Special Kommunalwahlen SPECIAL

Coronavirus
Oberallgäuer Landratskandidat Alfons Hörmann in Corona-Quarantäne

Alfons Hörmann (59), kommenden Sonntag in der Stichwahl zum Landrat des Oberallgäus und Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, ist vorsorglich in Quarantäne. Ob Hörmann den Coronavirus hat, ist nicht geklärt. Das berichten mehrere Medien mit Bezug auf die dpa. 

Hörmanns ältester Sohn ist demnach positiv auf das Coronavirus getestet worden. Am Montag kam das Ergebnis. Auf die Landrats-Stichwahl am Sonntag hat der Vorgang keinen Einfluss. Sie findet ohnehin ausschließlich per Briefwahl statt.

Landratswahl Oberallgäu: Stichwahl zwischen Alfons Hörmann (CSU) und Indra Baier-Müller (Freie Wähler)
Coronavirus im Oberallgäu: die aktuelle Lage

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen