Wirtschaft im Allgäu
Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Luftpost nach Heidenheim
Voith-Mitarbeiter in Sonthofen schicken 517 Luftballons in den Himmel

517 Luftballons schickten Kinder von Mitarbeitern in den Himmel
11Bilder
  • 517 Luftballons schickten Kinder von Mitarbeitern in den Himmel
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Benjamin Liss

Unter dem Motto "Luftpost nach Heidenheim" fand am Freitagmittag wieder eine Aktion am Voith-Werk in Sonthofen statt. Kinder von Beschäftigten ließen genau 517 Luftballons steigen. An ihnen hing eine für die Vorsitzenden in Heidenheim bestimmte Botschaft so IG Metall Geschäftsführer Carlos Gil.

Jede Stunden finden sich 50 Kinder auf dem großen Parkplatz vor dem Werk ein und schicken die Botschaften – corona-konform – in den Himmel. Ob sie auch in Heidenheim ankommen ist unklar. "Einen Schritt zur Gesprächsbereitschaft gibt es immer noch nicht", erklärt Gil.

Wie lange der Streik noch so weiter geht ist ebenfalls unklar. Carlos Gil bleibt aber hartnäckig: "Wir werden nicht aufgeben, egal wie lange der Streik geht. Gerüchte über Streikbrecher gibt es auch, diese konnten aber noch nicht bestätigt werden."

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen