Mediathek Mediathek Video & Audio

Coronavirus
"Drive-In" für Coronatests in Sonthofen startet bereits einen Tag früher

"Drive-In" für Coronatests am Marktanger in Sonthofen
10Bilder
  • "Drive-In" für Coronatests am Marktanger in Sonthofen
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Kathrina Rudolph

Statt ab Freitag, den 13. März, kann man sich nun bereits schon ab Donnerstag, den 12. März, per "Drive-In" auf das neuartige Coronavirus testen lassen. Das hat das Landratsamt Oberallgäu aufgrund von sechs Neuinfizierten entschieden. Damit sind es nun ingesamt 14 Fälle in Kempten und dem Oberallgäu. Die "Drive-In" Station befindet sich am Marktanger in Sonthofen.

Bereits am Mittwoch hatte das Landratsamt bei einer Pressekonferenz über die sogenannte "Drive-In"-Lösung informiert. Getestet werden dort nur Personen, bei denen zuvor vom Gesundheitsamt abgeklärt wurde, dass ein Test durchgeführt werden muss. Ohne Registrierungsnummer des Gesundheitsamtes werden keine Tests gemacht. Das Ziel der Station ist es die Tests mit möglichst wenig persönlichem Kontakt durchführen zu können. Das Landratsamt erwartet, dass mit der "Drive-In" Lösung bis zu 100 Proben am Tag geschafft werden können.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen