Sonthofen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Übung der Wasserwacht auf dem Alpsee
27 Bilder

Bildergalerie
Übung der Wasserwacht Sonthofen: Surfer treibt bewusstlos im Alpsee

"Person treibt bewusstlos im Wasser." So lautete das Einsatzstichwort am Montagabend für die Retterinnen und Retter der Wasserwacht Sonthofen am Alpsee. Rund 250 Meter vom Ufer entfernt trieb ein bewusstloser Surfer im Wasser. Umgehend wurde ein Rettungsboot durch die Mannschaft der Wasserwacht Sonthofen besetzt. Die Retter eilten kurze Zeit später zu dem verunglückten Surfer. Glücklicherweise war es nur eine Übung, doch trotzdem sorgte die Aktion für viel Aufsehen bei den Gästen am See....

  • Sonthofen
  • 18.06.19
  • 459× gelesen
Rund um den Sonthofer Bahnhof wird sich viel ändern.

Mobilitätszentrum
Pläne für Neugestaltung des Bahnhofsareals in Sonthofen kommen voran

Ein Mobilitätszentrum (MOZ) schaffen und das Bahnhofsareal umfassend neu gestalten will die Stadt Sonthofen. Ziel ist ein attraktiver Umsteigeknoten für Reisende, Fußgänger und Radler. Zentrale Elemente sind der neue Busbahnhof, Fahrradständer in Bahnsteignähe, gut angeordnete Parkplätze und ein Parkhaus. Allein die Kostenschätzung für Busbahnhof und Bahnhofvorplatz liegt aktuell bei etwa 4,5 Millionen Euro. Die Stadt hofft auf satte Staatszuschüsse. Am Busbahnhof soll sich auch der...

  • Sonthofen
  • 15.06.19
  • 637× gelesen
Antonie Schratt (vorne) mit Tochter Magdalena holt Lebensmittel bei der Initiative Foodsharing im Oberallgäu. Als Helferinnen im Einsatz sind (hinten von links) Petra
Kempter, Johanna Kling und Cathleen Köhler.

Initiative
Gegen Lebensmittelverschwendung: Sonthofener gründen Foodsharing-Gruppe

Gegen die Verschwendung von Lebensmitteln wenden sich Menschen in Foodsharing-Gemeinschaften. Viele tun das aus Überzeugung: Nichts soll im Müll landen. In Kempten funktioniert das seit längerem gut. Es gibt sogar einen Laden im Ankergässle, an den Einzelhändler und Gastronomen spenden. Auch im Oberallgäu hat sich nun eine Gruppe gegründet, derzeit mit zwölf Helfern. Lebensmittelausgabe ist zweimal wöchentlich im Gebäude der Lebenshilfe in Sonthofen, am Alten Bahnhof 1. Laurena Grill aus...

  • Sonthofen
  • 13.06.19
  • 1.049× gelesen
Ausbildung Sparkasse

 

Indra Baier-Müller

Kommunalwahl 2020
Landratswahl im Oberallgäu: Baier-Müller soll Freie-Wähler-Kandidatin werden

Das vierköpfige Auswahlgremium der Freien Wähler hat sich auf eine Bewerberin geeinigt: Es will Indra Baier-Müller, Vorstandsvorsitzende der Diakonie Allgäu, als Oberallgäuer Landratskandidatin ins Rennen schicken, bestätigt Kreisvorsitzender Hugo Wirthensohn. Voraussetzung ist, dass die Mitglieder am Dienstag bei einer Versammlung der Freien Wähler zustimmen. Bis zuletzt galt Alfred Enderle neben Baier-Müller als aussichtsreicher Bewerber. Der Bezirkspräsident des Bayerischen Bauernverbands...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.19
  • 1.341× gelesen
4 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Bangladesch – andere Perspektiven: Vernissage mit preisgekröntem Fotografen am 8. Juni in der Galerie am Grünten

Kunst- und Fotofreunde in Sonthofen können ab Samstag den Blick nach Bangladesch richten. Art Sommerlicht präsentiert in Zusammenarbeit mit der Entwicklungsorganisation NETZ die Foto-Ausstellungen „Bangladesch – andere Perspektiven“. Üppige Naturlandschaften mit tausenden Flüssen prägen das südasiatische Land ebenso wie eine rasante wirtschaftliche Entwicklung und eine Vielzahl kultureller wie religiöser Feste. „Dieses vielfältige Bangladesch möchte ich zeigen“, sagt der 1977 geborene...

  • Sonthofen
  • 05.06.19
  • 173× gelesen
  •  1
Nach Ansicht des Oberallgäuer Landrates hat der Wolf keinen Platz in Bayern.

Wildtiere
Oberallgäuer Landrat: "Bayern ist kein geeigneter Lebensraum für den Wolf"

Der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz macht sich große Sorgen hinsichtlich der Wolfs-Zuwanderung in Bayern. In einem Schreiben an Ministerpräsident Markus Söder formulierte Klotz: "Bayern ist kein geeigneter Lebensraum für den Wolf". Gleichzeitig forderte Klotz die Staatsregierung dazu auf, geeignete Maßnahmen im Bezug auf das Vorhandensein des Wolfes in Bayern zu ergreifen. Neben einem Wolfs-Management, der Einrichtung von Vorranggebiete für Weidetiere und einer schnellen Beweissicherung,...

  • Sonthofen
  • 04.06.19
  • 1.513× gelesen
Die Kreuzung Goethe-/Schillerstraße wird erst dann als Fahrradstraße gestaltet, wenn sie im Zuge der SWW-Wohnbaupläne eh umgebaut wird. Es gibt aber den Vorschlag, bis dahin zumindest die Vorfahrt zu ändern.

Verkehr
Arbeiten für Fahrradstraße in Sonthofen sollen im Herbst beginnen

Sichere Fahrt für Fahrräder; Autos in die zweite Reihe – das heißt es sinngemäß, wenn die Stadt Sonthofen die Schillerstraße zur Radstraße umgestaltet. Dort haben dann Fahrräder Vorrang, dürfen nebeneinander fahren. Querende Autos an den Kreuzungen müssen warten. Der Stadtrat hat jetzt – einstimmig – den Weg dazu freigemacht. Das Projekt kostet 365.000 Euro, wovon die Stadt dank Zuschüssen nur 192.500 Euro selbst tragen muss. Die Verwaltung hat nun den Auftrag, die ersten zwei Bauabschnitte...

  • Sonthofen
  • 31.05.19
  • 404× gelesen
Große Pläne gibt es für das Wohnquartier Goethestraße in Sonthofen: Das Foto zeigt, wie das Quartier Goethestraße nach seiner „ergänzenden Bebauung“ ausschauen könnte.

Stadtplanung
80 zusätzliche Wohnungen in Sonthofen: Preisträger für Architekturwettbewerb gekürt

Mitte, Ende 2020 könnte es tatsächlich losgehen mit den Bauarbeiten im Wohnquartier Goethestraße in Sonthofen. Dort will das Sozial-Wirtschafts-Werk (SWW) um die 80 zusätzliche Mietwohnungen errichten – aufgeteilt auf acht Häuser. In einem Wettbewerb haben sich Architekturbüros und Landschaftsplaner Gedanken gemacht, wie das am besten aussehen könnte. Jetzt wählte ein mit Fachleuten besetztes Preisgericht aus den zwölf eingereichten Arbeiten die ihrer Meinung nach besten drei aus. Allerdings...

  • Sonthofen
  • 29.05.19
  • 258× gelesen
Über 22 Millionen Euro kostet dieses neue Hörsaal- und Laborgebäude in der GOB-Kaserne in Sonthofen.

Bundeswehr
„Herzstück“ der Burg in Sonthofen: Richtfest in der Generaloberst-Beck-Kaserne

Das Hörsaalgebäude gilt als Meilenstein beim Umbau der Generaloberst-Beck-Kaserne in Sonthofen: Am Donnerstag war Richtfest. Der etwa 22,4 Millionen Euro teure Bau sei ein „Herzstück“ der Anlagen, die auf der Burg für die „Schule ABC-Abwehr- und gesetzliche Schutzaufgaben“ entstehen, sagte Cornelia Bodenstab, Chefin des für den Kasernen-Umbau zuständigen Staatlichen Bauamts Kempten. In dem fünfgeschossigen Bau kommen Hörsäle, Labors und weitere Ausbildungseinrichtungen unter. Konkret bietet...

  • Sonthofen
  • 24.05.19
  • 420× gelesen
Symbolbild.

Versorgung
Kurzzeitpflege direkt an Sonthofener Klinik?

Eine Hüftoperation im Akutkrankenhaus, danach eine Reha – so etwas ist vor allem bei chirurgischen Eingriffen gang und gäbe. Doch wenn sich der Patient bis zur Weiterbehandlung nicht selbst versorgen kann, eine Betreuung zuhause – gerade bei Senioren – unmöglich ist, dann kommt nur eine Kurzzeitpflege in Frage. Die Plätze dazu sind in Stadt und Landkreis allerdings rar. Die Pflegeheime haben kaum Chancen, weitere Betten anzubieten. Stadt und Landkreis wollen deshalb jetzt mit dem...

  • Sonthofen
  • 23.05.19
  • 430× gelesen
Nur noch etwa 500 Meter der Ostrach in Sonthofen haben keinen optimierten Hochwasserschutz: Im Bereich von der Theodor-Heuss-Brücke bis zum Schwarzensteinwehr wird noch gebaut.

Hochwasserschutz
Ostrach-Ausbau bis Anfang 2020 fertig

Die Regenfluten der vergangenen Tage zeigten deutlich, wie wichtig ein vernünftiger Hochwasserschutz ist: 150 Kubikmeter Wasser schossen am Dienstag pro Sekunde durch die Ostrach zur Iller. Den Wildbach baut das Wasserwirtschaftsamt (WWA) seit dem Jahr 2011 Schritt für Schritt aus. Um die 26 Millionen Euro kostet dieser Hochwasserschutz, von dem neben vielen 1.000 Menschen in Sonthofen auch die Burgberger Nachbarn profitieren. Anfang 2020 sollen die Hauptarbeiten ihr Ende finden. Die neue...

  • Sonthofen
  • 23.05.19
  • 343× gelesen
Symbolbild

Kletterpartner abgestürzt: Oberallgäuerin (36) wegen fahrlässiger Körperverletzung angeklagt

in falscher Handgriff kann beim Klettern schwere Folgen haben. So ein Missgeschick war einer 36-Jährigen unterlaufen, die jetzt am Amtsgericht Sonthofen wegen fahrlässiger Körperverletzung angeklagt war. Was war passiert? Ein 48-Jähriger stürzte im Februar 2018 in einer Oberallgäuer Kletterhalle aus vier Metern Höhe zu Boden und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Trotz mehrerer Operationen leidet der Mann bis heute unter den Folgen. Nachdem in einem ersten Verfahren die Trainerin...

  • Kempten
  • 17.05.19
  • 4.109× gelesen
Symbolbild

Barrierefreiheit
Sonthofen lässt Kopfsteinpflaster abschleifen

Darauf warten manche Senioren schon länger: Die Stadt Sonthofen will jetzt die Barrierefreiheit in der Fußgängerzone verbessern. Der Bauausschuss hat beschlossen, das Kopfsteinpflaster in der Fußgängerzone abschleifen zu lassen. Er folgt damit einem Antrag der SPD-Fraktion, die diese Verbesserung für ältere Menschen und Gehbehinderte schon Ende 2017 gefordert hatte. Denn auch mit Rollator, Rollstuhl und Kinderwagen ist zumindest ein unebenes Pflaster kein optimaler Untergrund. Mehr über das...

  • Sonthofen
  • 16.05.19
  • 1.327× gelesen
Symbolbild.

Streik
Ärzte beteiligen sich am Warnstreik: Notfallversorgung am Klinikverbund Kempten-Oberallgäu sichergestellt

Statt im OP-Saal stehen viele Ärzte an diesem Mittwoch auf dem Münchner Odeonsplatz und protestieren. Von 13 bis 15 Uhr findet in der Münchner Innenstadt die Streik-Aktion statt.  Auch an den kommunalen Krankenhäusern in Schwaben beteiligen sich zahlreiche Ärztinnen und Ärzte an den bayernweiten Warnstreiks. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, wurde am Klinikverbund Kempten-Oberallgäu ein Notfallplan in Kraft gesetzt. Ein Sprecher sagte dem BR, dass die Notfallversorgung des Klinikums...

  • Kempten
  • 15.05.19
  • 1.243× gelesen
Manche Bauernhöfe (wie dieser in Altstädten) stehen unter Denkmalschutz. Andere tun das nicht, wären aber vielleicht dennoch erhaltenswert, weil sie im Ensemble mit weiteren Gebäuden das Ortsbild prägen.

Baukultur
Diskussion im Stadtrat Sonthofen: Schützenswerte Ensembles erhalten

In Sonthofen diskutieren Stadträte, wie man mit Gebäuden umgehen will, die das Ortsbild prägen. Im Juni ist eine Diskussion mit Bürgern geplant Sonthofen Über Geschmacksfragen lässt es sich trefflich diskutieren – auch bei Gebäuden. Und auch über die Frage, welchen Stellenwert Baukultur hat. Um die zwei Stunden lang befasste sich Sonthofens Bauausschuss mit dem Thema. Es ging unter anderem darum, wie die Stadt mit schützenswerten Ensembles umgehen soll und wie wichtig es ist, dass...

  • Sonthofen
  • 15.05.19
  • 528× gelesen
Symbolbild. Wegen eines Streits um Beton geraten Straßenarbeiter aneinander. Jetzt wurden zwei Männer wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt.

Gericht
Streit um Beton: Zwei Männer wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt

Eine kleine Ladung Beton war der Grund für einen Streit zwischen Straßenarbeitern. Die Auseinandersetzung schaukelte sich derart hoch, dass am Ende die Fäuste flogen und ein Mann verletzt wurde. Der Vorfall hatte jetzt ein Nachspiel vor Gericht. Zwei Männer waren in Sonthofen wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Die Staatsanwaltschaft warf ihnen vor, einen 45-Jährigen im Zuge der Auseinandersetzung zu Boden gerungen – und zu zweit auf ihn eingeschlagen zu haben. Sie wurde am Ende...

  • Sonthofen
  • 11.05.19
  • 729× gelesen
Symbolbild.

Vorstandswahlen
Personalstreit in der Oberallgäuer CSU geht weiter

Die internen Querelen bei der CSU-Oberallgäu werden heute Abend bei den Vorstandswahlen zu einem Umbruch führen: Die bisherigen stellvertretenden Kreisvorsitzenden Joachim Konrad und Hans-Peter Rauch ziehen sich frustriert zurück, Manfred Baldauf will eine erneute Kandidatur vom Verlauf der Veranstaltung abhängig machen. CSU-Kreisvorsitzender Eric Beißwenger nahm im Vorfeld der Neuwahlen an einer Sitzung der CSU-Kreistagsfraktion nicht teil, während der die personellen Verwerfungen heftig...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.05.19
  • 582× gelesen
Die Fusion der Unterallgäuer Kliniken und der Kliniken im Oberallgäu/Kempten soll kommendes Jahr vollzogen werden.

Gesundheitsversorgung
Klinik-Fusion zwischen Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken geht voran

Bei der geplanten Fusion zwischen dem Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken geht es zügig voran: Noch vor der Sommerpause sollen die politischen Gremien in den beteiligten Landkreisen und in der Stadt Kempten über den Stand der Verhandlungen informiert werden. „Ganz ideal wäre es, wenn dann auch schon die Abstimmungen über das Vorhaben stattfinden würden. Ansonsten sollte es im Oktober soweit sein“, sagt Gebhard Kaiser, Aufsichtsratschef der Kliniken...

  • Memmingen
  • 08.05.19
  • 621× gelesen
20 Jahre Familienzentrum Rockzipfel Sonthofen
18 Bilder

Bildergalerie
20 Jahre Familienzentrum Rockzipfel: Festakt in Sonthofen

Am Anfang stand die Idee von zwölf Müttern, sich gegenseitig zu unterstützen, und sie gründeten dafür den Verein „Rockzipfel“. 20 Jahre später ist daraus ein Familienzentrum mit 39 festangestellten Mitarbeitern geworden. Der Trägerverein ist zuständig für die Mensabetreuung in der Mittelschule und dem Gymnasium sowie für den Kinderhort „Löwenried“ in Sonthofen. Mit einem Festakt feierte der Verein sein 20-jähriges Bestehen – und vollzog dabei einen Wechsel in der Geschäftsführung. Mehr über...

  • Sonthofen
  • 04.05.19
  • 1.043× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019