Sonthofen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

547 verschiedene Pflanzenarten wurden bei der Oberallgäuer Wiesenmeisterschaft gezählt.
558× 3 Bilder

Biodiversität
Das Oberallgäu ist bunt: 547 verschiedene Pflanzenarten bei Wiesenmeisterschaft gezählt

Am 22. Mai ist Tag der Artenvielfalt - Ein Tag um die Leistungen der hiesigen Bäuerinnen und Bauern für den Erhalt der Natur- und Kulturlandschaft zu honorieren. 547 verschiedene Pflanzenarten wurden bei der Oberallgäuer Wiesenmeisterschaft gezählt. Und das allein auf den 72 Wiesen, Weiden und Alpen, die im vergangenen Jahr teilgenommen haben. Darunter befanden sich auch 70 Arten, die als gefährdet bzw. stark gefährdet in der Roten Liste aufgezählt werden. Diese Zahlen zeigen, dass im...

  • Sonthofen
  • 17.05.22
Am 11. Juni öffnet das RepairCafé Sonthofen wieder seine Türen. (Symbolbild)
462×

Zeichen gegen Wegwerfgesellschaft
Reparieren statt Wegwerfen: RepairCafé Sonthofen öffnet seine Türen

Am 11. Juni heißt es wieder "Reparieren statt Wegwerfen". Zwischen 10:00 und 13:00 öffnet das RepairCafé Sonthofen im Benders Cafe & Bistro (Bogenstraße 3) seine Türen. Wer defekte Gegenstände (einschließlich Textilien) hat, kann diesen zusammen mit ehrenamtlichen Reparateuren ein neues Leben schenken. Die Plätze sind begrenzt. Anmelden kann man sich online.

  • Sonthofen
  • 11.05.22
Der Landkreis Oberallgäu und die Elektrizitätswerke Schönau haben die Mitfahrapp "fahrmob.eco" entwickelt. (Symbolbild)
1.142× 2 Bilder

Sternfahrt nach Sonthofen
Für Umweltschutz und Vereine: Neue App für Mitfahrgelegenheiten geht an den Start

Fast jeder kennt das Prinzip einer Mitfahrzentrale. Sie dienen im Oberallgäu ab sofort nicht mehr nur dem Umweltschutz, sondern kommen der Allgemeinheit zugute: Mit der Mitfahrapp "fahrmob.eco" hat der Landkreis Oberallgäu gemeinsam mit den Elektrizitätswerken Schönau eine Plattform entwickelt, auf der sich nach vorheriger Anmeldung private Fahrer und Mitfahrer finden können. Das Besondere an der App ist, dass Fahrtanbieter das eingenommene Benzingeld einem Allgäuer Verein ihrer Wahl...

  • Sonthofen
  • 08.05.22
Ein Unwetter zog am Donnerstag auch über das Oberallgäu
35.080× Video 5 Bilder

Unwetter
Hagel auf der A7 - Überschwemmte Unterführung in Sonthofen

Auch im Oberallgäu kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Unwetter. Zwischen Oberstdorf und Fischen kamen einige Zentimeter Hagel vom Himmel. So konnten Autofahrer nur mit Schrittgeschwindigkeit über die Allgäuer Straßen. Auf der A7 zwischen Kempten und Oy-Mittelberg kam es laut der Polizei zu Unfällen, glücklicherweise wurde aber niemand schwer verletzt. Mehrere Zentimeter Hagel auf der A7 ließen die Autofahrer auch dort nur in Schrittgeschwindigkeit voran kommen.  Starkregen in...

  • Sonthofen
  • 06.05.22
Fahrzeugübergabe von einem neuen Einsatzfahrzeug bei der Feuerwehr Sonthofen. V.l. Walter Wilhelm (Stadt Sonthofen), Kommandant Markus Adler, Marena Hefele und Carl Singer (Autohaus Singer)
2.516×

Feuerwehr
Top ausgerüstet: Neues Einsatzfahrzeug bei der Feuerwehr Sonthofen

Nach über acht Jahren im Einsatz, gab es für die Feuerwehr Sonthofen Anfang des Jahres ein neues Einsatzfahrzeug. Der neue Tiguan wird als Einsatzleitdienst-Fahrzeug (ELD) den im Jahr 2014 in den Dienst gestellten Skoda Yeti ablösen. Allrad sehr wichtigNach Erstellung eines Anforderungskataloges und Anfragen bei verschiedenen Herstellern, entschied sich die Stadt nach Bewertung eines Vergabeverfahren für den Wagen aus dem Volkswagen-Werk. "Eine wichtige Eigenschaft ist Allrad", so der...

  • Sonthofen
  • 03.05.22
In der Freinacht haben sich vermutlich Jugendliche einen Streich erlaubt und haben die Ortsschilder der Stadt Sonthofen überklebt.
25.113× 4

Ortsschilder überklebt
Sonthofen wird zu "Senioren Stadt" - Freinacht-Streich sorgt für aufsehen

Die Stadt Sonthofen wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag umbenannt. Alle Schilder die an den Eingängen der Stadt angebracht sind, wurden beklebt. Aus "Stadt Sonthofen" wurde "Senioren Stadt - Gemeinde Tote Hose". Auf der Seite in Richtung Stadtausgang prangert jetzt der Schriftzug "an die verlorenen Localitäten". Darunter dann die Namen der geschlossenen Bar‘s und Clubs der letzten Jahre. Ernster Hintergrund  Neben Gröwa, Blond und Eisstadion , ist auch das seit Jahrzehnten geschlossene...

  • Sonthofen
  • 02.05.22
Ein 67 Tonnen schwerer Trafo kam in der vergangenen Nacht in Sonthofen an.
3.596× Video 11 Bilder

Schwergewicht
67 Tonnen schwer: Neuer Trafo für Sonthofen

Einen neuen Transformator für eines der Umspannwerke in Sonthofen hat jetzt das AKW in der Nacht von Montag auf Dienstag per Schwertransport geliefert bekommen. Der neue Transformator für das Umspannwerk Mitte ersetzt einen schon 50 Jahre alten Trafo. Der neue 67 Tonnen schwere Transformator wandelt die Spannung von 110kV in 20kV um. Das Umspannwerk Mitte ist eines von zwei Umspannwerken in Sonthofen und spielt eine wichtige Rolle bei der Stromversorgung von Sonthofen und den umliegenden...

  • Sonthofen
  • 26.04.22
Ein schwer an Fuchsräude erkranktes Tier wurde am G'hau-Spielplatz bei Sonthofen aufgefunden.
4.914×

Infizierter Fuchs muss getötet werden
Fuchsräude bei Sonthofen: Darauf sollten Hundehalter achten

Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es auch heuer wieder die Fuchsräude im Allgäu. Die hochansteckende Milbeninfektion kommt vor allem bei Füchsen vor. So wurde am vergangenen Wochenende ein schwer erkrankter Fuchs am Illerdamm bei Sonthofen gefunden. "Wir haben einen schwer an Räude erkrankten Fuchs an der Iller bei Sonthofen aufgefunden. Das Tier musste durch einen Jäger von seinem Leiden erlöst werden", so die zweite Vorsitzende des Tierschutzverein Sonthofen Heike Dosch. Fuchsräude...

  • Sonthofen
  • 25.04.22
Das Bildungsbüro des Landkreises hat sich mit Expertinnen und Experten über die Folgen der Pandemie für Kinder, Jugendliche und Familien – aber auch Beschäftigte im Bildungswesen auseinandergesetzt. (Symbolbild)
297×

Expertentreffen
Oberallgäu: Fachforum Inklusion setzt sich mit Folgen der Pandemie auseinander

Zwei Corona-Jahre hatten nicht nur Auswirkungen auf Kinder, Jugendliche und ganze Familien – auch an Fachkräften im Landkreis Oberallgäu ging die Pandemie nicht spurlos vorüber. Die Frage, wie alle Beteiligten gestärkt aus der Situation hervorgehen können, war Gegenstand eines großen Expertentreffens. "Problemtrance versus Dopamindusche – wie können wir uns und unser Klientel nach zwei Jahren Pandemie stärken" – das war das Thema des 7. Fachforums Inklusion des Landkreises Oberallgäu, welches...

  • Sonthofen
  • 22.04.22
Das THW Sonthofen übte den Einsatz nach einem Strahlungsaustritt.
1.821× 19 Bilder

Übung
THW Sonthofen übt den Einsatz nach einem Strahlungsaustritt

Eine Werkshalle stand in Vollbrand und stürzte anschließend ein. Dabei wurde eine Maschine zur Messung von Werkstoffdichten stark beschädigt und radioaktives Material tritt aus. Das war das Szenario für die Einsatzkräfte des Technisches Hilfswerk Sonthofen am Montagabend. Die Einsatzkräfte übten den Ernstfall mit ihrem selbst ausgebauten CBRN-Anhänger. CBRN steht für chemische, biologische, radioaktive und nukleare Gefahren. Spezieller AnhängerDas THW Sonthofen verfügt über einen speziellen...

  • Sonthofen
  • 08.04.22
Im Landkreis Oberallgäu werden Dolmetscher für Geflüchtete aus der Ukraine gesucht.
922×

Für Geflüchtete aus der Ukraine
Landratsamt Oberallgäu sucht Dolmetscher

Mittlerweile sind 459 Geflüchtete aus der Ukraine im Landkreis Oberallgäu gemeldet (Stand: 29. März 2022). Bei ihrer Betreuung vor Ort hat sich gezeigt: Viele der Ankömmlinge sprechen nur Ukrainisch oder Russisch, gleichwohl haben sie viele Fragen. Je mehr Dolmetscherinnen und Dolmetscher bei ihrer Ankunft vor Ort sind, desto harmonischer, schneller und stressfreier lässt sich daher der gesamte Prozess organisieren. Der Bedarf an Menschen, die zur Übersetzung zur Verfügung stehen, ist somit...

  • Sonthofen
  • 31.03.22
Rund 30 Einsatzkräfte haben am vergangenen Samstag in Sonthofen geübt.
1.148× Video 27 Bilder

Übung in Sonthofen
Freitragende Brücke: Einsatzkräfte üben mit "Einsatzgerüstsystem"den Ernstfall

Überschwemmung, Erdbeben oder Explosion: Für diese und viele weiteren Szenarien hat das Technische Hilfswerk (THW) Sonthofen am vergangenen Samstag zusammen mit einer Gerüstebaufirma an einem alten Firmengebäude in Sonthofen geübt. Zusammen mit erfahrenen Gerüstebauern der Firma Schneider übten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte den Bau einer schwebenden Brücke, die Abstützung einer Wand und einer Decke. Zum Einsatz kam dabei ein sogenanntes "Einsatzgerüstsystem", das kompatibel mit Gerüsten von...

  • Sonthofen
  • 29.03.22
Am Freitag haben etwa 65 Teilnehmer anlässlich des globalen Klimastreiks auf dem Rathausplatz in Sonthofen demonstriert.
778× 35 Bilder

Klimastreik
"Fridays for Future" demonstriert in Sonthofen

Am Freitag haben etwa 65 Teilnehmer anlässlich des globalen Klimastreiks auf dem Rathausplatz in Sonthofen demonstriert. Auch der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Kempten/Oberallgäu hat an der Versammlung teilgenommen. Die Demonstration war Teil des globalen Klimastreiks, den "Fridays for Future" ausgerufen hat. Allein in Deutschland wollten die "FfF"-Aktivisten an diesem Tag mehr als hundert Demos abhalten. Besonders vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges forderten die Klimaaktivisten ein...

  • Sonthofen
  • 25.03.22
In Sonthofen treten Musiker auf um Spenden für Menschen zu sammeln, die durch Krieg in Not geraten sind. (Symbolbild)
349×

Musik gegen den Krieg
Friedenskonzert in Sonthofen sammelt Spenden für Menschen in Not

Am Samstag, den 02. April 2022, findet in Sonthofen in der Fußgängerzone am Oberen Markt ein Friedenskonzert statt. Die Idee wurde ins Leben gerufen von Monika Bestle von der Sonthofer Kulturwerkstatt und Petra Müller, der Kulturreferentin des Sonthofer Stadtrats. Regionale Musiker sammeln SpendenAn diesem Samstagnachmittag treten zwischen 17 und circa 20 Uhr regionale Musikgruppen aus dem Oberallgäu auf, um Spenden zu sammeln, für Menschen, die unschuldig durch Krieg in Not geraten sind....

  • Sonthofen
  • 24.03.22
Mit Demo-Aktionen, wie hier gegen den Ausbau der B12 wollen Fridays for Future Sonthofen die Bundesregierung zum Umdenken bewegen. Am Freitag findet anlässlich des globalen Klimastreiks in Sonthofen eine Kundgebung statt.
1.571×

Globaler Klimastreik
"Fridays for Future"-Demo am Freitag in Sonthofen

Die Klimaaktivisten von "Fridays for Future" Sonthofen wollen anlässlich des globalen Klimastreiks am Freitag, den 25. März in Sonthofen demonstrieren.  AblaufDie Demonstration wird am Freitag ab 13:30 Uhr auf dem Rathausplatz in Sonthofen stattfinden. Weil die Demonstration unter Einhaltung der Corona-Regeln stattfindet, bitten die Veranstalter darum, Masken mitzubringen. Das Mitbringen von Transparenten ist erlaubt. Neben engagierten Reden erwartet die Teilnehmer auch Musik und anschließend...

  • Sonthofen
  • 21.03.22
In bayerischen Pflegeheimen und Altenheimen gibt es ab Montag neue Regeln. Beschäftigte und Besucher brauchen, sofern sie nicht geimpft oder genesen sind, einen negativen Test. Das gab der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek bekannt.  (Archivbild)
1.086×

Förderung durch den Freistaat
Pflege-Einrichtung: 2,25 Millionen Euro für den Neubau der Postresidenz in Altusried

Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek hat am Freitag in Sonthofen einen Förderbescheid über 2,5 Millionen Euro an die Kreisspitalstiftung Kempten für das Projekt "Neubau der Postresidenz in Altusried" übergeben. Holetschek betonte: "Die meisten Menschen wollen möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. So eine Einrichtung wie die Postresidenz Altusried mit ihrem breitgefächerten Angebot für pflegebedürftige Menschen hilft bei der Erfüllung dieses Wunsches. Sie...

  • Altusried
  • 21.03.22
Auf zahlreiche Lego-Spenden freut sich Miriam Schnitzler vom Caritasverband Oberallgäu e.V.
738× 1

Legosteine werden gesucht
Die StadtHausGalerie Sonthofen baut eine Rampe für Rollstuhlfahrer aus Legosteinen

Die StadtHausGalerie Sonthofen hat sich bereits mit verschiedenen Ausstellungen einen Namen gemacht. Das Gebäude selbst hat allerdings noch einen Nachteil: Es ist nicht barrierefrei. Das heisst, dass Menschen mit mobilen Einschränkungen die Ausstellungen bisher nur digital besuchen können. Das soll sich durch ein etwas ungewöhnliches Projekt nun aber ändern: Fleißige Baumeister werden nämlich aus Legosteinen eine Rampe für Rollstuhlfahrer konstruieren. Blickfang und BarrierefreiheitDie...

  • Sonthofen
  • 18.03.22
Auch am Ortwanger Baggersee bei Burgberg bildet sich Schaum auf dem See.
6.177× 1 4 Bilder

Mysteriös
Was bedeutet der Schaum auf den Gewässern im Allgäu?

Wer derzeit an den Seen im Allgäu spazieren geht, kennt dieses Phänomen vielleicht. Besonders im Frühjahr, wenn der Blütenstaub ins Wasser fällt, kommt es besonders gut zum Vorschein. Weiße oder bräunliche Schaumkronen, die auf der Wasseroberfläche von Bächen oder Seen schwimmen. Was gefährlich aussieht, hat aber meistens natürliche Ursachen. Auch im Allgäu ist das Phänomen zu beobachten. Tote Lebewesen"Schaum entsteht, wenn das Wasser viel organisches Material wie Holz oder Laub mitträgt und...

  • Sonthofen
  • 16.03.22
Neben der Turnhalle in Rettenberg wurde inzwischen auch der Marktanger in Sonthofen übergangsweise als Notunterkunft hergerichtet.
4.773× 15 Bilder

Marktanger in Sonthofen als Notunterkunft
Landkreis Oberallgäu bereitet sich auf 300 Ukraine-Geflüchtete am Wochenende vor

Die Regierung von Schwaben hat am Donnerstag bekanntgegeben, dass das schwäbische Ankerzentrum in Augsburg voll belegt ist. Deshalb sollen die registrierten Flüchtlinge nun den Landkreisen zugewiesen werden. Das Oberallgäu hat sich auf deren Ankunft vorbereitet. 100 Menschen sollen im Marktanger in Sonthofen untergebracht werdenNeben der Turnhalle in Rettenberg, die bereits seit vergangener Woche genutzt wird, wurde inzwischen auch der Marktanger in Sonthofen übergangsweise als Notunterkunft...

  • Sonthofen
  • 13.03.22
Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller hat sich in einem offenen Brief an Christian Bernreiter gewandt. (Symbolbild)
1.409×

Elektrifizierung der Allgäuer Bahnstrecken
Landrätin Baier-Müller wendet sich mit offenem Brief an Verkehrsminister

Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller hat sich in einem offenen Brief an Christian Bernreiter (CSU),  den bayerischen Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, gewandt. "Als Oberallgäuer Landrätin liegt mir naturgemäß die Elektrifizierung der Allgäuer Bahnstrecken sowie die Eröffnung neuer Bahnhalte sehr am Herzen", schreibt Baier-Müller. Verkehrsanbindung spielt im Oberallgäu eine wichtige RolleFür das Oberallgäu sowie das gesamte Allgäu als Tourismusregion spiele die...

  • Sonthofen
  • 08.03.22
30 Schild-Bürger haben am Freitag in Sonthofen demonstriet.
7.407× 12 Bilder

Immer weniger
Corona-Impfgegner in weißen Anzügen: "Schild-Bürger" demonstrieren in Sonthofen

Knapp 30 Corona-Impfgegner haben am Freitagnachmittag an der "Schild-Bürger-Aktion" in Sonthofen teilgenommen. Die Teilnehmer versammelten sich entlang der Freibadstraße. In weißen Anzügen und mit Schildern in der Hand wollten sie darauf aufmerksam machen, dass sie unter anderem gegen die Corona-Impfung, eine Corona-Impfpflicht und Corona-Maßnahmen sind. Waren es im Januar noch knapp 100 Teilnehmer in Immenstadt, sind die Demonstranten mittlerweile auf ca. 30 Teilnehmer geschrumpft.

  • Sonthofen
  • 06.03.22
Seit Beginn des Angriffskrieges auf die Ukraine haben viele Menschen im Oberallgäu ihre Hilfsbereitschaft signalisiert.
2.988×

Krieg in der Ukraine
Hilfe für die Ukraine: Diese Möglichkeiten gibt es im Oberallgäu

Mit Beginn des Krieges gegen die Ukraine haben sich viele Menschen im Oberallgäu solidarisch mit den Ukrainerinnen und Ukrainern erklärt. Schnell häuften sich auch beim Landratsamt die Hilfsangebote. Aber nicht jede Form der Unterstützung erreicht ihren Zweck. Aktuell stehen die akute Nothilfe vor Ort und in den angrenzenden Regionen im Mittelpunkt der Bemühungen der Hilfsorganisationen. Gleichzeitig laufen die Vorbereitungen für die Aufnahme Geflüchteter in Deutschland. Was vor diesem...

  • Sonthofen
  • 04.03.22
Ein Transporter hat am Donnerstagnachmittag eine Werbetafel gerammt.
1.993× 11 Bilder

THW und Feuerwehr im Einsatz
Kleintransporter rammt Werbetafel in Sonthofen

Großes Pech hatte am Donnerstagnachmitag der Fahrer eines Transporters in Sonthofen. Im Handwerkshof wollte der Fahrer auf einem Parkplatz parken, unterschätzte dabei aber die Höhe seines Transporter. Er rammte einen Werbeträger, der dann auch dem Fahrzeugdach auflag. Spezialgerät notwendigDie Feuerwehr und das THW Sonthofen befreiten den Transporter von dem Werbeträger. Der neue Teleskopstapler des Technischen Hilfswerk Sonthofen hat den schweren Werbeträger angehoben und anschließend...

  • Sonthofen
  • 04.03.22
1.482× 11 Bilder

Bildergalerie
Auch ohne Faschingsumzug - Fischinger Grundspitzschalmeien ziehen durch Sonthofen

Normalerweise würde sich am Faschingsdienstag traditionell der große "Gaudiwurm" durch die Sonthofer Innestadt ziehen. Aber auch in diesem Jahr wurde der Faschingsumzug durch die Veranwortlichen abgesagt. Um doch trotzdem ein bisschen Stimmung in die südlichste Alpenstadt Deutschlands zu bringen, zogen die Fischinger Grundspitzschalmeien durch die Sonthofer Fußgängerzone.

  • Sonthofen
  • 03.03.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ