Dikussion
Schotten, Kreuze und Ampel-Mandys: Leser kommentieren Diskussion um Sonthofens Fußgängerampeln mit Humor

Ampelfrau oder etwa Schott - also Mann im Rock? In Sonthofen wird fleißig über die Ampelfiguren diskutiert.
  • Ampelfrau oder etwa Schott - also Mann im Rock? In Sonthofen wird fleißig über die Ampelfiguren diskutiert.
  • Foto: Ulrich Weigel
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Sind es wirklich Ampelmädchen, die in Sonthofen leuchten oder vielleicht einfach nur Schotten – also Männer im Rock? Droht nun bei fortschreitender Emanzipation der Ampelbildchen eine Feminisierung des Abendlandes? Oder sind die „Ampel-Mandys“ vielleicht doch kein Problem?

Die Kommentare, mit denen Leser die Behördenposse rund um die Sonthofer Ampelfrauen begleiten, zeugen vor allem von viel Spaß am Thema. Erst sollten die aus dem Osten stammenden Bildscheiben bekanntlich demontiert werden; nun bleiben sie vorerst geduldet.

Jetzt überlegen manche, ob konventionelle westdeutsche Ampelfiguren überhaupt Männer sind, da ja auch Frauen Hosen tragen. Einer grübelt, dass er sich eigentlich von einer Frau nicht sagen lassen will, ob er gehen darf oder nicht.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 20.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020