Trunkenheit
Ehepaar streitet sich am Sonthofener Bahnhof: Frau leicht verletzt, Mann (58) betrunken

Symbolbild Polizei
  • Symbolbild Polizei
  • Foto: Julian Leitenstorfer
  • hochgeladen von Julia Böcken

Als eine Frau in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ihren deutlich betrunkenen Mann und zwei seiner Bekannten am Bahnhof in Sonthofen abholen wollte, kam es zu einem lautstarken Streit zwischen dem Urlauberehepaar.

Die drei Männer kamen gerade vom Viehscheid in Bad Hindelang. Der 58-jährige Ehemann der Frau weigerte sich in ihr Auto zu steigen und nahm ihr den Fahrzeugschlüssel weg. Daraufhin schrie die Frau um Hilfe.

Drei hinzugekommene Männer wollten laut Polizei die Situation schlichten und hielten den betrunkenen Mann fest, da dieser mehrmals unkontrolliert auf die Straße lief. Als er sich fallen lies, beschuldigte er den helfenden Mann ihn geschlagen zu haben. Die Polizei schritt ein und der Ehemann wurde wegen Kopfschmerzen in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau erlitt leichte Verletzungen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ