Nur kleinere Schäden
Starkregen und Sturm - Entwurzelte Bäume im Oberallgäu

Ein umgestürzter Baum nach dem Unwetter
4Bilder
  • Ein umgestürzter Baum nach dem Unwetter
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Benjamin Liss

Das vorhergesagte Unwetter im Oberallgäu für Freitagabend kam so wie angekündigt. In Sonthofen wurde beispielsweise die Feuerwehr zu einem kleineren Baum gerufen, der auf die Fahrbahn ragte. Schlimmer traf es da schon einen Hausbesitzer in Bihlerdorf. Dort wurde ein knapp zehn Meter hoher Baum in einem Garten entwurzelt und kippte in Richtung Parkplatz. Glücklicherweise befand sich zum Zeitpunkt des Unwetters, kein Auto unter dem Baum. Die Feuerwehr Bihlerdorf war im Einsatz.

Feuerwehrhaus besetzt

In Oberstdorf wurde das Feuerwehrhaus ebenfalls besetzt. Dort mussten mehrere kleinere umgestürzte Bäume beseitigt werden. Auch am Riedbergpass musste die Feuerwehr ausrücken. Dort lag ebenfalls ein Baum auf der Straße. Glücklicherweise scheint es so, als wurde das Allgäu dieses mal nicht so hart getroffen, wie noch am Montag. Der Deutsche Wetterdienst hat die Warnungen für das Allgäu gegen 20:00 Uhr aufgehoben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen