ÖPNV
Größeres Anrufsammeltaxi-Angebot für das südliche Oberallgäu

Für das südliche Oberallgäu wurde das AST-Angebot erweitert (Symbolbild).
  • Für das südliche Oberallgäu wurde das AST-Angebot erweitert (Symbolbild).
  • Foto: Daniel Bockwoldt (dpa)
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Seit Anfang des Jahres gibt es ein erweitertes Anrufsammeltaxi-Angebot für das südliche Oberallgäu. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landratsamtes Oberallgäu hervor. 

Neues Angebot des AST 

Demnach werden mit dem neuen Anrufsammeltaxi (AST) vom Bahnhof Sonthofen aus zusätzlich Blaichach, Gunzesried und Ofterschwang angefahren. Bisher fuhr das AST vom Bahnhof Sonthofen in die Sonthofener Stadtteile, über Bad Hindelang nach Hinterstein, Ober- und Unterjoch sowie nach Burgberg und Schöllang.

Seit Januar fährt das AST auch ab dem Bahnhof Immenstadt: Von dort gehe es in den Abendstunden nicht nur in die Immenstädter Stadtteile, sondern auch bis nach Missen, Weitnau, Niedersonthofen, Rettenberg und Wertach, heißt es weiter in der Mitteilung. 

Der Fahrgast kann allerdings nur am Bahnhof Sonthofen oder am Bahnhof Immenstadt zusteigen. Dafür fährt das AST ihn aber direkt vor die gewünschte Haustür. 

Wie oft fährt das AST? 

Zwischen Montag und Samstag werden ab dem Bahnhof Sonthofen vier und ab dem Bahnhof Immenstadt drei fixe Abfahrtszeiten in den Abendstunden angeboten. Sonntags gibt es von Sonthofen drei und von Immenstadt zwei Fahrtangebote.

Wie funktioniert die Fahrt mit dem AST? 

Wer das AST nutzen möchte, um in den Abendstunden sicher nach Hause zu kommen, meldet sich 60 Minuten vor Abfahrtszeit telefonisch bei der AST-Zentrale. Die Kosten für die Fahrt betragen rund ein Drittel des normalen Taxi-Preises. Für Gruppen eignet sich der spezielle Ast-Tarif besonders, da der zweite Mitfahrer nur 2,50 Euro Aufpreis kostet und jede dritte und vierte Person kostenfrei mitfahren kann. Voraussetzung für diese Regelung ist, dass alle Mitfahrer am selben Ort aussteigen. 

Fahrpläne und Preise sowie die Telefonnummer der AST-Zentrale sind unter www.mona-allgaeu.de zu finden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020