Von Sicherheitskräften geflohen
Hausfriedensbruch im Schloss Neuschwanstein: Polizei schnappt drei Männer

Drei Männer sind am Freitag über den Ausgang ins Schloss Neuschwanstein eingedrungen.
  • Drei Männer sind am Freitag über den Ausgang ins Schloss Neuschwanstein eingedrungen.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Freitagnachmittag beobachteten die Sicherheitskräfte des Schloss Neuschwanstein, wie drei junge Männer über den Ausgang in das Schloss eindrangen. Zuvor hatten sie versucht, den Eingang ohne Ticket zu passieren. Laut Polizei blieben die Männer etwa 20 Minuten im Schloss und rannten danach von den 
Sicherheitskräften weg.

Eine Polizeistreife nach die Verfolgung auf und fasste einen der Männer. Die beiden anderen fanden die Beamten kurze Zeit später in einer Scheune. Die Männer im Alter von 26 bis 30 Jahren müssen nun mit einer Anzeige rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen