Keine Verletzten
Segelboot rammt Passagierschiff auf dem Forggensee

Forggensee von oben.
  • Forggensee von oben.
  • Foto: Harald Langer
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am späten Freitagnachmittag hat sich auf dem Forggensee, nähe Brunnener Bucht, ein Schiffsunfall ereignet. Verletzt wurde niemand.

Das Passagierschiff „MS Allgäu“ war mit 75 Fahrgästen auf seiner Route von Füssen kommend unterwegs. Kurz nach der Brunnener Bucht nahm es laut Polizeiangaben eine Kursänderung in Richtung Forggensee-Westufer vor.

Diese Kursänderung nahm ein nahender Segler zu spät wahr. Er konnte eigenen Angaben zufolge nicht mehr ausweichen: Das Segelboot touchierte das Schiffsheck der MS Allgäu an der Steuerbordseite. Glücklicherweise wurden weder die Fahrgäste, noch die beiden Schiffsführer verletzt, teilt die Polizei weiter mit. An beiden Schiffen war lediglich die Farbe ein wenig abgegangen. Nach dem Zusammenstoß konnten beide Schiffe ihre Fahrt fortsetzen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen