täter laut Polizei mehrmals auf die Scheibe eingeschlagen haben. "Es dürfte kaum zu überhören gewesen sein", meint ein Beamter. Die Polizei bittet Zeugen, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine verdächtige Wahrnehmung an der Ecke Völkstraße, Hirnbeinstraße und Promenadenstraße gemacht haben, sich bei der Polizei in Sonthofen unter 08321-66350 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen