Sonthofen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die Hemmschwelle ist gesunken: Pöbeleien, unsachliche Kritik und sogar Drohungen gegen Mitarbeiter in kommunalen Verwaltungen und Bürgermeister haben zugenommen.

Aggression
Beleidigt und beschimpft: Auch im Allgäu fehlt häufiger der Respekt vor Amts- und Würdenträgern

In ganz Deutschland beklagt man momentan, dass gerade Kommunal- und Lokalpolitiker unter einem raueren Ton leiden. Ein Ehrenamt übernehmen, sich engagieren, wenn man gleichzeitig dafür angefeindet wird? Für viele mittlerweile nicht mehr erstrebenswert. Auch im Allgäu werden Bürger mitunter gegenüber Bürgermeistern, Kommunalpolitikern und Mitarbeitern immer respektloser. In der Allgäuer Zeitung machen einige Kommunalpolitiker ihrem Ärger Luft. Der Oberallgäuer ÖDP/UB-Kreisrat Michael Finger...

  • Kempten
  • 25.01.20
  • 889× gelesen
  •  1
Tannen sind Teil des Klimawalds der Zukunft und damit eine der Säulen beim Waldumbau im Allgäu.

Natur
Kein Schnee: Nadelbäume im Ober- und Ostallgäu trocknen aus

Der Schnee fehlt in diesem Winter. Nicht nur den Wintersportlern, auch den Bäumen. Zum Einen haben die Nadelbäume im Allgäu zu wenig Wasser, zum anderen fehlt auch die schützende Schneedecke, die dafür sorgt, dass der Boden nicht durchfriert. Markus König, Revierleiter am Forstbetrieb Sonthofen, erklärt in der Allgäuer Zeitung: „Wenn die Sonne scheint, öffnen die Bäume ihre Verdunstungsklappen. Aber aus der gefrorenen Erde kann die Sonne kein flüssiges Wasser mehr in die Krone pumpen. Die...

  • Sonthofen
  • 25.01.20
  • 840× gelesen
Der Grünten mit Burgberger Hörnle ist aus jeder Perspektive ein prägender Berg – hier von Blaichach aus.

Tourismus
"Grüntenblitz": Mit dem Pendelbus um den Grünten

Im Rahmen der Veranstaltung der Bürgerinitiative "Rettet den Grünten" stellte Hubert Müller in Sonthofen das Konzept des "Grüntenblitzes" vor. Der "Grüntenblitz" steht für die Idee von Pendelbussen, die den Grünten umkreisen und Wertach, Rettenberg und Burgberg auf ihrem Rundkurs verbinden. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor.  Demnach könnten Wanderer mit dem "Grüntenblitz" zu ihren Ausgangsorten zurückkehren. Urlauber hätten mit allen Verbindungen „acht mal acht“...

  • Sonthofen
  • 23.01.20
  • 2.855× gelesen
Ein Reh hat sich am Mittwochabend in Sonthofen verlaufen. Ein Jäger und eine Tierschützerin fingen das Tier ein und brachten es zu einem Waldstück.
3 Bilder

Happy End
Reh verläuft sich in Sonthofen: Jäger und Tierschützerin helfen dem Tier zurück in den Wald

Happy End am Mittwochabend in Sonthofen! Ein knapp ein Jahr altes Reh wurde am Abend von einem Jäger und einer Tierschützerin wieder in die Freiheit entlassen. Als der 43-jährige Ayhan Bayar am Abend seinen Müll herausbringen wollte, bemerkte er das junge Tier in seinem Garten. Es ergriff sofort die Flucht, aber leider in die falsche Richtung. In einer Sackgasse im Garten gab es keinen Weg nach draußen für das Tier. Nachdem es längere Zeit im Garten war und den Weg nach draußen nicht selbst...

  • Sonthofen
  • 22.01.20
  • 6.673× gelesen
Das Fleisch für das Allgäuer Ur ́Gselchte kommt derzeit von vier Oberallgäuer Betrieben. Einer davon ist der Heumilch- Betrieb Demeter-Hof Regis in Dietmannsried. Dort halten Beate und Manfred Reisacher 25 Kühe, darunter Fleckvieh und die vom Aussterben bedrohten Rassen Original Braunvieh und Pinzgauer.
3 Bilder

Lebensmittel
"Bayerns bestes Bioprodukt 2020": "Allgäuer Hornochsen" mit Silber ausgezeichnet

Die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ Bayern) sucht bereits seit 2012 jedes Jahr "Bayerns beste Bio-Produkte". Auch dieses Jahr bestimmte der LVÖ wieder die besten und innovativsten Bio-Schmankerl in Bayern. Unter den zehn Gewinnern sind auch zwei Unternehmen aus dem Allgäu. Hersteller und Verarbeiter bayerischer Bio-Lebensmittel konnten sich mit bis zu drei Produkten an dem Wettbewerb beteiligen. Mindestens 2/3 der Zutaten müssen bayerischer Herkunft sein....

  • Dietmannsried
  • 18.01.20
  • 2.634× gelesen
Junger Asylbewerber (Symbolfoto)

Flüchtlingspolitik
Sonthofener Leiter des Amts für Migration: "Gesetzesänderung erleichtert die Arbeit"

Ein häufiges Problem, auch im Allgäu: Junge Asylbewerber finden eine Ausbildungsstelle, können die Ausbildung aber nicht beenden, weil sie vorher abgeschoben werden. Rechtliche Klarheit, sowohl für Flüchtlinge als auch für Arbeitgeber, sollen jetzt neue gesetzliche Regeln zur "Ausbildungsduldung" schaffen. Heinz-Joachim Pesch, Leiter des Amts für Migration im Landratsamt, sagt dazu im Allgäuer Anzeigeblatt, dass die neuen Regeln auch die Arbeit der Behörden erleichtern.  Für die...

  • Sonthofen
  • 18.01.20
  • 5.269× gelesen
Indra Baier-Müller von den Freien Wählern möchte Landrätin vom Oberallgäu werden.

Kommunalwahl 2020
Oberallgäuer Landratskandidatin Baier-Müller steht hinter 100-Euro-Ticket für ÖPNV im Oberallgäu

Die Meinungen zum 100-Euro-Ticket für das Oberallgäu gehen weit auseinander. Landrat Anton Klotz hatte das Ticket für den ÖPNV auf den Weg gebracht. Sein Vorschlag wurde einstimmig vom Kreistag beschlossen. CSU-Landratskandidat Alfons Hörmann äußerte sich jüngst dennoch kritisch gegenüber dem geplanten Verkehrskonzept. Falls er Landrat des Oberallgäus werde, wolle er das 100-Euro-Ticket nur gemeinsam mit der Stadt Kempten umsetzen. Oberallgäuer Landratskandidat Hörmann zweifelt...

  • Sonthofen
  • 17.01.20
  • 927× gelesen
Gericht/Prozess/Urteil (Symbolbild)

Urteil
Betrunken gegen parkendes Auto gefahren: Geldstrafe für Angeklagten (63) in Sonthofen

Mit 1,8 Promille soll der 63-jährige Oberallgäuer im Juni 2018 ein parkendes Auto angefahren haben, Sachschaden 4.000 Euro. Jetzt hat ihn das Amtsgericht Sonthofen wegen Straßenverkehrsgefährdung zu 1.350 Euro Geldstrafe verurteilt. Das geht aus einem Bericht im Allgäuer Anzeigeblatt hervor. Der Mann hatte demnach behauptet, dass er erst nach dem Unfall getrunken habe. Eine sogenannte Begleitstoffanalyse und Zeugenaussagen haben das Gericht allerdings davon überzeugt, dass das gelogen sein...

  • Sonthofen
  • 17.01.20
  • 658× gelesen
Weil dem Gestaltungsbeirat das spitze Ende der neuen Busbahnhof-Überdachung nicht gefiel, wurde ein Dach mit rechtwinkligem Ende (nächstes Bild) geplant. Sonthofen bleibt nun aber bei diesem Entwurf des Busbahnhofs mit spitzem Dach.
2 Bilder

Mobilität
Busbahnhof in Sonthofen: Es bleibt beim spitzen Dach

Soll der neue Busbahnhof in Sonthofen ein spitzes Dach oder ein Dach mit rechtwinkligem Ende bekommen? Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, ist die Entscheidung nun gefallen. Auch wenn der Gestaltungsbeirat einen rechtwinkligen Abschluss favorisiert, will die Mehrheit im Sonthofer Bauausschuss keine Zusatzkosten von 140.000 Euro oder mehr verantworten. Der Sonthofer Busbahnhof bekommt daher ein spitzes Dach, wie von Anfang an vom zuständigen Architekturbüro „Fischer & Gibbesch“...

  • Sonthofen
  • 16.01.20
  • 2.395× gelesen
Der CSU-Landratskandidat Alfons Hörmann skizzierte beim Neujahrsempfang der Partei im voll besetzten Kursaal in Fischen die Ziele, die er als Landrat umsetzen will. Für Irritationen sorgte er mit der Aussage, das 100-Euro-Ticket nur gemeinsam mit der Stadt Kempten umsetzen zu wollen.

CSU-Neujahrsempfang
Oberallgäuer Landratskandidat Hörmann zweifelt 100-Euro-Ticket an

Welche Ziele CSU-Landratskandidat Alfons Hörmann als Oberallgäuer Landrat umsetzen möchte, deutete er beim Neujahrsempfang der Partei in Fischen an. Kritik und irritierende Blicke erntete er für die Aussage, das 100-Euro-Ticket nur gemeinsam mit der Stadt Kempten umsetzen zu wollen. Laut Allgäuer Zeitung sagte Hörmann bei der Veranstaltung, dass das schönste Ticket nichts wert sei, wenn es wieder zu Grenzen zwischen Stadt und Landkreis führe. Das Oberallgäu und Kempten müssten das...

  • Kempten
  • 15.01.20
  • 2.679× gelesen
Hamado Dipama referierte bei der 8. Integrationskonferenz in Sonthofen über das Thema „Rassismus und Diskriminierung“.

Zusammenleben
Wie die Integration von Migranten im Oberallgäu funktioniert

Im Oberallgäu leben mehr als 14.400 Migranten aus 130 Staaten. 923 davon sind geflüchtete Menschen. Sie alle sollen bestmöglich in das soziale und kulturelle Leben des Landkreises einbezogen werden. Damit das gelingt, gibt es einen Oberallgäuer Migrationsplan. „Diesen werden wir in den kommenden Jahren Schritt für Schritt weiter fortschreiben und zum Teil neu erstellen“, informierte Ralph Eichbauer, Leiter der Abteilung „Mensch und Gesellschaft“ im Landratsamt in einer Pressemitteilung. Die...

  • Sonthofen
  • 14.01.20
  • 3.107× gelesen
Für das südliche Oberallgäu wurde das AST-Angebot erweitert (Symbolbild).

ÖPNV
Größeres Anrufsammeltaxi-Angebot für das südliche Oberallgäu

Seit Anfang des Jahres gibt es ein erweitertes Anrufsammeltaxi-Angebot für das südliche Oberallgäu. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landratsamtes Oberallgäu hervor.  Neues Angebot des AST Demnach werden mit dem neuen Anrufsammeltaxi (AST) vom Bahnhof Sonthofen aus zusätzlich Blaichach, Gunzesried und Ofterschwang angefahren. Bisher fuhr das AST vom Bahnhof Sonthofen in die Sonthofener Stadtteile, über Bad Hindelang nach Hinterstein, Ober- und Unterjoch sowie nach Burgberg und...

  • Sonthofen
  • 13.01.20
  • 966× gelesen
Symbolbild

Gerichtsurteil
Sonthofen muss Berechnungs-Verfahren für Zweitwohnungssteuer ändern

Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgericht muss Sonthofen sein Berechnungs-Verfahren für die Zweitwohnungssteuer ändern. Laut Allgäuer Zeitung wird damit die Zweitwohnungs-Steuer für einige Besitzer sogar steigen. In seinem Urteil begründet das Gericht: Zwar sei die bisherige Berechnungsbasis veraltet, nicht aber die Zweitwohnungssteuer an sich. Allerdings könnte die Zweitwohnungssteuer durch das neue Berechnungsverfahren von aktuell zehn Prozent verdoppelt werden. Denn die...

  • Sonthofen
  • 13.01.20
  • 758× gelesen
Symbolbild
2 Bilder

Verein
Freiwillige Feuerwehr Sonthofen unter neuer Führung

Die Freiwillige Feuerwehr in Sonthofen hat einen neuen Kommandanten. Auf der 157. Generalversammlung wählten die Mitglieder eine neue Führungsmannschaft. Erster Kommandant ist künftig Markus Adler. Adler hatte bislang die Funktion des Kassiers inne. Unterstützt wird der neue Kommandant weiterhin von Markus Kracker, dem 2. Kommandanten der Wehr. Die Aufgabe des Kassiers übernimmt künftig Benjamin Leising. Der bisherige Kommandant der Feuerwehr war Ende November aus persönlichen und internen...

  • Sonthofen
  • 05.01.20
  • 2.847× gelesen
Stapelweise Kassenbons: Diana Tofoleanu von der Bäckerei Münzel zeigt, wie viele Kassenzettel die Kunden binnen weniger Stunden in der Filiale liegen ließen. Auch an Supermarktkassen lassen Kunden Unmengen von Kassenbons zurück.

Online-Umfrage
Was Unternehmer in Kempten und im Oberallgäu von der Bonpflicht halten

Seit dem 1. Januar müssen Einzelhändler in Deutschland ihren Kunden einen Kassenzettel geben. Es besteht Kassenbon-Pflicht, aber nur für Betriebe mit elektronischem Kassensystem. Dadurch möchte das Bundesfinanzministerium verhindern, dass Steuern an der Ladenkasse hinterzogen werden. Die Umsetzung gestaltet sich allerdings schwierig und stößt bei vielen Unternehmern auf Kritik - auch in Kempten und dem Oberallgäu. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, ärgern sich Bäcker Karl-Heinz Münzel und...

  • Kempten
  • 03.01.20
  • 4.955× gelesen
Faszination Keramik: Ausstellung noch bis zum 19. Januar in Sonthofen.
52 Bilder

Bildergalerie
Ausstellung Faszination Keramik in Sonthofen

Noch bis zum 19. Januar 2020 läuft die Ausstellung "Faszination Keramik" in der Stadthausgalerie in Sonthofen. Eröffnet wurde die Ausstellung am 29. Dezember.  Besucher können sich von schönen Gefäßen und Objekten aus Ton, mit und ohne Töpferscheibe geformt, inspirieren lassen.

  • Sonthofen
  • 30.12.19
  • 455× gelesen
Die Kandidaten der CSU Sonthofen (von links, sitzend): Christine Rees, Monika Baudrexel, Manfred Strauchner, Inge Stiefel und Petra Müller. Dahinter stehen: Engelbert Bechteler, Florian Kjer, Dieter Conle, Josef Zengerle, Siegfried Zint, Manuel Werneck, Kai Bomans, Felix Fleischhauer, Gerhard Socher, Christian Happach, Jürgen Fiebig, Florian Schwarz, Katharin Martin, Marcel Rieder, Michelle Elles, Florian Buhl, Oliver Becker und Anton Buhl.

Kommunalwahl 2020
Sonthofer CSU möchte stärkste Fraktion im neuen Stadtrat sein

Wie aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervorgeht, hat die Sonthofer CSU klare Ziele vor Augen. Sie möchte nach der Kommunalwahl stärkste Fraktion im Stadtrat sein und den Zweiten Bürgermeister stellen. Die Partei wolle im Sinne der Sonthofer Bevölkerung handeln, heißt es weiter im Artikel.  Die CSU Sonthofen hat bei einer Nominierungsversammlung nun einstimmig die Kandidatenliste für die Kommunalwahl aufgestellt. An vorderster Stelle der CSU-Liste steht Josef Zengerle. Er sei "mit...

  • Sonthofen
  • 24.12.19
  • 760× gelesen
Voith Turbo will sein Werk in Sonthofen schließen. Über 500 Menschen wären von den Plänen betroffen.

Wirtschaft
Voith Turbo: In Sonthofen könnten 100 Stellen bleiben

Trotz der geplanten Werksschließung von Voith Turbo in Sonthofen könnten am Standort 100 Stellen verbleiben, das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Ausgabe am Montag. Demnach könnten einige Mitarbeiter aus sogenannten "indirekten Bereichen" weiterhin im Allgäu bleiben. Dies hänge allerdings von den Verhandlungen und einem geeigneten Standort ab, so ein Mitglied der Konzern-Geschäftsleitung gegenüber der AZ.  An der geplanten Schließung des Werks in Sonthofen hält der Konzern aber...

  • Sonthofen
  • 23.12.19
  • 4.496× gelesen
Redner waren unter anderem Sonthofens Bürgermeister Christian Wilhelm, Birgit Dolde die Vorsitzende des Betriebsrates von Voith sowie der zweite Bevol
Video  26 Bilder

Video
Podiumsdiskussion der IG Metall im Haus Oberallgäu zur Schließung von Voith Turbo in Sonthofen

Am Donnerstagabend hatte die IG Metall zu einer Podiumsdiskussion über die geplante Schließung von Voith Turbo in Sonthofen eingeladen. Rund 430 Beschäftigte von Voith Turbo sind ins Haus Oberallgäu gekommen. Redner waren unter anderem Sonthofens Bürgermeister Christian Wilhelm, Birgit Dolde, die Vorsitzende des Betriebsrates von Voith, sowie der zweite Bevollmächtigte der IG Metall Allgäu Carlos Gil.

  • Sonthofen
  • 19.12.19
  • 4.479× gelesen
Von links nach rechts: Florian Goldhofer (Telekom Deutschland), Eduard Hanneder (Regio-Manager Kommunen; Telekom Deutschland), Haike Wenisch (Telekom Deutschland) und Erster Bürgermeister Christian Wilhelm

Internet
Bis Ende 2020: Telekom plant Ausbau von Glasfaseranschlüssen in Sonthofen

Die Telekom möchte ab Ende 2020 Glasfaseranschlüsse bis ins Haus in Sonthofen bereitstellen. Damit sollen zukünftig bis zu zu 1.000 Mbit pro Sekunde möglich sein. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Sonthofen hervor. Die Einwohner Sonthofens haben dazu mehr als 1730 Vorverträge für einen Glasfaseranschluss unterschrieben. Die Vorvermarktung für die Glasfaseranschlüsse ist seit dem 12.Dezember beendet. Bürgermeister Christian Wilhelm freue sich über das große Interesse der...

  • Sonthofen
  • 19.12.19
  • 744× gelesen
Wenn die Malinois-Hündin  Pepsi groß und belastbar ist, soll sie helfen vermisste Menschen aufzuspüren.
2 Bilder

Hündin
Nachwuchs bei der Rettungshundestaffel des Bayerischen Roten Kreuzes im Oberallgäu

Die Rettungshudestaffel des Bayerischen Roten Kreuzes hat Zuwachs bekommen: Die drei Monate alte Malinois-Hündin Pepsi ist bei Ausbildungsleiterin Ulrike Tiebel eingezogen. Jetzt soll sie alles lernen, was für einen Rettungshund wichtig ist. Wenn Pepsi groß und belastbar ist, soll sie helfen vermisste Menschen aufzuspüren. Wer Pepsi auf ihrem Weg zum Rettungshund unterstützen möchte, kann eine Patenschaft für sie oder für einen der anderen Hunde der Rettungshundestaffel Oberallgäu...

  • Sonthofen
  • 19.12.19
  • 625× gelesen
Symbolbild.

Betriebsrat
Voith in Sonthofen: Gewinn kein Widerspruch zur Werksschließung

Die geplante Werksschließung von Voith in Sonhofen stehe für die Firma nicht im Widerspruch zu dem deutlich gestiegenen Konzern-Jahresgewinn von 72 Millionen Euro nach Steuern. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Montagsausgabe. Am Allgäuer Standort dagegen verliere man seit Jahren Geld. Wie Firmensprecher Lars Rosumek gegenüber der AZ erklärt, dürfe das Management den Blick nicht nur auf einzelne Werke richten, sondern müsse auf die Entwicklung des Konzerns achten. Vor dem...

  • Sonthofen
  • 16.12.19
  • 7.668× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020