Winter
Schneechaos? Sonthofener Bank machte zwei Tage dicht

Die Sonthofener HypoVereinsbank hatte mehrere Tage geschlossen.
  • Die Sonthofener HypoVereinsbank hatte mehrere Tage geschlossen.
  • Foto: Paul Boos
  • hochgeladen von David Yeow

Was hat der Katastrophenalarm in einigen Landkreisen Bayerns mit dem Schneefall in Sonthofen zu tun? Die Frage treibt Paul Boos aus der Oberallgäuer Kreisstadt und auch andere Menschen um, die Anfang der Woche bei der Hypovereinsbank in Sonthofen Geld abheben wollten. Die Bank hatte zwei Tage zu, um ihre Kunden nicht zu gefährden. Sogar der Vorraum, wo die Automaten für Geld, Kontoauszüge und Überweisungen stehen, war aus Sicherheitsgründen abgesperrt.

Nicht nachvollziehbar findet das Paul Boos: „Alle Geschäfte und Gaststätten ringsum und auch die Sparkasse hatten geöffnet, da komme ich mit der Schließung der Hypo nicht mehr mit.“ Pikanterweise hatte sogar die Hypovereinsbank im tendenziell schneereicheren Oberstdorf geöffnet. 

Wie die Bank die Schließung argumentiert, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 18.01.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen