"kulturelles Maskottchen"
Museumsfliege "Friedl" soll Besucher durch Sonthofer Stadtmuseum führen

Die Bauarbeiten fürs neue Stadtmuseum in Sonthofen laufen.
  • Die Bauarbeiten fürs neue Stadtmuseum in Sonthofen laufen.
  • Foto: Ulrich Weigel
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Die Stubenfliege "Friedl" soll als "kulturelles Maskottchen" die jungen Besucher durch das Sonthofer Stadtmuseum führen. Eigentlich hätten die Verantwortlichen gerne eine Maus gehabt, doch Kempten war mit der "Zumtsteinmaus" schneller. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Freitagsausgabe. 

Demnach wollen die Sonthofer ihr Heimathaus zu einem Stadtmuseum umbauen: Mit Teilen des benachbarten Lukashauses sowie einem Neubau soll das neue Museum Urlauber und Einheimische begeistern. Das Projekt kostet rund zehn Millionen Euro, heißt es weiter in der Zeitung. 

Mehr über das Thema lesen Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 19.06.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ