Hoher Sachschaden
Brand in Sonthofener Restaurant: 20 Hausbewohner evakuiert

Feuerwehreinsatz in einem Restaurant in Sonthofen
6Bilder
  • Feuerwehreinsatz in einem Restaurant in Sonthofen
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Dienstagmorgen hat in Sonthofen ein Restaurant gebrannt. Das Restaurant befindet sich im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses. Das Haus mit 20 Bewohnern musste evakuiert werden.

Starker Rauch im Restaurant zog sich in die oberen Stockwerke

Bewohner hatten über die Integrierte Leitstelle Allgäu die Feuerwehr alarmiert, weil es in seinem Badezimmer nach Brandrauch roch. Die Feuerwehr stellte laut Polizei zunächst Brandgeruch in Wohnungen im zweiten und dritten Stock fest, konnten aber keinen Brand finden. Im Restaurant im Erdgeschoß hat die Feuerwehr dann schließlich starke Rauchentwicklung festgestellt. Die Räume des Lokals waren bereits stark verrußt.

Keine Verletzten, hoher Sachschaden

Die Bewohner mussten das Haus verlassen, der Außenbereich in der Sonthofener Fußgängerzone wurde abgesperrt, bis alles gelöscht war. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Das Restaurant wurde durch die Verrußung stark beschädigt. Zumindest wurden die Wohnungen über dem Restaurant nicht beschädigt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Sonthofen, der Rettungsdienst und die Polizei Sonthofen mit insgesamt 40 Kräften.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ