Kinderbetreuung
Mehr Geburten in Sonthofen: Stadt muss umplanen

In Sonthofen sind zuletzt deutlich mehr Kinder geboren worden. (Symbolbild)
  • In Sonthofen sind zuletzt deutlich mehr Kinder geboren worden. (Symbolbild)
  • Foto: Patrick Pleul
  • hochgeladen von David Yeow

Weil in Sonthofen zuletzt deutlich mehr Kinder zur Welt gekommen sind, muss die Stadt sich nun Gedanken über neue Betreuungsplätze machen - das berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Montagsausgaben. So kamen im zweiten Halbjahr 2019 mehr als 200 Kinder zur Welt - erwartet worden seien allerdings nur 170 Geburten. Auch die Prognosen für die kommenden Jahre berichteten von höheren Geburtenraten als in der Vergangenheit.

Die Stadt prüfe nun, wo künftig neue Kinderbetreuungsplätze geschaffen werden könnten, so die Zeitung weiter. Unter anderem werde überlegt, den Kindergarten Mater Christi in Altstädten zu erweitern, einen Naturkindergarten am Biberhof zu schaffen und den Pavillon am Gymnasium umzubauen. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 17.02.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen