Begleiter im Hasenkostüm
Unbekannter junger Mann schlägt Jugendlicher (18) in Seeg ins Gesicht

Gewalt (Symbolbild)
  • Gewalt (Symbolbild)
  • Foto: Flora Anna Grass
  • hochgeladen von Holger Mock

Am 16.02.2020 wurde eine 18-Jährige während des Spaziergangs mit ihrem Hund in Seeg (Ostallgäu) gegen 21:50 Uhr von einem unbekannten etwa gleichaltrigen Mann im Karottenkostüm mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen. Die 18-Jährige erlitt bei dem Schlag eine Prellung, eine Gehirnerschütterung und Nasenbluten. Sie musste mit dem RTW in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Mann war in Begleitung eines etwa gleichaltrigen Freundes im Hasenkostüm. Die Polizeiinspektion Füssen bittet um ihre Mithilfe und sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise dazu geben können. (08362/9123-0)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen