Special Blaulicht SPECIAL

Sachschaden
Alkoholisiert und zu schnell: Schweizer (28) schrottet Sportwagen bei Sigmarszell

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein 28-jähriger Autofahrer aus der Schweiz hat in der Nacht auf Dienstag bei Sigmarszell/Schlachters seinen Sportwagen zu Schrott gefahren. Er war alkoholisiert (0,8 Promille). Sowohl der Fahrer als auch seine Beifahrerin (28) blieben offenbar unverletzt.

An der Einmündung auf die B308 war der Mann mit seinem Auto zu weit nach links gekommen. Er fuhr auf den Fahrbahnteiler, geriet ins Schleudern und prallte auf der gegenüberliegenden Seite der B308 mit der Fahrerseite in die Leitplanke. Laut Polizei war er zu schnell auf die Einmündung zugefahren.

Die 28-jährige Beifahrerin behauptete bei der Unfallaufnahme zunächst, dass sie gefahren sei. Offenbar wollte sie damit den alkoholisierten Fahrer schützen. Allerdings ist die Dame, die ebenfalls aus der Schweiz stammt, nur im Besitz eines Schweizer Lernführerscheines. Lernführerscheine werden in Deutschland nicht anerkannt.

Den Schaden an der Leitplanke schätzt die Polizei auf ca. 5.000 Euro, der Sportwagen dürfte Totalschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro haben.

Bei der Unfallaufnahme gaben beide an, dass sie einem entgegenkommenden Auto ausweichen mussten. Die Polizei hat dafür allerdings keine Hinweise gefunden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lindau, Tel. 08382/9100, zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen