Teilnehmer wollen Zeichen setzen
Im Video: 300 Menschen versammeln sich unangemeldet vor dem Landratsamt Oberallgäu

250 bis 300 Menschen haben sich am Sonntagabend vor dem Landratsamt Oberallgäu in Sonthofen versammelt.
8Bilder
  • 250 bis 300 Menschen haben sich am Sonntagabend vor dem Landratsamt Oberallgäu in Sonthofen versammelt.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Benjamin Liss

Knapp 300 Menschen haben sich am Sonntagabend vor dem Landratsamt Oberallgäu in Sonthofen versammelt. Mit der Aktion wollten sie wohl ein Zeichen gegen die Spaltung der Gesellschaft setzen. Dazu zündeten sie auch zahlreiche Kerzen an, wobei die weißen Kerzen für ungeimpfte Teilnehmer und die roten für geimpfte Teilnehmer standen. Angemeldet war die Aktion laut Polizei nicht, die Teilnehmer haben sich alle über den Messengerdienst "Telegram" zu dem Treffen verabredet. Einen Versammlungsleiter gab es ebenfalls nicht, so die Polizei.

Polizei greift ein

Die Anstandsregeln und die Maskenpflicht wurden zum größten Teil nicht eingehalten. Die Polizei war vor Ort und rief die Teilnehmer mehrfach dazu auf, Abstände einzuhalten. Reagiert haben die knapp 300 Besucher zunächst aber nicht. Erst nachdem die Beamten mit einem Handmikrofon durch die Menschenmassen liefen, löste sich die Versammlung langsam auf. Auch Landrätin Indra Baier-Müller war vor Ort. "Es ist schön, dass die Menschen so zusammenhalten, aber trotzdem sollten sich die Teilnehmer an die geltenden Regeln halten," so die Landrätin. Die Versammlung fand auf einer großen Wiese vor dem Landratsamt auf städtischem Grund statt.

Stimmung friedlich

Die Stimmung war laut Polizei friedlich, es gab keine Anzeigen. Unter anderem sangen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Versammlung gemeinsam und entzündeten zusammen ihre Kerzen. Spaziergänger und Autofahrer staunten nicht schlecht, als sich vor dem Landratsamt knapp 300 Menschen tummelten. "Die spinnen doch langsam. Das bringt doch nichts wenn sie hier Kerzen aufstellen. Das sorgt nur wieder für Ärger", so ein Spaziergänger. "Es sind hier eindeutig mehr weiße Kerzen, also Ungeimpfte. Wer gibt uns jetzt die Sicherheit, dass hier kein Corona-Positiver dabei war?", so eine Teilnehmerin, die eine rote Kerze (geimpft) entzündet hatte.

11 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen