Industrie
Trotz Protesten: Voith beharrt auf Werksschließung in Sonthofen

Der Technologiekonzernt Voith aus Heidenheim schließt sein Werk in Sonthofen bis Ende 2020.
  • Der Technologiekonzernt Voith aus Heidenheim schließt sein Werk in Sonthofen bis Ende 2020.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Camilla Schulz

In einem Jahr will der Voith-Konzern die Getriebebau-Produktion in Sonthofen schließen. Obwohl laut der Sonthofer Betriebsratsvorsitzenden Birgit Dolde alle Kennzahlen auf stabiles Wachstum im Konzern, besonders aber am Standort in Sonthofen deuten. Durch die geplanten Schließungen bei Voith drohe insgesamt der Verlust von bis zu 600 Stellen. Trotz der Kritik seitens der Mitarbeiter aber auch örtlicher Politiker hält Voith laut Allgäuer Zeitung an der Werksschließung fest. 

Das Unternehmen bereite sich derzeit auf die Verhandlungen mit dem Betriebsrat vor. Sie beginnen laut Voith-Sprecher Lars Rosumek vermutlich Anfang November. Der Betriebsrat von Voith Turbo in Sonthofen kritisiert nicht nur das Vorhaben, das Werk in Sonthofen zu schließen sondern auch, wie das kommuniziert wurde. Das Gremium sei nicht wie gesetzlich vorgeschrieben „rechtzeitig und umfassend“ zu der geplanten Standortschließung in Sonthofen informiert worden.

Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, appelliert Oberallgäuer Grünen-Landtagsabgeordnete Thomas Gehring an den Vorsitzenden des Voith-Gesellschafterausschusses, Prof. Dr.-Ing. Siegfried Russwurm, die Entscheidung zu überdenken.  Die Sonthofer CSU bittet Ministerpräsidenten Markus Söder um Hilfe, alles für den Erhalt des Standorts zu tun. Vom wirtschaftlichen Standpunkt aus bestehe keine Notwendigkeit, das Werk zu schließen, heißt es bei der Allgäuer Zeitung. 

Viele Mitarbeiter betroffen: Voith Turbo schließt Produktion in Sonthofen

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 24.10.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Redaktion all-in.de aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019