Inzidenz stabil unter 150
Click & Meet wieder möglich: Auch das Oberallgäu lockert die Corona-Maßnahmen

Ab Dienstag können Kunden mit einem Termin und einem negativen Corona-Test wieder in Geschäften im Oberallgäu einkaufen. (Symbolbild)
  • Ab Dienstag können Kunden mit einem Termin und einem negativen Corona-Test wieder in Geschäften im Oberallgäu einkaufen. (Symbolbild)
  • Foto: Basti93 von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Am Sonntag hat der Landkreis Oberallgäu an fünf aufeinander folgenden Tagen den 7-Tage-Inzidenzwert von 150 unterschritten. Deshalb werden die Corona-Maßnahmen gelockert. Ab Dienstag ist im Einzelhandel Click & Meet möglich. Das bedeutet, dass Geschäfte nach vorheriger Terminbuchung geöffnet werden dürfen.

Click & Meet mit negativem Corona-Test oder nach Impfung

Voraussetzung für Click & Meet ist, dass die Kunden ein negatives Corona-Testergebnis vorweisen können, das nicht älter als 24 Stunden ist. Bei Kunden, die seit mindestens 15 Tagen vollständig geimpft sind, entfällt die Testpflicht. Kinder bis zum sechsten Geburtstag müssen keinen Test vorweisen.

Die maximale Anzahl von gleichzeitig anwesenden Kunden ist auf einen je 20 Quadratmeter für die ersten 800 Quadratmeter Verkaufsfläche begrenzt. Für den 800 Quadratmeter übersteigenden Teil der Verkaufsfläche kann zusätzlich ein Kunde je 40 Quadratmeter zugelassen werden.

Folgende Geschäfte dürfen Kunden weiterhin auch ohne negativen Test empfangen: Lebensmittelhandel inclusive Direktvermarktung, Lieferdienste, Getränkemärkte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörgeräteakustiker, Tankstellen, Buchhandlungen, Blumenfachgeschäfte, Gartenmärkte, der Verkauf von Presseartikeln, Versicherungsbüros, Tierbedarf und Futtermittel sowie der Großhandel.

Wann Änderungen in Kraft treten

Die Regelungen, die an eine 7-Tage-Inzidenz von über 100 anknüpfen, gelten dagegen weiterhin. Änderungen treten erst dann in Kraft, wenn der Schwellenwert an drei aufeinander folgenden Tagen überschritten wird bzw. an fünf aufeinander folgenden Tagen unterschritten wird. Die von der Regelung verfügten Maßnahmen gelten dann ab dem übernächsten Tag.

Auch der Landkreis Lindau und die kreisfreie Stadt Kaufbeuren lockern ihre Corona-Maßnahmen ab Dienstag.

Coronavirus im Oberallgäu: die aktuelle Lage

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen